Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Lamborghini, Ferrari......

Lamborghini, Ferrari......

Hallo,

Habe heute nen Lamborghini Murciaglo (hoffe es ist richtig geschrieben) und nen Ferrari Modena Spider mit offenem Dach gesehen. Beide in so nem halben Rennen durch die Stadt.......

Ich frage mich jetzt, für was Krümmer, Nocken, Auspuff...... Der Sound, die Optik, der Auftritt!! L*** A****!!!! Diese Autos versprühen mehr Geilheit als ne Horde Blondinen!!!!

Ich hab mir jetzt nen Plan aufgestellt wo ich mir theoretisch eines dieser Autos leisten könnte...... nur......... Es vergehen ungefähr noch 31 Jahre!!!! :(

Lohnt sich der Aufwand? Was meint ihr? oder doch lieber 3er bmw, honda, audi etc. etc. Nockenwellen und bla bla bla, und den Autos nacheifern!!

Gruss Orbi :D

PS: Apropos, der Lamborghinifahrer hat im rollen immer aufs Gas getretten, ob wäre er süchtig danach! Nur am hochdrehen, und an meinem rechten Auge bildete sich ne Träne, hatte aber keine Chance runterzukullern.... Da waren beide schon weg! :( *heul* :(

Ähnliche Themen
8 Antworten

Hallo Orbi !

Bin per Zufall Gestern mit einem 400PS Ferrari Testarossa

gefahren. Waren zwar nur wenige km, aber mit nichts vergleichbar.Fahre selbst einen 11 Jahre (!) alten 205 Löwen.

Der ist erst vorrigen Monat fertiggeworden. Motor neu,Kupplung neu, Bremsanlage neu, Reifen ...u.s.w.

Höhere Verdichtung, Schrick-Welle...bla.bla.bla. 7.3 auf 100.

Der geht eigentlich wie die Sau.Aber mit dem Monster Ferrari

auf keinen Fall vergleichbar.Bin im Jahr 2001 mit einem

911SC mitgefahren.Chancenlos......Hab einmal den ersten und zweiten Gang voll aufgezogen.....Mir standen während der

Fahrt die Tränen in den Augen !!!! Wusste aber nicht wieso.

Seit gestern weiss ich was es heisst in den Sitz gepresst zu werden !! Spare 31 Jahre oder lass es. (oder Mieten?)

Einen Sportwagen kannst du nicht bauen...du musst Ihn züchten. So long !

Zitat:

Original geschrieben von harry911

Hallo Orbi !

Bin per Zufall Gestern mit einem 400PS Ferrari Testarossa

gefahren. Waren zwar nur wenige km, aber mit nichts vergleichbar.Fahre selbst einen 11 Jahre (!) alten 205 Löwen.

Der ist erst vorrigen Monat fertiggeworden. Motor neu,Kupplung neu, Bremsanlage neu, Reifen ...u.s.w.

Höhere Verdichtung, Schrick-Welle...bla.bla.bla. 7.3 auf 100.

Der geht eigentlich wie die Sau.Aber mit dem Monster Ferrari

auf keinen Fall vergleichbar.Bin im Jahr 2001 mit einem

911SC mitgefahren.Chancenlos......Hab einmal den ersten und zweiten Gang voll aufgezogen.....Mir standen während der

Fahrt die Tränen in den Augen !!!! Wusste aber nicht wieso.

Seit gestern weiss ich was es heisst in den Sitz gepresst zu werden !! Spare 31 Jahre oder lass es. (oder Mieten?)

Einen Sportwagen kannst du nicht bauen...du musst Ihn züchten. So long !

Wie wahr, wie wahr !!!

Liebe Grüße

Gerry

das ist glaub ich ein thema das man nicht posten kann , da schreibt ma sich ja die finger wund .

ob es halt sinn macht einen karren zu motzen bis er gut geht oder gleich einen supoerduperoberalles karren zu kaufen ist auch vom geld abhängig das man zur zeit zur verfügung hat.und da ist tunen halt die einfache variante .

es gibt ja möglichkeiten die emotionen die du hast wenn du einen lambo hast auch auf andere autos reflektieren.

das geilste ( und ne mitfahrt im f 355 hatte ich auch schon hinter mir ) was ich je als erlebnis mit autos hatte , war ein renault 5 turbo 1 als rennwagen ( genau der aus meinem logo ) mit 1.4 liter und 330 ps .

das war etwas ganz anderes als ein lambo , aber unendlich geil .

ich schwitzte und zitterte aufm beifahrersitz wie kein zweiter und der sound übersteigt einfach meine fähigkeiten das auf irgendeine weise zu beschreiben.

wer schon mal einen m3 e 30 gruppe a mit 9500 u/min gehört hat weis was ich meine

Hallo Orbi,

ja genau, das ist mit kaum etwas zu vergleichen. Bei mir reicht es auch zur Zeit nur für einen BMW, hab da aber eine abgefahrene Alternative gefunden http://www.fiberglassproducts.de/

Ey, der Wagen ist kurz WOW

Nun er produziert nicht um die Ecke, aber der Weg hat sich gelohnt.

