ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Problem mit Vialle - kommt öfters kein gas an

Problem mit Vialle - kommt öfters kein gas an

Themenstarteram 26. April 2012 um 16:20

zum fahrzeug, es ist ein audi A4 Avant 1.8T Baujahr 2007 im jahr 2009 mit einer vialle umgerüstet.

zu den bisherigen problemen, beim fahrzeug wurde die gaspumpe bereits einmal getauscht und die steuereinheit der gaspumpe breits zwei mal. das steuergerät der gaspumpe lies sich nicht mehr auslesen und wurde trotz mangelsanzeige nicht innerhalb der garantiezeit getauscht, da es zu viel arbeit macht die keiner bezahlt und sie ja im betrieb noch funktioniert.

zum jetzigen problem, die gasanlage funktioniert eigentlich normal, aber befinde ich mich auf der autobahn oder schnellstraße und fahre geschwindigkeiten über 100 km/h und komme dann in eine situation bei der ich über einen längeren zeitraum nicht mehr das gaspedal betätige, z.b. ich fahre von der autobahn ab und gebe kein gas mehr und bremse teilweise noch, dann scheint irgendwie kein gas mehr im motor anzukommen. kurz danach fängt der wagen an zu stottern und wenn ich zu lange warte mit dem umaschalten von gas auf benzin, kommt eine blinkende fehlermeldung mit der motorkontrollanzeige. diese anzeige kam auch als ich probleme mit der gaspumpe bzw. der steuereinheit hatte, daher gehe ich davon aus, das kein gas mehr im motor ankommt.

ist nun der benzinbetrieb eingeschaltet und ich warte noch gefühlte 3 bis 4 min. und schalte dann wieder auf den gasbetrieb um, funktioniert die gasanlage wieder einwandfrei.

ich war vor kurzem bei der inspektion und die haben die zyndkerzen gewechselt. dachte im ersten moment es könnte eventuell damit zusammen hängen, wobei mir dann doch wieder genau der selbe fehler aufgetaucht ist, nur dann auf einmal auf der schnellstraße und bei einer geschwindigkeit mit gerade mal 100 km/h. vorher ist mir immer der beschriebene fehler nur aufgetreten, nach langsamer werden aus höheren geschwindigkeiten.

kennt einer das problem oder kann mir sagen was ich vielleicht noch prüfen lassen sollte.?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von blaxion99

omg zzz100

Was hat Vialle damit zu tun? Der Umrüster war sich zu fein um das auszutauschen. Da kann Vialle nichts dafür. Der TE hätte darauf bestehen können das der Umrüster das macht.Das Teil funktionierte nicht einwandfrei. Lassen sich Leute so leicht abwimmeln,darf man sich nicht beschweren später.

Das dein Umrüster dich schön hingehalten hat, da kann Vialle nix dafür. Du hast dich hinhalten lassen.

Das kann dir bei einem blöden Umrüster mit Prins,BRC oder sonstiges passieren.

@TE

sry habe leider keine Antwort für dich. Vielleicht der jute Icom

Bei diesem Threadverlauf sicherlich nicht, einmal fehlt Objektivität und zum Andern wärs ohne Fehlerauslese ein Würfelspiel .

Wie man das Steuergerät dennoch auslesen kann sollte der Umrüsterr wissen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von sasquuatch

zum fahrzeug, es ist ein audi A4 Avant 1.8T Baujahr 2007 im jahr 2009 mit einer vialle umgerüstet.

zu den bisherigen problemen, beim fahrzeug wurde die gaspumpe bereits einmal getauscht und die steuereinheit der gaspumpe breits zwei mal. das steuergerät der gaspumpe lies sich nicht mehr auslesen und wurde trotz mangelsanzeige nicht innerhalb der garantiezeit getauscht, da es zu viel arbeit macht die keiner bezahlt und sie ja im betrieb noch funktioniert.

Was wieder einmal zeigt, wie minderwertig und problembehaftet die

Viallekomponenten/-anlagen sind.

am 26. April 2012 um 19:08

omg zzz100

Was hat Vialle damit zu tun? Der Umrüster war sich zu fein um das auszutauschen. Da kann Vialle nichts dafür. Der TE hätte darauf bestehen können das der Umrüster das macht.Das Teil funktionierte nicht einwandfrei. Lassen sich Leute so leicht abwimmeln,darf man sich nicht beschweren später.

