ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes E-Klasse Kombi 7-Sitzer Beratung

Mercedes E-Klasse Kombi 7-Sitzer Beratung

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 3. Juli 2011 um 18:10

Hallo, ich hoffe das ihr mir weiter helfen könnt. Auf der Suche nach einem neuen Auto bin ich voll bei der E-Klasse hängen geblieben.

Meine ersten Recherchen haben ergeben das ich die Baureihe 210 anstrebe.

Ausstattung sollte mindestens die Elegance sein. Aber eigentlich auch nur wegen den Alufelgen und den Wurzelholzdekor :)

Ein großer Wunsch ist, das es ein 7-Sitzer sein soll.

Dabei will ich ein Auto in einem vernünftigen zustand, mit Autogas und allen drum und dran unter 9000 Euro. Unter vernünftig verstehe ich ein Auto ohne Rost, technisch einwandfrei, optisch nur kleine Gebrauchsspuren und Verschleißteile alle okay.

Und jetzt komme ich zu meinen Fragen.

1. Entspricht meine Preisvorstellung den möglichen?

2. Hat jemand Erfahrung mit dem Komfort bei den 7-Sitzer?

3. Welche Motorisierung sollte er für meine Ansprüche haben?

Der Motor sollte Sparsam, aber bei 7 Personen auch nicht Untermotorisiert sein. Da ich das Auto lange haben will und ca. 30000 km im Jahr fahre sollte der Motor das auch mitmachen und eine zügige Reisegeschwindigkeit von min. 140km/h sollte auch drin sein.

Sollte ich auch wegen dem Autogas auf den Motor und dem Baujahr achten?

Oder gibt es allgemein gewisse Baujahre oder Motoren die man gleich vergessen sollte?

Okay, ich bin für jeden Tip dankbar.

Ähnliche Themen
15 Antworten

Hallo. erstens würde ich kein Auto kaufen wo Gas schon drin ist, lieber selber umrüsten.

Dann noch wegen den 7 Sitzen, davon sind zwei entgegen der Fahrtrichtung im Heck des Wagens und die sind auch nicht für Erwachsene zugelassen sondern nur für Kinder. Falls das anders sein sollte korrigiert mich bitte. Ich hab es so in Erinnerung, hatte selber mal so einen.

Ausserdem können Erwachsene da gar nicht vernünftig sitzen wenn sie grösser als 1,60 m sind.

Als Motor empfehle ich dir den 320er, habe ich auch und fahre den mit ca. 13 l Gas auf hundert.

Kleiner würde ich nicht nehmen weil der Verbrauch beim 240er eher höher sein soll als beim 320er.

Zum Preis sei noch gesagt einfach mal bei mobile rein gehen da wirst Du sehen ob das realitisch ist.

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 18:44

Oh danke für die schnelle Antwort. Bei mobile.de und Co habe ich natürlich schon geguckt. Da habe ich auch gesehen das es da schon Autos gibt für 3000,- aber ist natürlich die Frage wie der zustand ist.

Das mit den 320 ist eine gute Aussage. Hätte nicht gedacht das der 320 noch so sparsam ist. Den Tip behalte ich mir. Gibt es da noch eine Empfehlung welcher Motor der bessere ist? Laut Wiki gibt es für den 320 den V6 und den R6.

Kann noch jemand sagen was mit den 7-Sitzer ist? Sind die hinteren Sitze wirklich nur für Kinder zulässig?

am 3. Juli 2011 um 18:45

Hallo!

Für 9000€ solltest Du schon was Brauchbares finden. Zu empfehlen wären der 430er und der 320er. Beides sehr gute bzw. souveräne Reisefahrzeuge. Da Du ja aus der  "Amiecke" kommst wird dich ein 4,3L-V8 nicht schrecken und die Kosten sind dir bekannt. Ist eben immer etwas teurer nen guten Geswchmack zu haben:D! Der 320 ist ein Super-"Kompromis". Fahre selbst einen mit Prins-VSI und bin super zufrieden. Wenn was Anderes dann-na was-430er! Für den 210 gilt wie für alle Gebrauchten; genau hinschauen. Nimm jemand mit der die modeltypischen Schwachstellen kennt(oder arbeite dieses Forum durch-findeste fast alles).

Einen Zahn kannste Dir aber ziehen lassen;...ohne Rost. Alles andere ist ne Lüge oder hoffnungsloser Optimismus. Wenn wirklich ohne Rost, dann wurden die Fahrzeuge sehr zeitig geschützt oder sehr aufwendig behandelt. Die Besitzer wissen was sie haben und trennen sich kaum und wenn dann zu entsprechenden Preisen denn ansonsten sind die 210er wirklich gute Alltagsfahrzeuge. Aber auch bei ihnen findet Verschleiß statt und sie haben typische Problemchen. Wichtig ist wie immer ein lückenloses Scheckheft-nachprüfen!

viel Glück bei der Suche! Berichte mal.

