ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Hilfe zum Verkauf vielleicht ??

Hilfe zum Verkauf vielleicht ??

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 20:06

Hallo,

ich möchte meinen Mercedes verkaufen, wie schon einmal zuvor erwähnt.

Habe mir auch Beiträge gelesen usw. aber verkaufen konnte ich den Wagen jetzt nicht.

Mach ich irgendwas falsch :D ??

Mein Benz

E

 

hatte vor paar Wochen zuletzt ein Angebot mit 18.100 Euro. Meint ihr dass der Preis ZUUU hoch angesetzt worden ist? Es ist auch Verhandlungsbasis...

Was würd ich bekommen,wie lange dauert das eigetnlich durchschnittlich?

Inserat ist doch eigetnlich ganz in Ordnung oder nicht,was meint ihr?

Paar Tipps wären echt cool !

Danke und Grüße.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Ich würde sagen, die Anzeige ist so in Ordnung.

Auch die Bilder.

Das Fahrzeug ist innen und aussen gut fotografiert und sauber dargestellt.

Wenn Du den Wagen verkaufen willst, musst Du leider Geduld haben. Es ist nicht immer eine Frage des Preises. Manchmal muss man das "aussitzen". Es kann eventuell Monate dauern.

Dazu kommt, dass jetzt in einigen Bundesländern "grosse Ferien" sind. Meine Erfahrung ist, dass sich in dieser Zeit die Leute mehr mit Urlaub beschäftigen, als mit Autokauf. Wenn die Ferien vorbei sind, dann tut sich wieder ein Rucker.

Möglich ist auch, dass der 270 CDI schon einige Zeit nichtmehr gebaut wird und vielleicht Diesel zur Zeit nicht den absoluten Hoch-Run haben.

Warte ab und setzte den Preis nicht zu schnell herunter. Der Preis in der Anzeige wird bei einem Interessenten vor Ort nochmals etwas "niedriger" ausfallen.

Warten, warten, warten. Geduld.

Wenn der Wagen verkauft ist, dann rufen die Leute an: "Ich habe ihr Auto seit Wochen verfolgt, wann kann ich vorbeikommen?!"

War beim vorletzten 210er so und beim Skoda Fabia. Am Wochenende wo der Skoda verkauft wurde, haben drei Leute angerufen...obwohl ich nichtmehr im Preis herunter bin.

Grüsse

Daniel

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 21:34

Ok hört sich schon einmal gut an.Möchte den Wagen dieses Jahr noch verkaufen :D

Deswegen,wenn das so ist wie du es beschrieben hast, dann bin ich froh. Abwarten dann...

Der Preis ist aber nicht zu hoch oder?

Tja, zurzeit geht Diesel nicht so gut. Aber:

Es gibt ja noch ein anderes großes Verkaufsportal. Ist m. E. manchmal besser.

Ich würde auf alle fälle beide nehmen.

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 21:47

meinst du bei mobile.de ?? Ich habe es dort versucht zu inserieren ,es klappt aber nicht.

oder welches Portal meinst du.

Deine Anzeige und die Aufmachung sind in gut.

Aber: Wenn Du jetzt schon länger versuchst, den zu verkaufen, ist der Preis zu ganz einfach hoch. Denn: Der Markt und die Nachfrage machen den Preis. Wenn der Preis marktkonform wäre, wäre der Wagen in der Farbe schon weg. Wenn Du Zeit hast, kannst Du sicherlich warten. Und hoffen, dass einer morgens aufwacht, und genau Deinen Wagen haben will. Je näher der 212 rückt und je mehr über Umweltplaketten diskutiert wird, desto schwieriger wird es, Deinen mehr als 5 Jahre alten 270er ohne DPF zu verkaufen.

Deshalb: Preis senken, dann geht der Benz auch weg.

sid2006

Themenstarteram 23. Juli 2008 um 22:03

Also der ist jetzt nich seit nem halben Jahr inseriert. Um Genau zu sagen ich habe den Wagen vor ungefähr 2 Monaten bei mobile.de inseriert. Der war da ein Monat lang drin. Ein Freund hat mir gesagt wenn das Auto einen Monat lang inseriert ist, dann wird es automatisch gelöscht, da die Frist oder so abläuft.

Also es war bis vor 3-4 Wochen bei mobile.de drin.Und seit einer Woche ist er jetzt bei autoscout24 drin.

Meint ihr 19.250 sind zu viel.Soll auch Verhandlungsbasis sein,aber steht da ja nicht drin.

Ich möchte eigetnlich um die 18.750 haben,bekomm ich die noch für meinen. Was meint ihr?#

Preis von 19.250 senken beim Inserat??

Zitat:

Original geschrieben von Benz20

 

meinst du bei mobile.de ?? Ich habe es dort versucht zu inserieren ,es klappt aber nicht.

oder welches Portal meinst du.

Ja.

Darüber habe ich meinen gekauft.

Wenn Du auf Deinen Preis seit Wochen keine Resonanz hast, wirst Du vermutlich nicht einen um nur 500 € geringeren Verkaufspreis erzielen können. Der Wagen wird nicht interessanterfür den Markt, wenn er hundert oder zweihundert Euro günstiger ist. Als Hausnummer kannst Du mal 17.900 .-versuchen. Und bei fehlender Resonanz jeweils nach einer Woche in 500er Schritten reduzieren. Irgendwann fängt dann das Telefon an zu läuten.