Das dein Umrüster dich schön hingehalten hat, da kann Vialle nix dafür. Du hast dich hinhalten lassen.

Das kann dir bei einem blöden Umrüster mit Prins,BRC oder sonstiges passieren.

@TE

sry habe leider keine Antwort für dich. Vielleicht der jute Icom

 

Zitat:

Original geschrieben von blaxion99

omg zzz100

Was hat Vialle damit zu tun? Der Umrüster war sich zu fein um das auszutauschen. Da kann Vialle nichts dafür. Der TE hätte darauf bestehen können das der Umrüster das macht.Das Teil funktionierte nicht einwandfrei. Lassen sich Leute so leicht abwimmeln,darf man sich nicht beschweren später.

Das dein Umrüster dich schön hingehalten hat, da kann Vialle nix dafür. Du hast dich hinhalten lassen.

Das kann dir bei einem blöden Umrüster mit Prins,BRC oder sonstiges passieren.

@TE

sry habe leider keine Antwort für dich. Vielleicht der jute Icom

Bei diesem Threadverlauf sicherlich nicht, einmal fehlt Objektivität und zum Andern wärs ohne Fehlerauslese ein Würfelspiel .

Wie man das Steuergerät dennoch auslesen kann sollte der Umrüsterr wissen.

Hallo,

hab nicht wirklich Ahnung von Gasanlagen, aber dein Phänomen hatte meiner auch. Nach längerer Suche wurden die Einströmer gewechselt und dieses Problem war damit behoben...

Vielleicht mal in diese Richtung denken!

Grüße

Roemi

Zitat:

Original geschrieben von blaxion99

omg zzz100

Was hat Vialle damit zu tun? Der Umrüster war sich zu fein um das auszutauschen. Da kann Vialle nichts dafür. Der TE hätte darauf bestehen können das der Umrüster das macht.Das Teil funktionierte nicht einwandfrei. Lassen sich Leute so leicht abwimmeln,darf man sich nicht beschweren später.

Das dein Umrüster dich schön hingehalten hat, da kann Vialle nix dafür. Du hast dich hinhalten lassen.

Das kann dir bei einem blöden Umrüster mit Prins,BRC oder sonstiges passieren.

@TE

sry habe leider keine Antwort für dich. Vielleicht der jute Icom

Auszutauschen sind nur defekte Teile und das lag hier tatbestandlich vor. Also eine ganz klare Indikation in Richtung Qualität/ Zuverlässigkeit von Vialle.

Themenstarteram 27. April 2012 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von blaxion99

omg zzz100

Was hat Vialle damit zu tun? Der Umrüster war sich zu fein um das auszutauschen. Da kann Vialle nichts dafür. Der TE hätte darauf bestehen können das der Umrüster das macht.Das Teil funktionierte nicht einwandfrei. Lassen sich Leute so leicht abwimmeln,darf man sich nicht beschweren später.

Das dein Umrüster dich schön hingehalten hat, da kann Vialle nix dafür. Du hast dich hinhalten lassen.

Das kann dir bei einem blöden Umrüster mit Prins,BRC oder sonstiges passieren.

@TE

sry habe leider keine Antwort für dich. Vielleicht der jute Icom

ich habe mit keinem wort gesagt das vialle was damit zu tun hat, noch der umrüster, noch das ich mich nicht um einen austausch bemüht habe. dem umrüster stand ich ständig auf den füßen, er hat mich immer wieder an das vialle center verwiesen, woher er seine teile bezieht und das man sich als kunde an die wenden soll, laut vialle.

das vialle center von dem der umrüster seine teile hat, gab es aber inzwischen nicht mehr. vialle selbst hat mich dann an ein vialle center weitergeleitet, die mir geholfen hätten, nur waren die mal eben gut 250 km weit weg. beim vialle center das mir noch blieb und am nächsten war, um die 80km, ist auf einmal beim telefonieren patzig geworden und hat mir mitten im gespräch den hörer aufgeknallt. am ende hat mir mein umrüster ja die steuereinheit der gaspumpe getauscht, da er dann vialle ständig auf den füßen stand und wissen sollte, wie er es nun machen soll, hat mir aber eben nicht das steuergerät mehr getauscht. irgendwann ist man dem ganzen dann auch leid und freut sich, dass man überhaupt wieder auf lpg fahren kann.

