ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuling sucht automatik Auto budget 7000€

Neuling sucht automatik Auto budget 7000€

Themenstarteram 25. Juli 2019 um 23:01

Guten abend

Ich habe heute meinen Führerschein bestanden

Nun bin ich auf der Suche nach einem Auto

Da ich das fahren nur auf neuen modernenWagen gelernt hatte (VW troc) mit allen schnick schnack??

Nun dachte ich es sollte dann gleich auch was modernes werden

Mein büdget liegt so bei 7000-9000€

Was mir wichtig wäre ich möchte ein automatik Fahrzeug haben, habe zwar schaltung gelernt, aber ich möchte automatik haben

Habt ihr vielleicht ein paat Vorschläge an Autos was da für mich in Frage kommen könnte

Hab mir heute von einer Freundin den Golf plus angesehen, der wäre echt super aber leider Schaltgetriebe

Na ja Vieleicht habt ihr ja paar tipps

 

 

 

Beste Antwort im Thema

Es gibt verschiedene Automatikgetriebe, im VW-Konzern werden schon länger DSG (Dopelkupplung) verbaut, deren 7-Gang Version lange nicht sonderlich haltbar war. Wandlergetriebe gab's da zuletzt im Golf 5 mit dem 1.6l MPI.

 

Wandler gibt's im Budgetbereich bei Opel (nebst besagter Easytronic) im Corsa 90 PS, Astra > 100 PS, Meriva B. Oder im Mazda 3, Honda Civic, tw im Ford Focus (zT auch DKG), BMW, Mini.

 

In zumeist japanischen Autos wurden auch CVT (stufenlose Getriebe) verbaut, ua von Nissan und Subaru. Ähnlich ist noch der Antrieb in den Toyota- und Lexus-Hybriden, wobei die zwar sehr solid aber gerade für Anfänger auch sehr teuer in der Versicherung sind.

 

Wirklich meiden würde ich generell die ASG (meist mit Kunstnamen wie Easytronic) in vorwiegend Klein(st)wagen.

 

Kannst Du uns noch mehr erzählen, was für ein Auto Dir vorschwebt (Größe, Leistung, Ausstattung) und wie Du es einzusetzen gedenkst (eher Kurz- oder Langstrecken, wie wieviel km/J)?

14 weitere Antworten
Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo,

als Erstwagen empfiehlt sich ein Kleinwagen für Maximal 2000€. Wenn du mit diesem Auto 2 Jahre gefahren bist, kannst du immer noch ein größeres Kaufen.

Du musst ja wissen was du willst, aber das ist nur ein gut gemeinter Tipp.

Ein Kleinwagen hat auch schon ein Radio und eventuell eine Klimaanlage. Mehr bräuchtest du ja auch nicht.

Es gibt auch Fahrzeuge mit Automatik allerdings dann ältere.

Es gibt verschiedene Automatikgetriebe, im VW-Konzern werden schon länger DSG (Dopelkupplung) verbaut, deren 7-Gang Version lange nicht sonderlich haltbar war. Wandlergetriebe gab's da zuletzt im Golf 5 mit dem 1.6l MPI.

 

Wandler gibt's im Budgetbereich bei Opel (nebst besagter Easytronic) im Corsa 90 PS, Astra > 100 PS, Meriva B. Oder im Mazda 3, Honda Civic, tw im Ford Focus (zT auch DKG), BMW, Mini.

 

In zumeist japanischen Autos wurden auch CVT (stufenlose Getriebe) verbaut, ua von Nissan und Subaru. Ähnlich ist noch der Antrieb in den Toyota- und Lexus-Hybriden, wobei die zwar sehr solid aber gerade für Anfänger auch sehr teuer in der Versicherung sind.

 

Wirklich meiden würde ich generell die ASG (meist mit Kunstnamen wie Easytronic) in vorwiegend Klein(st)wagen.

 

Kannst Du uns noch mehr erzählen, was für ein Auto Dir vorschwebt (Größe, Leistung, Ausstattung) und wie Du es einzusetzen gedenkst (eher Kurz- oder Langstrecken, wie wieviel km/J)?

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 8:41

Hallo

Da ich es auf einen modernen Auto gelernt Hab, dacht ich es sollte auch dann paar Sachen haben, wie einparkhilfe, rückwärts camera, und was es so noch gibt, einzusetzen kurzstreckenwohne auf dem Land benötigt wird es zum Arbeit fahren

Wie gesagt golf plus von der Grösse her, da schön zum einsteigen ist, das wäre mein traum

Wenn du ne volle Bude haben willst, dann Schraube dein Budget nach oben sonst wird das nix.

Rückfahrkamera zb. ist selten, die meisten Autos haben nur die PDC mit dem piepen. Rückfahrkamera kann man aber relativ leicht nachrüsten.

