ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues/gebrauchtes Auto bis ca 14000 € gesucht

Neues/gebrauchtes Auto bis ca 14000 € gesucht

Themenstarteram 2. November 2018 um 16:27

Hallo Alle :)

ich will mir ein neues Auto kaufen. Mein alter Opel Vectra kommt nicht mehr durch den TÜV und ich will mir jetzt ein Auto anschaffen das ich noch lange fahren kann daher würde ich auch einen Neuwagen nicht ausschliessen.

das Budget wäre 12000-14000 €

Benutzt würde er für: größtenteils Land/Stadtverkehr und für größere Einkäufe mit meinen Eltern.

Es muss aber auch möglich sein damit 5-6 Stunden in den Urlaub zu fahren mit drei - vier Personen.

Er sollte im Innenraum schön geräumig sein und zum ein und aussteigen für ältere Leute geeignet.

Gefahren wird unter 10tkm km im Jahr

Er sollte:

- Schaltgetriebe

- Benziner, (da aufgrund der wenigen km Diesel ausgeschlossen)

- Klimaanlage

- kein Hybrid(Kaufpreis)

Ich habe mir ein paar Modelle angeschaut habe selber bisher nur Opel und VW gefahren. Von Technik habe ich so gut wie keine Ahnung aber gelesen das es nicht unbedingt ein deutsches Auto sein muß wenn man etwas zuverlässiges haben will.

Bei einem Japaner z.B. wieviel höher sind da dier Kosten bei Inspektion oder mal Bremsen machen lassen?

- Mazda 3

- Kia Ceed

Opel Corsa/Astra

- Honda Civic

- Opel Mokka

Hyundai i30

Welche würdet Ihr noch vorschlagen? Bei den genannten vor allem welcher Motor?

Über jede ernstgemeinte Antwort freue ich mich.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Ich werfe noch den Fiat Tipo ins Rennen, den finde ich unter den günstigen Fahrzeugen ganz gut.

Zu den Kosten für Wartung - ich kann sagen, dass unsere Honda billiger sind als fast alles andere.

Ich würde eventuell noch andere Modelle in den Raum werfen, die einen erhöhten Einstieg haben. Meine Großeltern können in normale Kompaktwagen wie dem Renault Megane, oder Mazda 3 nicht ohne Probleme ein- und vorallem nicht aussteigen.

 

Deshalb würde ich die Suche gegebenfalls erweitern mit Fahrzeugen wie:

 

Kia Venga

Hyundai ix20

Renault Captur

Peugeot 2008

Opel Meriva

Opel Crossland

Ford C-Max

 

Wenn ein normaler Kompaktwagen ausreichen würde, kann man, neben den bereits genannten, auch ausschau nach:

Nissan Pulsar, oder

Toyota Auris halten.

Themenstarteram 3. November 2018 um 10:54

Danke nach so etwas habe ich gesucht. Bei Kompaktwagen wäre auch die Frage nach dem Platz im Fond und im Kofferaum.

Der Auris ist toll aber Neu leider nicht im Budget. Gebraucht wenn dann Frage welche Motor ist da der sparsamste und läuft lange

;)

Ford C-Max oder Golf Plus könnten recht rentnerfreundlich sein und haben wohl genug Platz für Großeinkäufe, eher Exoten aber evtl. Seat Toledo III und Seat Altea. Gibt bei VW aber einige Problemmotoren. Der Octavia Scout wirkt auch recht hoch, für eure Zwecke aber vll. schon überdimensioniert, alternativ vll. Fabia Scoutline, aber da auch auf Problemmotoren achten.

Themenstarteram 3. November 2018 um 13:35

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Was haltet Ihr von diesem Motor jetzt als Beispiel. Wenn Ihr Ratschläge zu anderen Marken habt dann bitte her damit :)

Er liegt etwas über dem Budget, aber vielleicht findet sich was passendes mit gutem Motor :)

Den Motor gibt's noch nicht so lange, dass profunde Erfahrungen vorlägen.

 

Was mich an dem Angebot irritiert ist die fehlende Erwähnung der Garantie. Normal sind da noch gut 3 Jahre Werksg. drauf. Wo ist die verloren gegangen? Das relativiert auch den Preis, günstig ist der dann mE nicht mehr.

 

Weitere Vorschläge:

- Citroën Cactus, etwas erhöht, sehr komfortabel, sparsam dank Leichtbau, allerdings für Urlaubsfahrten mit 4 Personen wohl zu klein im KR.