Zitat:

Original geschrieben von Orbi82

Ich hab mir jetzt nen Plan aufgestellt wo ich mir theoretisch eines dieser Autos leisten könnte...... nur......... Es vergehen ungefähr noch 31 Jahre!!!! :(

Lohnt sich der Aufwand?

Vielleicht wäre es besser, wenn Du einfach anfängst, Dich an den Gedanken zu gewöhnen, dass Du Zeit Deines Lebens nicht zu den Privilegierten gehören wirst, die sich ein solches Auto wirklich leisten können.

Denn zur Anschaffung kommen dann noch die Unterhaltskosten, die sicher auch nicht mit einem normalen Mittelstandsgehalt zu stemmen sein dürften.

Natürlich kenne ich weder Deine finanzielle Situation noch Deine beruflichen Ambitionen, aber wenn unter realistischen Umständen die Möglichkeit bestünde, Dir ein solches Fahrzeug leisten zu können, hättest Du diesen Thread wohl kaum eröffnet, nehme ich an.

Vielleicht tröstet es Dich, wenn ich sage, dass Du nicht der Einzige bist, dem das so ergeht, denn auch wenn ich kein Interesse an einem Ferrari oder Lamborghini habe, leisten könnte ich sie mir, wie der Großteil der Bevölkerung, auch nicht.

Sofern Du nicht extrem auf die Marken Ferrari und/oder Lamborghini fixiert sein solltest und Du eher nach einem quirligen Sportwagen suchst, könnte es evtl. sogar finanziell wesentlich besser erreichbare Alternativen, die ebenfalls äusserst exklusiv sind, ausserordentlich gute Fahrleistungen bieten und im Handling auf engen kurvigen Straßen sogar noch überlegen sind, für Dich geben.

Der Umbau auf Basis Toyota MR-2, so sehr ich den MR-2 auch schätze, zählt jedoch eindeutig nicht dazu. Der taugt nur dazu, sinnlos Geld zu verbrennen und sich vor den Eisdielen dieser Welt komplett lächerlich zu machen.

Hi,

in 30 Jahren werden solche Fahrzeug noch sehr viel teurer zu unterhalten sein als heute,wenn der Spritpreis erst mal bei 5€ pro liter liegt und für solche Luftverpester und Lärmmacher exorbitante Strafsteuern erhoben werden :D

Hinzu kommt das kein Mensch zuverlässig auf 30 jahre planen kann,was da net alles dazwischen kommen kann:rolleyes:

Da würde es sich schon eher lohnen darüber nachzudenken wie man sein Einkommen stark verbessern kann,also Weiterbildung und ganz viel Energie in die Karriere stecken. Nur wegen eines tollen Auto´s lohnt das meiner Meinung nach aber net,da muß man schon persönlichen Ergeiz haben und das wirklich wollen.

Und auch wenn ich den Reiz solcher Fahrzeuge durchaus nachvollziehen kann,wenn man erst mal drin sitzt gewöhnt man sich doch irgentwie auch wieder dran und will noch was besseres oder ist dann soch enttäuscht.

ich konnte mal für 2 Tage einen SL500 fahren,im vergleich mit deinen beispielen zwar harmlos aber für Otto Normalfahrer schon was besonderes. Klar hat das Spaß gemacht aber bereits am 2. Tag hat die Begeisterung spürbar nachgelassen,tja ein Auto halt:rolleyes: Ok danach hab ich gedacht mein damaliger Wagen ist kaput weil der net mehr von der Stelle gekommen ist,so schnell gewöhnt man sich an 400PS:D

Wenn du es unbedingt mal ausprobieren willst,solche Fahrzeuge kann man auch mieten. Ist extrem teuer,wobei ich schon recht erschwingliche angebote gesehen habe (1h -> 299€),aber in vegleich mit dem kauf auch für den Normalverdiener durchaus mal drin.

Was nun deine 2. Frage angeht,aus einem konventionellen Fahrzeug wirst du niemals den Sound eines Lampo oder Ferrari herausholen. Dazu fehlen einfach ein paar Zylinder. Laut bekommt man auch ein normales Auto aber das wirkt dann doch eher peinlich:rolleyes:

Ein sechs oder achtzylinder sollte es da schon sein,die klingen zwar auch net wie ein zehnzylinder aber auf ihre eigene art und weise schon gut und da gibt es durchaus "preisgünstige" Alternativen.

Als Beispiel sei hier die Corvette genannt,das Fahrzeug ist vor allen in den letzten baureihen deutlich besser und sportlicher als sein Ruf und zum Preis eines gut ausgestatteten Golf kann man da schon eine bekommen deren fahrleistungen nah an die Supersportwagen heran kommt. Die Unterhaltskosten sind natürlich deutlich höher als für einen Golf;)

Auch die Japaner haben so einige Modelle die vergleichsweise Günstig sind.

Gruß Tobias

Vergiss Lambo und Co,

Du musst mal einen Aston Martin erleben.

Viele Grüße

Marcellus

wie schon gesagt wurde da gibt es auch deutlich günstigere youngtimer alternatiefen.... seh dich mal ein bischchen um vieleicht findest du was....;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Lamborghini, Ferrari......