ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Langstrecken Fahrzeug bis 6000 €

Langstrecken Fahrzeug bis 6000 €

Themenstarteram 6. Februar 2016 um 13:12

Guten Tag,

ich habe bereits einen ähnlichen Thread eröffnet, aber hatte dort andere Fahrzeuge im Blick.

Im Sommer werde ich täglich ca. 130 km pendeln und benötige dazu ein Auto.

80% Autobahn 15% Land 5% Stadt

Nun meine Vorstellungen:

-Budget: höchstens 6.000€ eher 4.000-5.000€

-Diesel

-Langstreckentauglich -> Komfortabel aber auch sportlich (möchte auch mal >200 km/h fahren)

-Kombi, da ich den Platz ab und zu gebrauchen kann

-Nicht zu teuer im Unterhalt -> bin noch jung und werde eine Ausbildung machen

Bisher hatte ich Audi A4 B6/7, Ford Focus MK II, Volvo V50 und jetzt eben Renault Laguna III im Blick.

Die ersten beiden sind raus.

Was haltet ihr von letzteren Fahrzeugen?

Bzw. hättet ihr noch andere Autos, die sich anbieten würden?

herzlichen Dank.

Beste Antwort im Thema

Vectra und Signum ist die gleiche Basis... nur ein anderes Konzept. Du solltest Dich mal langsam entscheiden: entweder geht es hier nach Budget und den notwendigen Anforderungen oder Du stockst Deine Summe auf und dann könntest Du "gefällt mir" berücksichtigen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Deine Anforderungen passen nicht zum Budget. Für 5.000 Euro kriegst du keinen starken Diesel in brauchbarem Zustand. Die Anforderung mit 200 Kmh würde ich zuerst streichen.

Themenstarteram 6. Februar 2016 um 18:50

Hier wären zwei Laguna im Budget

http://ww3.autoscout24.de/classified/284308152?asrc=st|as

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

 

und hier zwei V50

http://ww3.autoscout24.de/classified/284166775?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/284303248?asrc=st|as

 

Ist an denen etwas faul?

Gruß

Ein Auto in Berlin, ein Auto in Bonn usw. - such auf jeden Fall nur in einem Umkreis, wohin du bereit bist auch zu fahren. Was nutzt dir ein gutes Auto in Berlin, wenn du am Bodensee wohnst? Wenn ich mir die Bilder vom ersten Laguna anschaue - die Fußmate sieht schon am Ende, wenn der Rest der Auto auch so gepflegt wurde... Könnte auch ein Anzeichen sein, dass am Km-Stand was gedreht wurde. Der zweite Laguna macht ein guten Eindruck, aber es fehlt die Beschreibung, da muss man schon viele Fragen stellen - Serviceheft, Rechnungen, was wurde zuletzt gemacht usw.

Themenstarteram 7. Februar 2016 um 0:48

Die Entfernung ist mir nicht egal, aber oftmals kann ich dies mit einem Besuch bei Verwandten verbinden.

Das mit der Fußmatte ist mir auch aufgefallen...

Auf mich machen auch die beiden Volvos den besseren Eindruck. Die schätze ich auch sonst als problemloser ein, der Laguna 3 war für Renault zwar ein Fortschritt, aber mit dem ersten Baujahr einer Baureihe ist das immer so eine Sache.

Vielleicht wäre der Vectra C / Signum etwas für dich !?

Citroen C5 Limo 5000 EUR

das beim Kauf übrige Budget würde ich in eine umfangreiche Inspektion bei einem Citroen-Händler investieren und dann hast Du immer noch etwas übrig von den 6000,- Der C5 ist DAS Langstreckenfahrzeug und die Diesel problemlos und sparsam.

noch ein ähnlicher C5

Das Problem mit diesen Wagen und deinen Anforderungen ist einfach das sie nicht zusammenpassen.