- Opel Meriva B (wurde schon erwähnt) mit 5-Gang Getriebe (die 6-Gänger im 140 PS machen gelegentlich Probleme). Dank gegenläufiger Fondtüren ebenfalls bequem im Ein-/Ausstieg.

Was ist mit nem Dacia Duster? Fährt sich super, Kosten im Unterhalt sind überschaubar, Preisstabil & Platz ist auch vorhanden.

Zitat:

@Michi89x schrieb am 4. November 2018 um 18:28:44 Uhr:

Was ist mit nem Dacia Duster? Fährt sich super, Kosten im Unterhalt sind überschaubar, Preisstabil & Platz ist auch vorhanden.

Also im direkten Vergleich mit einem Scenic vor 6 Jahren, war der Duster mit selber Motor/Getriebekombination dem Scenic deutlich Unterlegen...

Allein die Pedale fühlen sich vom betätigen wesentlich anders an!

Themenstarteram 6. November 2018 um 12:53

Den Duster hat ein Familienmitglied gefahren. Sie waren auf Dauer nicht begeistert davon. Technische Details kann ich nicht sagen. Platz wäre genug darin. Ich habe den Prius angeschaut aber leider alles zu teuer :(

Ich bin gerade dabei meinen Civic abzugeben, mit dem war ich super zufrieden, nie etwas dran gewesen. Habe mit Honda generell gute Erfahrungen gehabt.

Der normale Civic ist aber für eine Urlaubsfahrt mit 4 Leuten eher ungeeignet, denn das wird mit dem Gepäck verdammt eng. Bei 3 Leuten kein Problem.

Der Civic Tourer könnte da aber eine Option sein. Für 14.000€ bekommt man da halt keinen Neuen. Meiner ist BJ2015, hat jetzt 42t km drauf und glaube ungefähr nen RW um die 10k €. (kein Tourer).

Was das einsteigen für alte Leute angeht, kommt das drauf an wie die alten Leute drauf sind ;), meiner Oma z.B. ist kein Einstieg passend, beim Honda Jazz meiner Schwester wird gemeckert weil zu niedrig, beim GLC vom Vater wird auch gemeckert weil zu hoch, mein Civic war zu niedrig und mein CLA jetzt ist sowieso viel zu niedrig. Das ideale Einstiegsmaß ist quasi nicht existent ;)

Themenstarteram 7. November 2018 um 15:52

Zitat:

@Strykaar schrieb am 6. November 2018 um 13:12:02 Uhr:

Ich bin gerade dabei meinen Civic abzugeben, mit dem war ich super zufrieden, nie etwas dran gewesen. Habe mit Honda generell gute Erfahrungen gehabt.

Der normale Civic ist aber für eine Urlaubsfahrt mit 4 Leuten eher ungeeignet, denn das wird mit dem Gepäck verdammt eng. Bei 3 Leuten kein Problem.

Der Civic Tourer könnte da aber eine Option sein. Für 14.000€ bekommt man da halt keinen Neuen. Meiner ist BJ2015, hat jetzt 42t km drauf und glaube ungefähr nen RW um die 10k €. (kein Tourer).

Was das einsteigen für alte Leute angeht, kommt das drauf an wie die alten Leute drauf sind ;), meiner Oma z.B. ist kein Einstieg passend, beim Honda Jazz meiner Schwester wird gemeckert weil zu niedrig, beim GLC vom Vater wird auch gemeckert weil zu hoch, mein Civic war zu niedrig und mein CLA jetzt ist sowieso viel zu niedrig. Das ideale Einstiegsmaß ist quasi nicht existent ;)

Ja das stimmt - kein einstieg passt. Deswegen wollen wir natürlich Probesitzen :) Kia Picanto ist raus auf jeden fall der hat nicht gefallen.

Civic wäre klasse ich liebäugele damit aber halt der Preis.

Themenstarteram 7. November 2018 um 16:15

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Leider leigt er etwas über dem Budget und die Versicherung ist sicher auch teurer. Aber ist Motor OK?

Bei den Motoren ist Honda top. Haftpflichtklasse 15 ist tief, Kasko eher hoch. Zwei Vorhalter bei 7tkm? 1x Autohaus und dann? Wäre bei baldigem Wiederverkauf etwas nachteilig. Winterreifen noch dazurechnen.

Themenstarteram 7. November 2018 um 21:14

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Was haltet Ihr davon? :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues/gebrauchtes Auto bis ca 14000 € gesucht