ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neues Auto

Neues Auto

Themenstarteram 23. April 2017 um 2:13

Hallöchen erstmal alle zusammen :-)

Ich hätte da eine kurze aber für mich eine schwierige Frage :confused:

Auf jeden Fall kurz zu dem was mir auf dem Herzen liegt: Ich bräuchte ein Auto, mit dem Ich einmal im Monat eine Distanz von 1600km~ zurücklege(also hin+Rückfahrt=1600). Es soll auf jeden Fall sportlich aber auch Bequem sein. Aber es soll auf keinem Fall ein Kleinwagen oder Kombi sein.

Momentan bin ich soweit, dass Ich sowas wie einen A7(S7),A5(S5/RS5), bmw 5er(550/m5), M4, E500, CLS, G klasse, Porsche 911, Cayman 3.5 S, aber am meisten tendiere ich Momentan irgendwie zur S 500 klasse usw.

Ich würde nur gerne wissen, ob Ihr schon mit einem der Oben genannten Autos Erfahrungen gemacht habt und ob Ihr mir zu einem der Autos Raten/Abraten würdet.

Ich würde aber auch gerne eure Vorschläge anhören, vielleicht kommt ja was überraschendes am Ende dabei raus :D

Noch knapp zu Budget: So um die 60.000 +/-

Beste Antwort im Thema

Beitrag mitten in der Nacht geschrieben und beim Budget wohl eine 0 zuviel eingetippt. Wo sind gerade Ferien :D

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Bei diesem Gemischtwarenladen kann ich ja guten Gewissens noch den Phaeton unterbringen. Passt zu "tendiere ich momentan zur S 500 Klasse usw."

Beitrag mitten in der Nacht geschrieben und beim Budget wohl eine 0 zuviel eingetippt. Wo sind gerade Ferien :D

Einmal im Monat? Sonst steht der Wagen rum? ... Mietwagen!

Warum muss immer irgendwo Ferien sein ?

 

Es gibt Menschen die sich was leisten wollen und dafür bereit sind etwas anzulegen. Geld muss arbeiten, denn davon lebt unsere Wirtschaft.

Wenn der TE sich nen Auto für 60000 € kaufen will dann soll er.

Der nächste Käufer dieses Fahrzeugs freut sich darüber das der größte Wertverlust schon weg ist.

 

Mein Volvo hatte neu ca 45000 € gekostet.

 

Mit einem Wertverlust von ca 65 % hab ich das Fahrzeug dann 4 Jahre später erworben.

 

Musste mal gesagt werden.

Ist auch Ansichtssache. Was ist viel und was wenig?

Da hat jeder andere Vorstellungen - je nach pers. Situation.

Jeder der 60t € für ein Auto ausgibt, kann sich die Frage, welches Auto besser ist, selbst beantworten.

Und nur einmal,im Monat? 800 km einfache Strecke? Nimm ein 1. KLASSE Ticket und flieg.

Ein Glück ab morgen ist wieder Schule!

Themenstarteram 23. April 2017 um 13:32

Ich verstehe nicht ganz wo euer Problem ist?

Ich habe doch nur nach einer ganz normalen Sache gefragt, aber da die meisten zu Unfähigen sind, dass zu erfüllen, schaue ich zu, dass mir vielleicht ein anderes Form weiter helfen kann. Die meisten hier gönnen doch eh keinem was :D

Also nur kurz um das klar zu stelle, ich gehe schon lange nicht mehr zur Schule, da ich etwas älter bin als abgeben aber die Reaktion von den Menschen ist immer die selbe. Ich kam gestern etwas später nach Hause und die Frage brennte mir nur so auf der Zunge.

Also dann machts gut und versucht den Leuten doch etwas mehr zu gönnen ;)

Zitat:

@Vaden0311 schrieb am 23. April 2017 um 13:32:42 Uhr:

 

Also nur kurz um das klar zu stelle, ich gehe schon lange nicht mehr zur Schule, da ich etwas älter bin als abgeben aber die Reaktion von den Menschen ist immer die selbe.

Du hättest besser noch lange die Schule besuchen sollen. Aber egal, die 60.000 Euronen für ein Auto hast Du ja trotzdem. Viel Spaß damit, wirst schon was finden für die Kohle. Uns Unfähige braucht so einer wie Du dafür doch nicht.

 

Zitat:

@S2-Limo schrieb am 23. April 2017 um 11:10:16 Uhr:

Warum muss immer irgendwo Ferien sein ?

Es gibt Menschen die sich was leisten wollen und dafür bereit sind etwas anzulegen. Geld muss arbeiten, denn davon lebt unsere Wirtschaft.

Wenn der TE sich nen Auto für 60000 € kaufen will dann soll er.

Der nächste Käufer dieses Fahrzeugs freut sich darüber das der größte Wertverlust schon weg ist.

Mein Volvo hatte neu ca 45000 € gekostet.

Mit einem Wertverlust von ca 65 % hab ich das Fahrzeug dann 4 Jahre später erworben.

Musste mal gesagt werden.

Wenn keiner Neuwagen kauft gibt es auch später keine günstigen mit Wertverlust.

Für 60.000 Euro gibt es aus dem Gemischtwarenkatalog des TE nicht einen einzigen als Neuwagen zu kaufen.

Für 1x im Monat Nutzung da tut es ein Mietauto Locker. (incl. Anlieferung zum Wohnort) Da kann man dann nach Lust und Laune (und Verfügbarkeit) auch immer mal Wechseln. Das ist dann so als hätte man 10 Autos.

Mein Reden. Leider pöbelt der TE lieber selbst rum, anstatt auf Vorschläge einzugehen. :D

Das "Pöbeln" des TE war eine durchaus verständliche Reaktion auf die zunächst grundlosen Unterstellung in Richtung Schulferien.

Dessen ungeachtet würde ich auch in Richtung Mietwagen argumentieren. Die Bahn ist nur dann eine Alternative, wenn man nicht 5 mal pro Strecke umsteigen muss.

Die Frage war zu simpel, ohne Ansprüche. Vorgabe: immer nur das Beste!

Und die Lösungen, die er präsentierte (S 500, BMW M5, Audi RS6), waren einfach nur die Top-Versionen.

Was will er da noch an Antworten erwarten?

Ein solider 6-Zylinder ist genauso gut, und auch als Neuwagen im Budget. Aber das weiß er ja sicher selbst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen