ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Modellautos

Modellautos

Themenstarteram 1. Mai 2003 um 22:46

Hallo liebe Gemeinde,

wie der eine oder andere weiß, schlägt mein herz nicht nur für Amis, sondern auch für Old/Youngtimer aller Art.

Wenn es nach mir geht, so möchte ich später eine Sammlung vieler verschiedener Modelle und Marken mein eigen nenen, wobei das Hauptaugenmerk nebst Modellen aus anderen Zeitepochen, auf Autos aus den 70'ern ruhen soll.

Mit meiner Corvette, einem Kompromiss aus meiner Liebe zu Amis und meinem Hang zu möglichst im Orginalzustand erhaltenen Old/Youngtimern, habe ich bereits den ersten Stein gelegt und hoffe mit baldigen neuem Job eine Sammlung in dieser Richtung weiter zu verwirklichen und mir Stück für Stück diesen Traum, diese Lebenseinstellung aktiv ein Stück Automobielgeschichte mit allen ihrer Emotionen zu zu "erfahren" und zu erfüllen.

Oldtimertreffen und vor allem Oldtimer Rallys sind (neben der Jagt (!) nach E-teilen :) ) dabei nicht ausgeschlossen sondern sollen, oder bilden hoffentlich schon bald einen festen Bestandteil meines Hobbys.

 

Da der Weg bis dahin Zeittechnisch und auch finanziell verständlicher Weise noch sehr lang ist, suche ich quasi als Motivation für mein Vorhaben Modellautos im größeren, sehr detailierten Maßstab von allen Autos die ich mir vorstellen könnte zu besitzen, insofern sich mir die möglichkeit bietet selbige zu erstehen.

 

Kennt jemand von euch eine Firma die Modellautos Herstellt, bei der ich mein Glück versuchen könnte?

Sie müsste auch Modelle anbieten die zu den "Alltagsautos" vergangener Zeiten gehören, und nicht nur ein Sortiment vorweisen welches die Sparte der"Traumwagen" abdeckt.

Ich finde gerade die Dokumentation von Trends, Lebenseinstellungen, Design, Entwicklungen und Highlights auf dem ganzen Gebiet der Automobielgeschichte macht für mich den Reitz meines Vorhabens aus.

 

Swinger

 

 

P.S. Eine Aufstellung der von mir in Betracht gezogenen "Zeitzeugen" folgt bei Gelegenheit.

Vieleicht kennt ja jemand von euch jemanden der solch ein Youngtimer für kleines Geld veräußern möchte bevor er entweder ganz von der Bildfläche verschwindet oder als Oldtimer nicht mehr zu bezahlen ist.

Ähnliche Themen
13 Antworten

habe da ne seite gefunden welche Modelle verkauft.

http://www.extremnitro3.ch/shop/

 

rexxell

Hallo Swinger!

Ich glaube wir hatten schon des öfteren Thread´s wo gute Adressen für Modellauto´s genannt wurden.

Hier hab ich noch (mal ?) eine gute:

Modelle

Finde ich eine recht gute Seite, zum Suchen und gerade wo Du nach Herstellern suchst!

Bei mir in der Nähe gibt es einen Freak der einen Laden für Modellauto´s hat. Bei dem kann ich mal nachhören welcher Anbieter besonders Detailgetreu herstellt und ein besonders

großes und breit gefächertes Angebot hat!

Ich habe auch schon des öfteren nach meinem jetzigen und vergangen PU geschaut, aber das scheint wohl recht schwierig zu sein! PU´s sind wohl in der Hinsicht nicht so beliebt ! :(

 

Gruß

GMCcruiser

am 2. Mai 2003 um 9:59

Hallo rexxell

Hört sich nett an, was Du da vor hast...

Ich wünsche Dir jedenfalls, daß alles klappt und in die Tat umgesetzt werden kann!

Ich selbst hab mal einige Modelle erstanden - allerdings 1/64 - die sind echt sehr detailiert für die Größe, es sind so an die 30 Muscle-Cars und ein paar andere - doch im Nachhinein denkt man manchmal drüber nach, wieviel Geld da inzwischen reingeflossen ist und man kommt irgendwann auf den Schluß, daß die Ausgaben für die ganzen Modelle zwar echt schön sind, aber irgendwann doch nur den Staub fangen. Abgesehen davon hötte man von dem Geld (das auch in der Größe 1/64 nicht wenig ist) vielleicht schon (zumindest einen Teil) des ersten echten Autos finanzieren können...

Ich glaub Du weißt, was ich damit meine.

Trotz allem versehe ich gut, daß Du bestimmte Modelle haben willst...

Vielleicht liest das hier ja der "Chevy-Tom 2" - ich weiß nicht, wieviele Modellen er hat, aber es sind schon ein "paar" ;) - ich denke, er kann Dir sicherlich einen Tip geben, welche Hersteller am interessantesten sein können....

Also - nochmal viel Erfolg bei deinem Vorhaben

Hi Rexxell

Ne gute Adresse für die Modellautos ist

"modellautocenter.de"

Die haben ne große Auswahl an 1:24 Bausätzen aber noch mehr von den 1:18ern DieCaST Modellen!

Ich schau schon gar nicht mehr rein weil`s da so viele hat die ich möchte und momentan mein Geld lieber in die 1:1 Auto`s stecke.

Mit den 1:18ern sammeln hab ich fast ganz aufgegeben da sie mir einfach zu teuer geworden sind , z.B.der 69er Roadrunner kostet heute gute 70 Euro , ich hab vor 5 Jahren dafür keine 70DM daführ bezahlt und das Teil wird heute noch hergestellt , ist also kein seltenes Sammlerstück!

Mittlerweile ist auch der Platz knapp geworden , na ja bei ungefähr 280 Stück wobei höchstens 100 Stück keine US-Cars sind.:D:D

In den späten 80ern gabs von Monogram schöne 1:8 Modelle (fast 60cm lang) z.B.

65er Corvette Stingray

79er TransAm

80er Turbo-TransAm

82er Corvette

85er Corvette

87er Camaro Z28

bis auf den Turbo-TransAm hab ich sie alle!:D

cu Tom

@tom & claus

Ich glaube Swinger und nicht rexxell wollte die Info´s! ;) :D

@ tom

Bei der Menge an Modellen hast Du Dich sicher ausgiebig mit dem Thema beschäftigt!

Hast Du vielleicht eine Idee oder Adresse wo man PU - Modelle bekommt. Die meisten bieten nur Modelle mit Baujahren vor 1970 an. Mich interressiert auch der Bereich bis einschließlich 1987!

Gruß

GMCcruiser

Themenstarteram 2. Mai 2003 um 12:23

@ All: Schon mal vielen Dank für die ersten Links.

 

Vorweg, die sammlung von Modellen bezieht sich auf eine Sammlung von KFZ im Maßstab 1:1.

Und ich möchte halt zu den Autos im Hof, Modellautos für die Vitriene.

Sicher kosten Modellautos eine Menge Geld.

Da ich meine angestrebte Sammlung von richtigen Autos im Moment noch überschaubar halte, werden es wohl auch nur 15-20 Modellautos werden.

So nach der Art, was in der Vitriene steht, gild es als nächstes im Maßstab 1:1 zu erwerben.

Quasie als Motivation wenn man mal wieder nen rückschlag erlitten hat.

Was ja der Haken an den Modellautos ist, ist das man zwar z.B. ne 74 Corvette Cabriolett bekommen kann, sich aber niergens ein 77 Targer Modell auftreiben lässt. (Zum im Winter neben dem Computer stellen. *schnief)

Mit Ferrarimodellen wird man totgeschlagen. Aber finde mal nen Ford Caprie oder nen Renault R4 als Modellauto und Hobbydurchhalteparole. :)

 

 

Swinger

was mir da wieder mal unterstellt wird.... :D

Ich will doch gar keine Modellautos, die muss man nur abstauben :)

Ok, so ein Modell eines Toronados, 88er Camaros oder natürlich eines alten Caprice Stations würde ich schon aufstellen.

rexxell

am 2. Mai 2003 um 14:57

oohhh - ich bitte vielmals um Verzeihung - natürlich meinte ich Swinger damit!

In der Chrome & Flame sind doch regelmäßig auch aussergewöhnliche Modelle drin.

 

Ansonsten stöber mal hier auf der Seite http://www.modelcarworld.biz/

vor allem auf den links

@ swinger

 

...also Ford Capri gibs nu wirklich schon.

gruß

Themenstarteram 3. Mai 2003 um 10:03

Na,ja, schon. Aber Rebault R4, Citoen 2 Cv oder DS, etc... wird bestimmt schwieriger.

Ich muss dazu sagen, das ich absolut keine Ahnung von Modellautos habe.

In den Schaufensterauslagen werden immer nur Ferraris etc. feilgeboten.

 

Swinger

Hi,

na Du darfst Dir nicht nur die Nase an der Scheibe von Spielemax plattdrücken. ;-)

Hier in Berlin gibt es einen großen Laden nur mit Modellautos.

Da gab es zb. den Capri in CI-5 Aufmachung( wenn nicht sogar mit einer Figur dabei) oder Kojakfigur mit seinem Ami.

Riesenregale und Autos in allen größen. Würde mich echt wundern wenn dort nicht eine DS dabei wäre, ist ja wirklich ein Klassiker.Na und Ente erst...

Na das nenn ich ein breites Interessenspektrum, Ami´s und Franzosen.

Was es nicht gibt ist ein 78´er Cutlass oder ein 78´er Taunus(nicht aktuell zumindest).

 

roopert

Auch eine gute Adresse.

http://modellautocenter.de

Deine Antwort
Ähnliche Themen