@roemi: danke für den guten tip, kann ich gebrauchen und werde mich damit mal zum umrüster wagen ;)

Grundsätzlich gilt: Der Umrüster haftet gewährleistungstechnisch bei allen Mängeln an Teilen und Arbeitsleistung für 2 volle Jahre ab Einbau der Anlage (Übergabedatum an den Kunden zählt).

Egal was er Dir erzählt, ER hat auf SEINE Kosten Dir gegenüber alle Mängel abzustellen - innerhalb der ersten 6 Monate ohne weitere Mucken, danach nur, wenn nachweislich technische Komponenten ausfallen oder die Arbeitsleistung im Nachgang als eindeutig schon mangelbehaftet hergestellt nachweisbar ist (Thema Steuergerät).

Davon gibt es kein Abweichen, egal, ob Vialle nun den Austausch erstattet oder nicht. Dein Anspruch bezieht sich ausdrücklich auf den Händler - der rest ist SEIN Problem, nicht Deines.

Was dann Vialle noch an extra-Garantien auf die Komponenten gibt (IMHO sind da auch noch mal 18-36 Monate drauf!), das ist ein anderer Schnack, aber grundsätzlich steht Dir 2 Jahre lang eine kostenlose Nachbesserung ALLER Mängel der Anlage zu.

Fals der Händler da anderer Ansicht ist, sollte er sich mal belesen...und zwar bevor ihn ein Gericht kostenintensiv "berät" ;-)

Also Rat von mir: geh hin, laß es (kostenfrei!) nachbessern (und zwar vollständig!), und dann ist's gut. Was der Händler da hinten dran dann mit seinem Lieferanten abmacht, kann und muß Dir piepegal sein.

Gruß

Roman

 

PS: Für den besagten Mangel und das Recht auf kostenlose Nachbesserung zählt der Zeitpunkt der verbindlichen Mangel-/Schadenserkennung und -anmeldung, nicht der Zeitpunkt der Behebung! Die Ansprüche darauf verjähren aber 12 Monate nach Ablauf der Gewährleistungszeit und bei angezeigten Mängeln 12 Monate nach Anzeige des Mangels beim Nachbesserungsverpflichteten. Also unbedingt zuvor noch die Fristen prüfen!!!! 2009-2012 sind nämlich schon >2 Jahre...

PS2: Ich halte es hier für verfrüht, auf die Komponenten der Anlage zu schimpfen. Für mich riecht es hier ganz klar nach mangelhaftem Einbau und einer versuchten Schuldabwälzung auf Vialle (gute 80% aller Gewährlesitungsprobleme liegen auf der Einbauseite). Näheres muß dann notfalls ein Gutachter prüfen...

am 27. April 2012 um 16:22

Seid wann muss sich der Kunde um Teile oder sonstiges kümmern? Der Umrüster haftet und es ist mir egal wie er an ein neues Teil dran kommt. Macht er es nicht, sorgt ein Anwalt dafür.

Kauf mir ein Auto, Sitz lässt sich nicht mehr hin und her schieben und ich muss mich darum kümmern? Sry Leute, aber manchmal versteh ich die Welt nicht mehr.

