ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Reparatur oder neues Auto

Reparatur oder neues Auto

Themenstarteram 6. November 2017 um 17:02

Hallo zusammen,

ich bin mir nicht sicher, ob ich hier im richtigen Unterforum bin. Wenn nicht, bitte verschieben.

Also ich fahre im Moment einen BMW 118i (E87) BJ 10/2007 (schon FL) mit 143PS.

Seit dem Kauf vor etwas mehr als einem Jahr habe ich nur Probleme mit dem Auto.

Steuerkette und diverse andere Dinge wurden von BMW gemacht, komischerweise musste ich dafür nicht mal zahlen. Dann gab es Probleme mit dem Lenkwinkelsensor -> wurde noch auf Gewährleistung vom Händler gemacht. Zuletzt hatte ich die Meldungen DSC und DTC ausgefallen, dies habe ich reparieren lassen, wodurch das DSC jetzt wieder funktioniert.

Durch die Reparatur ist aber ein neues Problem ans Licht gekommen: Irgendetwas scheint dem DSC willkürlich zu signalisieren, dass ich Traktion verliere (selbst bei gerader, trockener Strecke), sodass das DSC mich immer runterregelt (ist unfahrbar, muss das DSC durch gedrückt halten der DTC Taste ausschalten).

Zudem stehen im Fehlerspeicher Codes wie "Motoröldruck statisch" und "unruhiger Lauf" und das Flexrohr am Auspuff ist undicht und müsste vorm TÜV im Februar 2018 auch gemacht werden.

Wenn ich die Probleme so Google, scheint das alles in der Summe sehr teuer und auch mühsam zu werden. Viele haben diese Probleme bei sich behoben und nach 10.000km ging es von vorne los.

Jetzt bin ich am überlegen, da ich noch in der Ausbildung bin und es schwer wird 1000€+ für weitere Reparaturen hinzulegen, ob ich das Auto verkaufen sollte.

Da ich den 1er aber sehr mag und ungerne auf die Optik, sowie den Luxus einer Sitzheizung, MFL und 143PS verzichten möchte (habe auch Navi, PDC und Schiebedach, aber das ist kein Muss), wird es schwer für 4.000 - 6.000€ ein anderes Auto zu finden was ungefähr dem entspricht (auch optisch).

In Sicht hätte ich da höchstens einen Opel Corsa GSI (150PS) ab BJ 2008. Ich weiß, der ähnelt einem 1er optisch jetzt auch nicht, aber der spricht mich noch am meisten an, da er immerhin nicht so "alt" aussieht. Was sagt ihr dazu?

Ich habe auch gehört, dass die vFL 1er mit 6 Zylinder Motor nicht so anfällig und problembelastet sind, aber für mein Budget werde ich wohl kaum einen 6 Zylinder 1er finden der auch noch MFL und SHZ hat, oder?

Also was würdet ihr sagen, das Geld investieren und die Reparaturen durchführen mit der Gefahr, dass daraufhin schnell weitere Reparaturen folgen, oder dem einen Schlussstrich ziehen und mir ein anderes Fahrzeug zulegen, was aber schwierig wird da (ich gebe es ja zu) meine Ansprüche für das Budget nicht gerade bescheiden sind?

Bin echt am verzweifeln...

Viele Grüße

Speed

Beste Antwort im Thema

Schwierig! Das Grundproblem ist immer das Gleiche: Für dein Budget kann man nichts finden, bei dem es zu 100% keine bösen Überraschungen geben kann.

 

Ich würde mal Augen und Ohren offen halten nach günstigen Angeboten MIT Gewährleistung in deiner Gegend, von einem überstürzten Fahrzeugwechsel rate ich ab.

 

Fahr den 1er weiter und behalte die Alternativen im Blick. Wenn ein "Schnapper" reinkommt, dann kannst du dir den ja mal anschauen und hier im Forum nach möglichen Tücken dieses Modells fragen. So würde zumindest ich mit der Situation umgehen.

 

Und noch eine Anmerkung: An die ganzen Klugscheißer, die jetzt im Nachhinein rummäkeln, wie man auf die Idee kommen konnte, sich während der Ausbildung eine "Premiumgurke" zu holen: Spart es euch! In einem Forum geht es darum, Tipps zu geben und Erfahrungen auszutauschen - und definitiv nicht darum, an früheren Entscheidungen rumzumäkeln und den Besserwisser zu geben. Musste einfach mal raus!

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Hier ist ein Teilekatalog, schau es selbst nach.

https://www.etkbmw.com/

Das sind genau die Rechercheleistungen, die ich meine.

Da sehe ich nicht mal ein klassisches Flexrohr im Auspuff (Gruppe 18). Nur in den AGR-Leitungen, und die gibt's auch billig von BMW.

https://www.etkbmw.com/.../11_4074

Themenstarteram 7. November 2017 um 22:18

Zitat:

@Grasoman schrieb am 7. November 2017 um 19:08:09 Uhr:

Hier ist ein Teilekatalog, schau es selbst nach.

https://www.etkbmw.com/

Das sind genau die Rechercheleistungen, die ich meine.

Da sehe ich nicht mal ein klassisches Flexrohr im Auspuff (Gruppe 18). Nur in den AGR-Leitungen, und die gibt's auch billig von BMW.

https://www.etkbmw.com/.../11_4074

Hatte vorher schonmal gefragt, wo ich Teile finden kann, aber es ist niemand darauf eingegangen :D

Danke für den Link!

Aber ich stand ja selbst unter meinem Auto und hab das Flexrohr gesehen, also muss ich ja eins haben? :D

Themenstarteram 10. November 2017 um 16:27

War heute bei der örtlichen Werkstatt.

Flexrohr ausbauen, vermessen, bestellen, einschweißen und einbauen -> 150 - 200€

Werde wohl dort einen Termin machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Reparatur oder neues Auto