ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer gebrauchter Wagen bis möglichst ca. 4000€ (aktuell Opel Astra G von 2002)

Neuer gebrauchter Wagen bis möglichst ca. 4000€ (aktuell Opel Astra G von 2002)

Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 16:07

Liebe Community,

ich suche aktuell einen neuen Wagen, da mein Wagen langsam den Geist aufgibt. Ich dachte an ein neueres Astra-Modell oder einen Seat, Golf, Corsa? Ich bin relativ groß, daher weiß ich nicht, ob der Corsa nicht zu klein ist?

Der Wagen wird nicht viel genutzt (4.000km/p.a.) und meist in der Stadt gefahren, 2-3x im Jahr längere Fahrten von 300-500km. Er sollte Klima haben, sicher sein und möglichst wenig verbrauchen (die eierlegende Wollmilchsau also..), neuer TÜV/Bereifung/Scheckheftgepflegt bevorzugt.

Könnte mir jemand bei den folgenden Anzeigen einen Tipp geben oder etwas anderes empfehlen?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1885215550-216-1410 günstig bis sehr günstig, aber hohe Laufleistung, daher eher weniger empfehlenswert?

 

Seat Ibiza:

Seat Ibiza SC 1.4 TDI Ecomotive / Klima / Tempomat..

3.599 €

Erstzulassung: 06/2010

Kilometerstand: 148.999 km

Leistung: 59 kW (80 PS)

Farbe: Grau Metallic

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Astra H Lim. Edition/2 Fach bereift/Tüv neu

2.999 €

Erstzulassung: 09/2007

Kilometerstand: 130.330 km

Leistung: 77 kW (105 PS)

Farbe: Silber Metallic

auch ein Astra H

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1880832607-216-1767

 

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Astra 1.6 Edition (Klimaaut.|Tempomat|8-fach)

3.800 €

Erstzulassung: 04/2009

Kilometerstand: 108.000 km

Leistung: 85 kW (116 PS)

Farbe: Silber Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Corsa:

Opel Corsa D Color Edition 1.4 Klima

3.490 €

Erstzulassung: 03/2011

Kilometerstand: 131.000 km

Leistung: 74 kW (101 PS)

Farbe: Weiß Metallic

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

Ansonsten noch einige EKA die etwas über dem Budget sind, vielleicht ist jedoch etwas gutes bei?

Astra J 1.4

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1872249645-216-1733

und

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1891012723-216-4461

Astra GTC 1.6

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1884760163-216-1514

Über der Schmerzgrenze, jedoch evtl. für unter 5000,- EUR zu haben (schlagt es mir aus dem Kopf falls das blödsinnig ist). Finde den Wagen sehr schön:

Seat Leon 5F 1.45

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1872198970-216-1032

Den Wagen kann ich vor Kauf zu Dekra/TÜV fahren, die schauen sich das genauer.

Ich danke euch sehr für eure Hilfe. Ich kenne mich mit Pkws nicht so aus.. :[

Ähnliche Themen
152 Antworten

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 16:07:24 Uhr:

 

Opel Astra 1.6 Edition (Klimaaut.|Tempomat|8-fach)

3.800 €

Erstzulassung: 04/2009

Kilometerstand: 108.000 km

Leistung: 85 kW (116 PS)

Farbe: Silber Metallic

Durch Klick auf den Link gelangst Du direkt zum Inserat:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Opel Corsa:

Opel Corsa D Color Edition 1.4 Klima

3.490 €

Erstzulassung: 03/2011

Kilometerstand: 131.000 km

Leistung: 74 kW (101 PS)

Farbe: Weiß Metallic

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

-

Ich würde einen von den beiden Modellen suchen.

Nicht unbedingt die verlinkten - da sieht man auf den Bildern sowieso zu wenig.

Beim 1,4er unbedingt Wartungsnachweise wg. Ölwechsel checken, wg Steuerkette und beim Kaltstart genau hinhören, obs rasselt.

Beim 1,6er unbedingt keinen mit 105PS, sondern den 116PS nehmen und dort prüfen, ob nach 10 Jahren der Zahnriemen gemacht wurde.

Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 16:31

@olli27721

Super, Danke. Die anderen sind also eher nicht so zu empfehlen? Der günstige, aber mit 248tkm viel gelaufene Opel Astra H 1.6 wurde regelmäßig gewartet und der Zahnriemen vor 5 Jahren bei 140tkm gemacht. Wäre das zu riskant bei der hohen Laufleistung oder wäre dies auch eine Möglichkeit? Der hat aber 105PS du schreibst diesen meiden und eher 116PS. Warum ist das so?

Die von dir genannten gefallen mir aber auch sehr gut und scheinen sicherer zu sein (viel weniger laufleistung und neuer). Eher der Corsa oder der Astra, wenn ich mich entscheiden müsste?

Danke dir°!

Sparsam für Fahrten rund um den Kirchturm dürfte generell eher der Corsa sein. Im Anschaffungspreis sowieso. Und wenn man nicht gerade den Dreizylinder nimmt, ist das Fahrzeug zwar etwas lahm, aber ausreichend schnell (und dabei noch verbrauchsarm genug) beim Mitschwimmen auf der Autobahn.

Wobei bei dir die Auswahl recht gemischt ist, vom Kleinwagen über eine Stufe größer bis zum Kombi ist alles dabei. Vom Corsa zum Astra Kombi sind es 70 cm Unterschied in der Länge, das sind Welten bei engen Parklücken! Oder Zweitürer brauchen zum aussteigen merklich mehr Platz als Viertürer. Ein Kombi macht den Wagen im Einkauf nur unnötig teuer. Was wird denn tatsächlich benötigt?

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 16:31:02 Uhr:

Der hat aber 105PS du schreibst diesen meiden und eher 116PS. Warum ist das so?

-

Der 105PSler hat einen m.W. einen Ansaugtrakt, der gerne mal Zicken bereitet.

Kann - muss nicht

Der 1,6er ist trotz allem sehr zuverlässig - und wenn mal defekt - dann auch meist nicht ungebührlich teuer, sondern bezahlbar.

Wenn der techn. Zustand stimmt, kann man auch höhere Laufleistungen kaufen - bei knapp 250TKM sollte der aber schon mit einem 2. frischen ZR bestückt sein.

Beim Astra H eher mehr auf Achsaufnahmen und Domlager vorne gucken - hier darf der Rost nicht zu sehr zugeschlagen haben.

Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 17:20

@Knergy ein Kombi soll es natürlich nicht sein, wo war denn ein kombi bei? Also ich präferiere den Astra schon. 101 oder 116PS ist ausreichend und mitschwimmen auf der Autobahn tut er nicht oder? Ich fahre ca 10x im Monat zur Arbeit 15km, Einkäufe/Besorgungen/Ausflüge hier und da, meist im Umkreis von 30km. Also wie gesagt bis auf einige längere Fahrten im Jahr (ungefähr 2-3x 300-500km) komme ich wohl auf eine Laufleistung von 3-4000km im Jahr. Er sollte schon vier Türen haben udn kein Kombi wie gesagt, lieber etwas zu groß als zu klein, aber kein Kombi/SUV :D

Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 17:22

Zitat:

@olli27721 schrieb am 4. Oktober 2021 um 17:08:25 Uhr:

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 16:31:02 Uhr:

Der hat aber 105PS du schreibst diesen meiden und eher 116PS. Warum ist das so?

-

Der 105PSler hat einen m.W. einen Ansaugtrakt, der gerne mal Zicken bereitet.

Kann - muss nicht

Der 1,6er ist trotz allem sehr zuverlässig - und wenn mal defekt - dann auch meist nicht ungebührlich teuer, sondern bezahlbar.

Wenn der techn. Zustand stimmt, kann man auch höhere Laufleistungen kaufen - bei knapp 250TKM sollte der aber schon mit einem 2. frischen ZR bestückt sein.

Beim Astra H eher mehr auf Achsaufnahmen und Domlager vorne gucken - hier darf der Rost nicht zu sehr zugeschlagen haben.

Überprüfen TÜV/Dekra diese Dinge, wenn ich den Wagen vor dem Kauf vorfahre? Sowas wie Klima, Bremsen, Kupplung, Gangschaltung, Lenkung etc. kriegt man ja leicht selbst kontrolliert oder?

Der Astra Sports Tourer ist ein Kombi ... Opel hatte früher beim Astra bspw. die Bezeichnung Caravan für den Kombi. Auch der verlinkte Seat-Diesel wäre total ungeeignet, für dieses Fahrprofil eignen sich nur Benziner.

So viel kleiner als der Astra G ist der Corsa nicht mehr, da handelt es sich nur um etwa 15 cm. Lediglich der Platz im Kofferraum ist im Astra G etwas größer. Der Corsa D bietet aber (ich weiß nicht ob das alle haben!) die Möglichkeit, die Sitzlehne der hinteren in einer zweiten Raststufe einzustellen. Bringt deutlich mehr Platz im Kofferraum als man denkt, dann kann hinten aber niemand mehr vernünftig sitzen.

Dann schauen wir mal.

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 16:07:24 Uhr:

ich suche aktuell einen neuen Wagen, da mein Wagen langsam den Geist aufgibt. Ich dachte an ein neueres Astra-Modell oder einen Seat, Golf, Corsa? Ich bin relativ groß, daher weiß ich nicht, ob der Corsa nicht zu klein ist?

Ibiza und Corsa sind natürlich etwas knapper. Bei Personen >1,90m wird das knapp. Aber da ist dann auch die Frage wie oft man damit lang fährt. Für den Stadtverkehr ist das kein Problem. Auf Langstrecken steige ich bei den Kleinwagen dann eher mit verspannter Schulter aus. Aber 2-3x im Jahr wäre das zu verkraften. Dementsprechend sind auch die Kleinwagen ok sofern du irgendwo um 1,9m groß bist (so um 2m geht das dann aber nicht mehr)

 

Zitat:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1885215550-216-1410 günstig bis sehr günstig, aber hohe Laufleistung, daher eher weniger empfehlenswert?

Ist angeblich verkauft.

Zitat:

Seat Ibiza SC 1.4 TDI Ecomotive / Klima / Tempomat..

3.599 €

Vergiss es. Was willst du mit dem Diesel? Die höhere Steuer kostet mehr als du mit dem Diesel sparst. Die dauernde Kurzstrecke ist Gift für den Diesel und produziert dann teure Folgekosten.

 

Seat Leon 5F 1.45

5000€ für einen Leon 5F? Entweder deutlich drüber oder Steuerkettenprobleme.

 

Für die ganzen Astra und Corsa gilt: Grundsätzlich spricht nichts gegen die Modelle. Genau anschauen ob die gut gewartet wurden. Ansonsten gibt es für jedes Modell gute Gründe für und gegen das einzelne Modell. Wenn die gut gepflegt sind kann man die alle nehmen. Allein schon weil deine Anforderungen (etwas Kurzstrecke) sehr niedrig sind.

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 17:22:11 Uhr:

 

Überprüfen TÜV/Dekra diese Dinge, wenn ich den Wagen vor dem Kauf vorfahre? Sowas wie Klima, Bremsen, Kupplung, Gangschaltung, Lenkung etc. kriegt man ja leicht selbst kontrolliert oder?

-

Muss man erfragen.

Domlager kann man selber checken - einfach die schwarzen Kappen abziehen (Motorraum).

Für den Rest muss die Kiste am besten auf die Bühne oder Grube - generell sowieso besser.

Bei einem Budget von 4.000 EUR würde ich einen gepflegten Astra G empfehlen :D

Das Scheckheft kannst du bei dem Budget getrost in den Mülleimer werfen. Bei dem Alter und den Laufleistungen die du rausgesucht hast, kommt es auf den Gesamtzustand an. Da wird immer mal irgendwas anfallen, was gemacht werden muss. Wenn dir nach 15 Jahren und 160.000 km irgendwas am Motor kaputt geht, dann ist es egal ob der Wagen im Jahr 2013 bei 60.000 km mal beim Freien Händler zum Service war - Garantie und Kulanz gibt es dann eh keine mehr. So ein paar Hinweise, wie mit dem Auto umgegangen wurde, sieht man mit einem geschulten Auge schon ganz gut.

Themenstarteram 5. Oktober 2021 um 1:31

Zitat:

@olli27721 schrieb am 4. Oktober 2021 um 17:08:25 Uhr:

Zitat:

@Julia90 schrieb am 4. Oktober 2021 um 16:31:02 Uhr:

Der hat aber 105PS du schreibst diesen meiden und eher 116PS. Warum ist das so?

Wenn der techn. Zustand stimmt, kann man auch höhere Laufleistungen kaufen - bei knapp 250TKM sollte der aber schon mit einem 2. frischen ZR bestückt sein.

Beim Astra H eher mehr auf Achsaufnahmen und Domlager vorne gucken - hier darf der Rost nicht zu sehr zugeschlagen haben.

Also der ZR wurde vor 110tkm (5 Jahren) erneuert, der Herr meinte, dass der Wagen sehr gut läuft (natürlich altersentsprechend). Für 2000,- EUR kann man da nicht viel falsch machen denke ich mir.

Zitat:

@Knergy schrieb am 4. Oktober 2021 um 17:39:45 Uhr:

Der Astra Sports Tourer ist ein Kombi ... Opel hatte früher beim Astra bspw. die Bezeichnung Caravan für den Kombi. Auch der verlinkte Seat-Diesel wäre total ungeeignet, für dieses Fahrprofil eignen sich nur Benziner.

So viel kleiner als der Astra G ist der Corsa nicht mehr, da handelt es sich nur um etwa 15 cm. Lediglich der Platz im Kofferraum ist im Astra G etwas größer. Der Corsa D bietet aber (ich weiß nicht ob das alle haben!) die Möglichkeit, die Sitzlehne der hinteren in einer zweiten Raststufe einzustellen. Bringt deutlich mehr Platz im Kofferraum als man denkt, dann kann hinten aber niemand mehr vernünftig sitzen.

Oh das habe ich nicht gesehen, aber gut zu wissen, dass der Corsa nicht unbedingt kleiner ist.

Muss aber sagen insgesamt schaut es aber auf jeden Fall nach einem Opel möglichst Astra möglichst 1.6 116PS aus wie ich das so raushöre.

 

Zitat:

@draine schrieb am 4. Oktober 2021 um 19:05:03 Uhr:

Bei einem Budget von 4.000 EUR würde ich einen gepflegten Astra G empfehlen :D

Das Scheckheft kannst du bei dem Budget getrost in den Mülleimer werfen. Bei dem Alter und den Laufleistungen die du rausgesucht hast, kommt es auf den Gesamtzustand an. Da wird immer mal irgendwas anfallen, was gemacht werden muss. Wenn dir nach 15 Jahren und 160.000 km irgendwas am Motor kaputt geht, dann ist es egal ob der Wagen im Jahr 2013 bei 60.000 km mal beim Freien Händler zum Service war - Garantie und Kulanz gibt es dann eh keine mehr. So ein paar Hinweise, wie mit dem Auto umgegangen wurde, sieht man mit einem geschulten Auge schon ganz gut.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1890867494-216-1184

Der Turbo mit 1.4 und 140PS ist da weniger als ein 1.6er mit 116PS (Astra H?) zu empfehlen? Diesen könnte ich für knapp 4.300EUR bekommen, es müsste aber noch der TÜV erneuert werden und da dürfte dann auch nichts mehr anfallen. Riskant bei meinem Budget oder? Dann halte ich nach Astra G und H Ausschau, die den Kriterien entsprechen. Ich glaube ansehen, fahren, anschauen lassen (TÜV/Dekra) sagt da mehr aus als Text und Bilder..

Der verlinkte Astra 1.4 käme für mich nicht in Frage.

 

Der hat das anfällige M32 6-Gang-Getriebe und man muss erkennen können, ob es defekt oder auf dem Weg dorthin ist.

 

Such lieber, wie empfohlen nach dem 1.6 mit 116 PS, der ist solide.

Bei einem Corsa D solltest Du ein paar Dinge beachten:

- Durchgerostete Federn

- Dämpfer

- Rost an der Unterseite von der Motorhaube

- Durchrosteter und/oder undichter Klimakompressor

- undichter Öldrucksensor

- Motorruckeln aufgrund einer defekten Zündspule

- Defekte Lüftungsdüsen im Innenraum

- defekte Dichtung am Motor

- defekte/eingerissene Schläuche an der Motorhinterseite

- ...

Themenstarteram 5. Oktober 2021 um 16:26

Wie ist es mit diesem Wagen, vorausgesetzt der Preis geht noch was runter:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../1892423305-216-1514

116PS wenig gelaufen, sieht auf den ersten Blick gut aus, Frage ist nur wann der ZR gemacht wurde, er hatte aber alle Inspektionen, zählt dann nicht auch die Erneuerung dessen dazu?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer gebrauchter Wagen bis möglichst ca. 4000€ (aktuell Opel Astra G von 2002)