Themenstarteram 13. Juni 2012 um 13:02

ich möchte mich nochmal kurz zurück melden, was momentan mein sachstand ist und zum thema recht mit anwalt einklagen.

man muss bestimmt oft nicht nur mit dem anwalt drohen, sondern diesen auch einschalten, um sein recht, in diesem fall seinen garantieanspruch, durch zu setzen.

aber im fall meines autos ist das so eine sache, da ich mich mit autos nicht auskenne und ich am ende noch einen viel gravierenderen schaden davon trage, weil der mensch dem ich mit dem anwalt gedroht habe, so sauer auf mich ist. so das er mir zwar das kaputte bauteil tauscht, dann aber aus wut auf der anderen seite ein unbeschädigtes bauteil gegen ein kaputtes austauscht. nur um mir eins rein zu drücken, davor kann ich mich nicht schützen und sage mir einfach, das steuergerät tut seinen dienst, nur hat es halt eine gaswerkstatt schwerer etwas auszulesen.

zum problem an der vialle, scheint es nicht an den bauteilen von vialle gelegen zu haben, wie zuerst vermutet, sondern an mir als laie und ich hier die zyndkerzen zu spät habe tauschen lassen. laut audi vertragswerkstatt, müssen die zyndkerzen bei autgas-autos alle 30tkm getauscht werden und nicht wie üblich alle 60tkm. zudem war meine neue batterie wohl kaputt, die diesen fehler unterstützt hat. nachdem die zyndkerzen also getauscht waren, trat zwar der fehler nochmal auf, aber das vermute ich lag einfach an der schwachen batterie, die inzwischen auch getauscht ist.

ich bin seitdem nicht mehr viel gefahren, da ich durch den vorfall mir wohl einen motorschaden davon getragen habe. zumindest sagt die audi vertragswerkstatt das was im motor kaputt sei und ich gehe davon aus, dass ich den schaden am motor selbst hervorgerufen habe. den als einmal das gasproblem auftrat, dachte ich es kommt kein lpg im motor an und ich müsste mal aufs gaspedal treten. indem moment hat es im motor ziemlich stark geschäbbert. seit diesem zeitpunkt läuft der motor extrem unruhig bis er betriebstempratur erreicht hat und selbst dann kann es mal vor kommen, dass wenn es steil bergauf geht, der motor nicht so richtig rund läuft. mein bruder sagt, dass fühlt sich an, als würde ich auf kieselsteinen fahren :(

 

also, von einer defekten Batterie und/ oder Zündkerzen geht kein Motor kaputt. Das war dann schon eher die "Qualitätsanlage" Vialle ......

Themenstarteram 13. Juni 2012 um 14:04

wenn die zyndkerze es nicht mehr schafft bei leerlauf das gas zu zynden und somit kein lpg mehr im motorraum angezündet oder explodiert wird, keine ahnung was da genau passiert und ich dann aufs gaspedal trete wie ein bekloppter, weil ich dann hoffe das mehr lpg in den motor gepumpt wird, hat das ja nichts mit den bauteilen der vialle zu tun, sondern damit das die zyndkerzen nicht das machen was sie sollen. wenn ich dabei noch aufs gas trete wie ein irrer und dabei was im motor kracht, wüsste ich nicht was vialle damit zu tun hat :confused:

Zitat:

Original geschrieben von zzz100

also, von einer defekten Batterie und/ oder Zündkerzen geht kein Motor kaputt. Das war dann schon eher die "Qualitätsanlage" Vialle ......

du nervst mit deinem geschwafel.

@topic

er muss in der gewährleistung nachbessern. wenn es nicht funktioniert funktioniert es nicht dafür muss mein kein wissenschaftler sein um festzustellen dass das auto nicht fährt.

achja es ist eine zündkerze und keine zyndkerze

Zitat:

Original geschrieben von Foxs

Zitat:

Original geschrieben von zzz100

also, von einer defekten Batterie und/ oder Zündkerzen geht kein Motor kaputt. Das war dann schon eher die "Qualitätsanlage" Vialle ......

du nervst mit deinem geschwafel.

@topic

er muss in der gewährleistung nachbessern. wenn es nicht funktioniert funktioniert es nicht dafür muss mein kein wissenschaftler sein um festzustellen dass das auto nicht fährt.

achja es ist eine zündkerze und keine zyndkerze

Andere verbessern, aber selbst nicht den geringsten Schimmer von Zeichensetzung haben, das passt gut zusammen ...

Zitat:

Original geschrieben von zzz100

Andere verbessern, aber selbst nicht den geringsten Schimmer von Zeichensetzung haben, das passt gut zusammen ...

los geh hello kitty spielen und hör auf in foren zu trollen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Problem mit Vialle - kommt öfters kein gas an