Gruß!

am 3. Juli 2011 um 18:59

Zitat:

Kann noch jemand sagen was mit den 7-Sitzer ist? Sind die hinteren Sitze wirklich nur für Kinder zulässig?

Nö ,natürlich passen da auch erwachsene Zwerge drauf - dein Schneewittchen auf den Beifahrersitz

und die Zwerge dahinter :D !

Aber im Ernst : Das ist nur für Kinder gedacht , sonst mußt du zum Viano greifen !

Der 430er ist ne tolle Motorisierung und mit LPG auch bezahlbar .Bis du einen guten findest , brauchst du Glück , Geduld und einen Kenner der Baureihe als Berater !

Gruß

DSD

PS : Damit die anderen nicht weinen : Der 320er ist auch sehr schön !:p

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 19:37

Hehe ja da ich aus der Ami Ecke komme habe ich auch wirklich als erstes nach den 5,7L V8 gesucht, also den E 60 AMG. Aber den gibt es leider nicht als Kombi :(

Nein, als alternative hatte ich auch schon den Chrysler Magnum in Aussicht. Aber jetzt Spaß bei Seite, Ernst kommt die Treppe rauf. Also 420 vielleicht, aber primär schaue ich nach einen 320, wenn es dann so weit ist.

Das mit den Rost habe ich nicht verstanden. Da gibt es doch eine einfache Rechnung. Heute den Rost weg machen oder morgen für mehr Geld weg machen.

Also wenn ich mir einen kaufe mit Rost, dann plane ich, dass in den 9000 Euro auch das Geld mit drin sein muss, um den Rost weg machen zulassen.

Das mit den 7 Sitzer, also meint ihr das die Sitze einfach nur zu unbequem für Erwachsene sind, oder das es auch einfach nicht für Erwachsener erlaubt ist.

Also soll ja nur als Notsitze sein. Nicht für lange Strecken.

Hab grad mal ein bisschen rumgeschaut. In der BT soll drinstehen.

Die Klappsitzbank bietet Platz für zwei Personen bis ca. 150cm Körpergröße. Für größere Personen besteht bei einem Unfall Verletzungsgefahr. Kinder unter 150cm Körpergröße und unter 12 Jahren benötigen zum Schutz bei einem Unfall geeignete Rückhalteeinrichtungen. ...

Ach ja, das mitführen von Anhängern ist dann verboten wenn die Klappsitzbank belegt ist.

Themenstarteram 3. Juli 2011 um 21:57

Sorry was ist eine BT?

Okay besteht da nur eine höhere Unfallgefahr bei Personen über 150cm oder ist es auch verboten?

Wie ich schon geschrieben habe, sollen ja nur Notsitze sein. Kriegsentscheident ist es auch nicht für mich. Aber interessieren würde es mich trotzdem.

Hi hmcv8,

also da können wirklich nur Kinder sitzen. Schau Dir bitte mal so einen Kombi an, und dann verrate mir, wie da ein Erwachsener (auch wenn er klein ist) reinklettern soll. Das Ding ist ziemlich flach. Also nur Kinder. Und selbst für die ist es noch unbequem.

Was die Motorisierung angeht, kann ich Dir den 430 empfehlen. Den kannst Du locker mit 12 Litern im langfristigen Schnitt fahren, und es ist ein Sahnemotor, der bei Bedarf gut abgeht bzw. sich immer extrem souverän fährt. Ein nennenswerter Verbrauchsunterschied zum 320 dürfte je nach Fahrweise kaum vorhanden sein. Ich fahre den Dicken wenn es sein muß mit deutlich unter 10 Litern, manchmal sogar ne 8 vor dem Komma. Also keine Angst vor der Maschine. Die V8 sind zudem meist super ausgestattet und ein Schnäppchen, da alle Angst vor dem Motor haben. Warum auch immer. ;-)

Grüße Dirk

Dritte Sitzreihe---

max. 2 Personen max 150 cm max 50 kg.

Grund für 150 cm = Die Lehne ist nicht so hoch und bei einen Unfall " fliegen" die Köpfe nach hinten, sitzen ja entgegen der Fahrtrichtung, und brechen sich das Genick.

Grund für 50 kg. = Die hinteren Bank wird ja aus dem Ladeboden geklappt und " hängt " nur an ein paar Schanieren.

Wären da jetzt 200 kg bei einem kräftigen Auffahrunfall, würde die Bank mit "Beladung" vorne durch die Frontscheibe gehen.

 

Motor ist völlig egal. Empfehlung 320 V6. Denn habe ich 2 mal und der ist gut.

Aber ich würde den Motor hinten anstellen.