Aber eins weißt Du jetzt genau: Zu billig bist Du momentan nicht.

Viel Erfolg !!

sid2006

Vergeiche mal bei mobile.de wie Deiner so preislich liegt. Ich würde ihn auch noch dort anbieten.

Für 5 Jahre ist der Preis nicht unbedingt ein Knaller. Bj. 2002 gibt es mit 100 tkm bereits für unter 16.000 Euro.

Gegen einen schnellen Verkauf sprechen:

- Ferien

- kein Partikelfilter

- 270 CDI kein aktueller Motor

 

PS

Ich sehe den Preis eher bei 17 und darunter. Natürlich kann morgen auch einer kommen, der 19 zahlt. Denk aber daran, Du verkaufst von privat ohne Garantie etc.

Eventuell würde ich noch auf die gelbe Plakete (oder?) hinweisen.

Wichtig:

Schnelles Geld ist kleines Geld.

am 24. Juli 2008 um 0:07

Ich würde mir mit dem Runtergehen nicht zu lange zeitlassen - der Wagen verliert jeden Monat weiter an Wert-bis zum Jahresende können das locker nochmal 2-3000 weniger sein! Bei Mercedes kriegst Du für weniger Geld einen Wagen mit Garantie! Schade, daß er keinen DPF hat!

Zitat:

Original geschrieben von Benz20

 

Hallo,

ich möchte meinen Mercedes verkaufen, wie schon einmal zuvor erwähnt.

Habe mir auch Beiträge gelesen usw. aber verkaufen konnte ich den Wagen jetzt nicht.

Mach ich irgendwas falsch :D ??

Mein Benz

 

E

 

 

hatte vor paar Wochen zuletzt ein Angebot mit 18.100 Euro. Meint ihr dass der Preis ZUUU hoch angesetzt worden ist? Es ist auch Verhandlungsbasis...

 

Was würd ich bekommen,wie lange dauert das eigetnlich durchschnittlich?

 

Inserat ist doch eigetnlich ganz in Ordnung oder nicht,was meint ihr?

 

Paar Tipps wären echt cool !

 

Danke und Grüße.

:

:

Schau mal hier nur zur Orientierung:   Hier

Hallo Benz20,

leider schreibst du nicht, wie die Resonanz auf deine Anzeige ist, d.h. rufen die Interessenten an bzw. machen eine Probefahrt und verlieren dann das Interesse, oder bleibt das Telefon stumm?

Wenn das Telefon stumm bleibt, hilft zwangsläufig nur das Drehen an der Preisschraube.

Merkregel für onlie-Autobörsen: Damit das Fahrzeug einen Käufer findet, muss es auf der 1. Seite des Suchergebnisses auftauchen. Dabei sind die wichtigsten Merkmale (EZ, Laufleistung, wichtigste Ausstattung (Hier z.B. Xenon, Automatik, Navi, Telefon)) zu berücksichtigen.

Anhand dieser Merkregel kannst du nun den Preis festelgen, zu dem der Wagen verkaufbar ist.

Ob ein T-Modell mit 80 tkm mehr nun richtig zum Vergleich ist, wage ich zu bezweifeln.

Aber auch der ist für 16,9 K ja nicht verkauft :(

Bei Autoscout steht aber auch einer aus 2004 für 17,5 K mit vergleichbarer Ausstattung. Diese ist mit Xenon, Navi und PDC auch vernünftig, aber nicht super.

Mir würden Voll-Leder und Schiebedach fehlen.

Schau Dir die Konkurrenzofferten mal genau an. Wenn Du zügig verkaufen willst, nehme den Schnitt aus den günstigsten drei Anzeigen. Und nicht vergessen: diese sind nur die Aufforderung zur Abgabe von Angeboten!

 

Zitat:

Original geschrieben von Benz20

Also der ist jetzt nich seit nem halben Jahr inseriert. Um Genau zu sagen ich habe den Wagen vor ungefähr 2 Monaten bei mobile.de inseriert. Der war da ein Monat lang drin. Ein Freund hat mir gesagt wenn das Auto einen Monat lang inseriert ist, dann wird es automatisch gelöscht, da die Frist oder so abläuft.

Also es war bis vor 3-4 Wochen bei mobile.de drin.Und seit einer Woche ist er jetzt bei autoscout24 drin.

Meint ihr 19.250 sind zu viel.Soll auch Verhandlungsbasis sein,aber steht da ja nicht drin.

Ich möchte eigetnlich um die 18.750 haben,bekomm ich die noch für meinen. Was meint ihr?#

Preis von 19.250 senken beim Inserat??

Hi,

war gerade beim Freundlichen in der Gebrauchwagenhalle. Die Preise sind nun wirklich im Keller, gerade bei der E-Klasse, heul .... Dort bekomme ich einen E270 cdi Kombi, Bj. 8/2003 , 84TKM, Automat,Command, Parktronik, 17" Alus, Xenon usw. für 19.900.- Euros. An deiner Stelle würde ich die E-Klasse 4 Jahre lang noch fahren!!!! Pro Jahr würdest du max. 3000 Euros verlieren. Danach einen schicken W212 kaufen !!!!!!!!!!!!!!!!

 

Gruß aus Kassel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Hilfe zum Verkauf vielleicht ??