Ich als Sohn eines Fahrlehrers sage dir jetzt was er auch mir gesagt hat: "Der Führerschein ist eine Lizenz zur Erlangung von Erfahrung ohne Aufsicht im öffentlichen Strassenverkehr".

Wenn du denkst, dass du ohne diese Hilfsmittel kein Auto fahren kannst, dann übe lieber noch ein paar Stunden auf dem Verkehrsübungsplatz.

Dann kannst Du für Wandlergetriebe zB nach Opel Meriva B, Mazda 5, evtl noch Kia Carens 2. Gen. bis 2013 schauen, die 3. Gen. hatte DKG.

 

Parkpiepser und Kamera lassen sich allenfalls nachrüsten, da müsstest Du Dich informieren, sind halt Ausstattungs-abhängig dabei und somit wiederum eine Frage des Preises.

 

Ich gehe davon aus, dass die Fahrschulausbildung ausreichend ist, solche Autos zu fahren. Klar, man muss sein Können einschätzen und Erfahrung sammeln. PDC nutze ich als erfahrener Automobilist ebenfalls gerne.

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 10:21

Hallo was sagt ihr den zu einen Fiat sedici

Ein Arbeitskollege würde den verkaufen schaut sehr schön aus will noch um die 5000

am 26. Juli 2019 um 10:23

Diesel oder Benziner?

Welcher Motor? Allrad?

Der Sedici ist eigentlich ein SX4 und dieser

ist ein sehr robustes Auto, die Benzinmotoren (von Suzuki)

machen keinen Ärger im gegensatz zum Diesel (von Fiat)

und halten, sofern Öl drin ist ewig.

Themenstarteram 26. Juli 2019 um 10:52

Zitat:

@Knecht ruprecht 3434 schrieb am 26. Juli 2019 um 10:23:17 Uhr:

Diesel oder Benziner?

Welcher Motor? Allrad?

Der Sedici ist eigentlich ein SX4 und dieser

ist ein sehr robustes Auto, die Benzinmotoren (von Suzuki)

machen keinen Ärger im gegensatz zum Diesel (von Fiat)

und halten, sofern Öl drin ist ewig.

Hallo gerade mal geschaut ist ein Benziner

Hmm und am Schild steht fiat sedici 1,6 16v

Für den Preis sollte das aber ein Facelift ab 2009 mit 120 PS sein. Das ESP, empfehlenswert für Neulenker, war erst ab 2. Facelift 2012 serienmäßig.

.... und ESP ist gerade bei Fahranfängern ein weit sinnvolleres Ausstattungsfeature als ne Rückfahrkamera "oder was es sonst noch so gibt" an Schick Schnack Assistenzsystemen.

Zitat:

@biagruag schrieb am 26. Juli 2019 um 10:21:09 Uhr:

Hallo was sagt ihr den zu einen Fiat sedici

Ein Arbeitskollege würde den verkaufen schaut sehr schön aus will noch um die 5000

Oh man, warum nicht gleich einen schönen Multipla.

Würde mich bevorzugt in der Kompaktklasse VW, Ford, Opel, Mazda und evtl. Toyota umsehen.

Der unbedingte Automatikwunsch schränkt aber auch extrem ein!

Diesel ok?

Themenstarteram 30. Juli 2019 um 19:38

Guten Abend

Hab noch keins gefunden ??war nicht das richtige dabei....

Heute hatt eine bekannter angerufen, er weiss ein Autoverkäufer der hatt eine A klasse als Fahrzeug als automatik,, was meint ihr denn,, ????Preis u.s.w erfahre ich erst morgen, wollte halt schon mal wissen ob der was taugt

Zitat:

@Diesel-Bull schrieb am 30. Juli 2019 um 13:10:50 Uhr:

Zitat:

@biagruag schrieb am 26. Juli 2019 um 10:21:09 Uhr:

Hallo was sagt ihr den zu einen Fiat sedici

Ein Arbeitskollege würde den verkaufen schaut sehr schön aus will noch um die 5000

Oh man, warum nicht gleich einen schönen Multipla.

Der fällt aus dem Raster des TE, weil es den nur mit manuellem Fünfganggetriebe gibt.

Themenstarteram 9. September 2019 um 22:11

Hi

Bin wieder auf Suche, hatte bis heute noch einen golf plus automatik Dsg 7 gang

Leider hatt er Probleme gemacht, der Händler konnte die Mängel nicht reparieren bzw wollte es nicht, und nimt den Wagen zurück

Deshalb bin ich wieder auf Suche, habt ihr eventuell Vorschläge

Für mich wäre noch wichtig da ich kaputtes Kniegelenk habe das Auto sollte etwas höher sein

Da was der Golf plus schon supper

Na ja vielleicht habt ihr ja Vorschläge

Budget 5000-7000

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuling sucht automatik Auto budget 7000€