Der Volvo mit 2.0 D braucht ab 200.000? Einen neuen DPF wenn der Vorbesitzer viel Kurzstrecke hatte vielleicht früher der kostet dich dann je nachdem wohin du gehst zwischen 600 und 1000€ auch kann immer der Turbo, irgendwelche Sensoren usw. Probleme machen niemand steckt in dem wagen und das wird dann halt teuer... Hast du den genügend Geld für die Wartung und Instandsetzung? Bei der km Laufleistung brauchst du ca alle 1,5-2,5 Jahre neue Reifen... Und das nur wenn du ihn mit neuen bekommst. Dazu kommen dann noch öl und sonstige Flüssigkeiten wie das DPF additiv - was man nicht verschlampen kann da der Wagen ohne in den Notlauf geht.

Sicher kann der Wagen auch ohne Probleme und Wartung 2 Jahre laufen aber dann hast du den Kaufpreis halt verbrannt für meinen Geschmack ist das aber zu viel Glücksspiel.

Edit:

Der erste Volvo ist schon defekt, steht in der ersten Zeile das er schon im Notlauf ist. Der zweite hat wahrscheinlich die 160.000 Wartung noch nicht gehabt. Wenn du ungefähr die Kosten wissen möchtest empfehle ich Werkstatt Scout da mal die Daten und kilometerstand eintragen wird dich wohl so um die 400€ kosten.

Mit Renault kenne ich mich leider überhaupt nicht aus.

Themenstarteram 7. Februar 2016 um 14:13

Also der Signum wäre eine Option. Allerdings hatte ein Verwandter den Signum und war damit sehr unzufrieden. Ist der denn gut? Falls ja, wäre der eine echte Option.

Der C5 gefällt mir eher weniger und ist vermutlich zu unpraktisch.

Wieso passen diese Wagen nicht mit meinen Anforderungen zusammen?

Natürlich steckt niemand in dem Wagen, aber es kann auch der Turbo bei einem Fahrzeug für 20 Mille kaputtgehen.

Ich werde vieles selbst machen können.

Ich mein, dass der Volvo bei 240.000 einen neuen DPF braucht oder?!

 

Allgemein weiß ich, dass meine Ansprüche für die Kohle durchaus hoch sind.

Themenstarteram 7. Februar 2016 um 15:15

Bei 6000 Euro sollte man kleinere Brötchen backen. Fahrzeuge mit Premiumzuschlag gibt es da eben nur abgerockt oder mit viel Kilometern. Das wirst Du irgendwann während dieser Suche schon noch feststellen.

Von wegen alt und abgerockt (aber gerne fragen wg. unfallfrei, Scheckheftpflege). Verwandtenbesuchsgünstig D-weit verteilt :)

  • 08er Audi A4 Avant 2.0 Ambiente, 111tkm, €5409, 1. Hand, von privat (Preis ein Schreibfehler? Haken?)
  • 04er Mercedes-Benz C 270 T CDI Avantgarde, 98tkm, €5950
  • 06er Saab 9-3 1.9 Sport Kombi TiD DPF Vector, 139tkm, €5990, 1. Hand
Themenstarteram 7. Februar 2016 um 17:55

Saab hatte ich auch auf dem Schirm. Aber da gibts wohl wenig Ersatzteile oder?!

Der erste hat wohl einen Haken und beim 2ten leider kein Bild.

Danke für die Suche!

Kann mir jemand was zum Opel Signum sagen?

Signum ist ein schöner Langstreckenwagen, mit dem 1.9er CDTI auch solide motorisiert.

Ggfs. tut es aber auch ne Nummer kleiner, der Astra H mit gleichem Aggregat. Da dürfte es gut was im Budget geben.

Weitere Ideen: Mazda 3 oder 6 mit dem 2.0CD. Da musst halt nur auf Rost aufpassen.

Ggfs. auch ein Alfa 156.

Das sind dann aber alles >10 Jahre alte Fahrzeuge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Langstrecken Fahrzeug bis 6000 €