ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kostengünstige Fahwerkoptimierung (auf Komfort bedacht)

Kostengünstige Fahwerkoptimierung (auf Komfort bedacht)

Hallo,

wir wir allen wissen laden vielen Straßen in Deutschland nicht gerade zum angenehmen Fahren ein. Daran kann man nichts ändern.

Ich fahre den aktuellen Passat B7 mit Standardfahrwerk. Das Fahrwerk ist ja eigentlich in Ordnung, bis auf die kurzwelligen Stöße. Hab 17" 235er Werksfelgen drauf. Und möchte nicht davon weg, weil das ja auch Geld kosten würde.

Immer wenn man z.B. über einen Gullideckel fährt poltert es, weben weil unzureichend geschluckt wird.

Was kann man da ändern? Die Dämpfer müssen doch nur anders ansprechen, vielleicht tiefer eintauschen und auch schneller. Anderseits würde dann das Fahrwerk zu schwammig werden.

Was kann man da machen, was nicht so viel kostet?

 

Beste Antwort im Thema

Immer noch nicht "otimiert"? Dann nimm doch erstmal den Ratschlag mit den Reifen an. Ja, es stimmt. Das wird ein Unterschied, wie Tag und Nacht werden. Und gleich mal nach den Kompletträdern Ausschau halten. Kleine Felgen, dicke Gummis, aber nicht im Sinne "breit".

In den Kurven wirds dann nicht mehr so sein, wie früher ;)

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn vom Umfang noch ok: Reifen mit größerem Querschnitt, denke mal das es sich um ein "neueres" Auto handelt und die fahren ja keinen Reifen sondern nur noch Profil auf Felge.

Dämpfermäßig wirst du da nicht viel machen können.

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Wenn vom Umfang noch ok: Reifen mit größerem Querschnitt, denke mal das es sich um ein "neueres" Auto handelt und die fahren ja keinen Reifen sondern nur noch Profil auf Felge.

Dämpfermäßig wirst du da nicht viel machen können.

Es sind zwar keine echten Runflatreifen, aber welche von Conti mit so Sprühzeugs drin, das innen verdichtet, wenn ein Loch entsteht. Ob die dadurch auch schlechter abrollen?

Deine Aktuelle Reifen und Felgen jetzt, oder wenn abgefahren verkaufen und dir die kleinst möglichen kaufen und dazu reifen mit Möglichste hohen Querschnitt. Alles andere bringt dich nicht weiter. Es gibt keine anderen Fahrwerke zu kaufen die weicher sind, alle wollen doch härtere.

Umrüsten auf Luftfahrwerk oder adaptives(Magnetic Ride) sind andere nicht besonders günstige Optionen.

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Es sind zwar keine echten Runflatreifen, aber welche von Conti mit so Sprühzeugs drin, das innen verdichtet, wenn ein Loch entsteht. Ob die dadurch auch schlechter abrollen?

Da hast du den Snooopy falsch verstanden ;)

Die Reifen selber tragen natürlich auch zum Fahrkomfort bei - wie Provaider schon erläutert hat: je mehr Gummi zwischen Felge und Strasse ist ("Reifenquerschnitt"), desto besser federt der Reifen. Der Trend geht zu Reifen mit geringeren Querschnitt, daher kommt diese Aussage:

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

...denke mal das es sich um ein "neueres" Auto handelt und die fahren ja keinen Reifen sondern nur noch Profil auf Felge.

Ja okay. :)

Das Luftfahrwerk aus dem Citroen C6 wäre natürlich cool, schweben wie auf Wolke 7. =)

Aber das wird wohl ein paar Scheine kosten..... xD

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Ja okay. :)

Das Luftfahrwerk aus dem Citroen C6 wäre natürlich cool, schweben wie auf Wolke 7. =)

Aber das wird wohl ein paar Scheine kosten..... xD

Fuer VW in den USA zwischen 2000 und 2500 Dollar komplett

More Air Rides, Passat

Die Reifen sollten schon mindestens 60er Querschnitt sein. 65 oder 70er Querschniit waere besser wenns um Komfort geht.

Gruss, Pete

Immer noch nicht "otimiert"? Dann nimm doch erstmal den Ratschlag mit den Reifen an. Ja, es stimmt. Das wird ein Unterschied, wie Tag und Nacht werden. Und gleich mal nach den Kompletträdern Ausschau halten. Kleine Felgen, dicke Gummis, aber nicht im Sinne "breit".

In den Kurven wirds dann nicht mehr so sein, wie früher ;)

Zitat:

Original geschrieben von OPC

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Wenn vom Umfang noch ok: Reifen mit größerem Querschnitt, denke mal das es sich um ein "neueres" Auto handelt und die fahren ja keinen Reifen sondern nur noch Profil auf Felge.

Dämpfermäßig wirst du da nicht viel machen können.

Es sind zwar keine echten Runflatreifen, aber welche von Conti mit so Sprühzeugs drin, das innen verdichtet, wenn ein Loch entsteht. Ob die dadurch auch schlechter abrollen?

Ich gehe davon aus das diese Reifen schlechter abrollen, alles was man an "Gewicht" in den Reifen mitschleppt oder versteifte Flanken usw. wirken sich alle negativ auf den Komfort aus.

Die Räder zu wechseln, alte verkaufen, neue kaufen wird übrigens günstiger sein als jede Änderung am Fahrwerk...

am 28. Juni 2012 um 14:01

Ganz genau, kleinere Felgen und Ballonreifen. Fahrwerke werden heute nicht mehr wirklich auf Komfort gebaut.

Ich würde nicht zwingend sagen das die Felgen gleich für kleine Verbesserungen kleiner werden müssen.

Je nach orginalreifengröße können die Reifen auch etwas mehr Querschnitt haben (werden also größer) und dann kein Runflat und schon wird alles etwas "smoother"

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Ich würde nicht zwingend sagen das die Felgen gleich für kleine Verbesserungen kleiner werden müssen.

Je nach orginalreifengröße können die Reifen auch etwas mehr Querschnitt haben (werden also größer) und dann kein Runflat und schon wird alles etwas "smoother"

Bei gleichen Felgen (17") von 235 auf 215 bei gleichen Abrolldurchmesser erhoeht sich das Profil einiges. Das wuerde dann auch die "Schluckkraft" erhoehen.

So schwierig das aus den Reifentabellen raus zu graben ist das ja nicht.

Gruss, Pete

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Zitat:

Original geschrieben von snooopy365

Ich würde nicht zwingend sagen das die Felgen gleich für kleine Verbesserungen kleiner werden müssen.

Je nach orginalreifengröße können die Reifen auch etwas mehr Querschnitt haben (werden also größer) und dann kein Runflat und schon wird alles etwas "smoother"

Bei gleichen Felgen (17") von 235 auf 215 bei gleichen Abrolldurchmesser erhoht das Profil einiges.

Das wuerde dann auch die "Schluckkraft erhoehen.

So shwierig das aus dn tabellen raus zu graben ist das ja nicht.

Gruss, Pete

Das geht aber so nicht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kostengünstige Fahwerkoptimierung (auf Komfort bedacht)