Kriterium Nummer 1 ist und bleibt der blöde Rost.

2. Was hättest Du gerne an Extras... Leder, PDC, Automatic, Vormopf oder Mopf. usw

3. Farbe, Vorbesitzer, Scheckheft

4. Dann die Motorisierung.

Alle 210er schaffen locker 140 km/h

Wenn Du einen guten ohne dritte Reihe findest, auch ok. Die dritte Reihe lässt sich nachrüsten.

Gruß

Michael

Themenstarteram 4. Juli 2011 um 16:58

Okay also ich habs verstanden, die 3. Sitzreihe sind also keine Notsitze sondern eher Kindersitze. Dann ist das halt so.

Das mit dem Rost ist schon klar. Desto länger man das Auto haben will desto mehr muss man ein Auge auf den Rost haben.

Also Motor habe ich jetzt so verstanden 320er oder 430er. Bleibt nur die Frage beim 320er ob V6 oder R6.

Beim 430er fange ich natürlich immer an zu lächeln. Aber mal sehen ob es wirklich ein V8 werden soll. Auf jeden Fall halte ich mal nach einen Ausschau einfach mal um mir den Sound anzuhören :D

Ist einer der Motoren besonders gut für Gas geeignet? Oder eben nicht geeignet?

Ach ja, die Extras sind mir relativ egal.

Mindestens Elegance wegen den Alufelgen und den Wurzelholzdekor. Was ja auch eigentlich nicht so ins Gewicht fallen sollte. Ledersitze sind mir egal. Tempomat haben die glaube alle? Ja und Automatik, finde ich bei so einen Auto ein muss.

Zitat:

Original geschrieben von gmcv8

Beim 430er fange ich natürlich immer an zu lächeln. Aber mal sehen ob es wirklich ein V8 werden soll. Auf jeden Fall halte ich mal nach einen Ausschau einfach mal um mir den Sound anzuhören :D

Da muß ich Dich enttäuschen. Das ist kein Ami-V8. Sound hat der keinen. Der säuselt so vor sich hin. Wenn Du ihn mächtig trittst, klingt er ein bischen wie ein Rennmotor, aber kein Vergleich zu nem richtigen Ami-Sound. Die gute Nachricht: Das ist auch schon der einzige Kritikpunkt. Ansonsten eine traumhafte Maschine. Der Schub kommt bei dem akustisch quasi aus dem Nichts. Und ehrlich gesagt, obwohl ich ein Fan von Ami V8 Sound bin: Das würde zum Benz nicht passen. Ist schon gut so wie es ist.

Kannst Dir auf Youtube die AMG 210er anhören. So und noch dünner klingt er. Wenn Du es keinem sagst, hört da keiner nen V8 raus. Sehr nachbarfreundlich.

Zitat:

Ist einer der Motoren besonders gut für Gas geeignet? Oder eben nicht geeignet?

Die sind meines Wissens beide ganz hervorragend für LPG geeignet. Der 430 auf jeden Fall.

Grüße Dirk

P.S.: Von wo kommst Du?

Original geschrieben von Dirk E.

Zitat:

Ist einer der Motoren besonders gut für Gas geeignet? Oder eben nicht geeignet?

Die sind meines Wissens beide ganz hervorragend für LPG geeignet. Der 430 auf jeden Fall.

Richtig!

Bei Fragen wende dich doch mal an "RuedigerV8" aus dem S Klasse Forum!

Der ist Gas-Profi :cool:.

Ist dir das Problem mit dem Nadellager bei der Automatik bewusst?

mfg :)

Das Prob gab es nur beim Vormopf, ab Mopf ist das nicht mehr gegeben weil das ATG verstärkt wurde.

BT ist die Betriebsanleitung.

Das mit den Köpfen ist nicht ganz so, es müssen auf alle Fälle 3 Kopfstützen verhanden sein auf der Rücksitzbank.

Gegen die stützen sich dann auch die Köpfe der Per. auf der Klappsitzbank ab.

Den R6 gibt es nur als Vormopf und den V6 nur als Mopf.

Ausserdem würde ich sowieso das jüngste Bj. nehmen was ich bekommen könnte.

Also 2003 beim TEE.

Ach ja, noch eins, den 420er gibt auch nur im Vormopf und den 430er nur im Mopf.

Themenstarteram 6. Juli 2011 um 18:00

So, mag ja ein echt tolles Auto sein. Hab heute mal nach Versicherung und Steuer für den 430 und 320 V6 geguckt. Ist auch ganz OK. Nur als 7-Sitzer sind die ja richtig selten. Also wenn es einer wird muss man da wohl die Sitzbank selber nachrüsten.

Na mal sehen...

Ich meld mich wieder wenn es in die nächste Runde geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Mercedes E-Klasse Kombi 7-Sitzer Beratung