ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen bis 12500€ (Jahreswagen?)

Gebrauchtwagen bis 12500€ (Jahreswagen?)

Themenstarteram 16. Juni 2014 um 11:50

Guten Tag zusammen,

mein alter Opel Corsa B wurde letzte Woche bei einem Unwetter von einem Baum erwischt --> wirtschaftlicher Totalschaden.

Möchte mich von meinem bisherigen Wagen trennen und mir einen neuen gebrauchten zulegen.

Generelle Frage: Eher einen Jahreswagen kaufen oder lieber einen 2-3 Jahre altes Auto?

Sollte man eher einen Wagen kaufen der zwar schon 2-3 Jahre alt ist aber verhältnismäßig weniger gefahren ist oder einen Wagen der zwar nur 1 Jahr alt ist aber verhältnismäßig viel gefahren wurde?

Mein Budget liegt bei max. 12500€.

Ich fahre im Jahr ca 25.000 - 27.000 km und würde mir daher auch gerne ein Diesel-Fahrzeug kaufen.

weitere Kriterien wären:

Leistung: ca. 75-105PS

- sollte ein 4-Türer sein

- einigermaßen günstig in der Versicherung und im Verbrauch

- Klima, Sitzheizung, elektrische Seitenspiegel, Zentralverriegelung,

- relativ großer Kofferraum (sollten zumindest genug Platz drin sein um 2 Kästen Bier und ein paar Einkäufe drin zu verstauen)

Tendiere momentan eher zum Kleinwagen als zum Kombi.

Bisher hat mir der Seat Ibiza ganz gut gefallen, bei allem was ich bisher darüber so gelesen hatte.

Könnt ihr mir eventuell in der Preisklasse noch andere Modelle vorschlagen die meine Kriterien weitgehend erfüllen?

Vielen Dank vorab!!!

Ähnliche Themen
14 Antworten
am 16. Juni 2014 um 11:55

Ich würde an deiner Stelle nach einem Kia Ceed oder Hyundai I30 schauen. Die gibts für kleines Geld, sie sind trotzdem Qualitätsmäßig weit oben und sie bieten üppige Garantien (5 bzw. 7 Jahre)

Themenstarteram 16. Juni 2014 um 15:50

Danke erstmal für deinen Beitrag :)

Der Kia Ceed gefällt mir optisch nicht so ganz. Den i30 finde ich gar nicht so schlecht.

Ich tue mich Momentan mit der ganzen Modellvielfalt ein bisschen schwer, da wird man als Laie ja komplett erschlagen :D

Hat da jemand nen Tipp für mich wie man sich da ein bisschen Know-How aneignen kann damit ich weiß worauf man achten sollte?

Wer weitere Vorschläge hat, immer her mit den Ideen ;)

am 16. Juni 2014 um 16:55

Zum i30 kann ich dir einiges berichten, da wir die teile in massen verkaufen (hyundai vertragshändler)

Das grandiose ist definitiv die garantiezeit.

Qualitätsmäßig kann ich da nicht von "ganz weit oben" sprechen.

Die verarbeitung im innenraum ist grauenhaft. Billiges Plastik vom feinsten, knöpfe die irgendwann den geist aufgeben usw. Auf das Niveau von der Konkurrenz ala Golf kommt der i30 nicht ran.

Aufjedenfall dadrauf achten das man eins kauft mit multimedia, ansonsten hast du einfach nur eine hässliche graue abdeckung in der mittelkonsole, und das sieht total mies aus. Man kann über den motor viel spekulieren, viele sagen das diese langlebig sind, wiederum sagen viele das die dinger ständig kaputt gehen. Ich kann nur soviel dazu sagen das monatlich zig i30 zurückkommen weil wieder irgendetwas kaputt ist. Was genau kann ich dir jetzt nicht sagen, da Garantie nicht in meine zuständigkeit fällt.

Ich rate dir von dem i30 ab. Solange der Garantie hat, kann man den aber fahren, kurz vor dem ende schnell loswerden. Kannst dich aber gerne selbst überzeugen von der kiste. Ist halt ein typisches lowbudget fahrzeug, das da an vielen stellen gespart wird kann man sich denken, sonst wäre der preis nicht realisierbar.

am 16. Juni 2014 um 17:08

Für 12.500 € hast du eigentlich eine rießengroße Auswahl.

Und bei deiner Laufleistung würde ich eher in die Kompaktklasse greifen, da hier der Fahrkomfort einfach besser ist, als bei Kleinwägen. Preislich schenken die sich außerdem auch wenig.

 

Für dein Budget bekommst du schon einen VW Golf VI, der den meisten Leuten ja optisch gut gefällt.

Er ist zwar langweilig, aber er bietet genug Platz für 4 Leute, ist angenehm leise und komfortabel und als Diesel auch recht sparsam.

Allerdings hat es bei VW in den letzten Jahr doch immer an der Technik gehapert...

Musst du wissen.

Ein Bsp:

http://suchen.mobile.de/.../191827561.html?...

Alternativ wäre der Opel Astra sicher auch eine Option.

Qualitativ hat Opel ja sehr zugelegt, allerdings ist er etwas unpraktischer als der Golf, da er innen recht eng geschnitten ist.

Dafür sieht er meiner Meinung nach, um Welten besser aus ;)

Mal ein Beispiel:

http://suchen.mobile.de/.../195215682.html?...

 

Wenn du etwas Fahrspaß haben willst, guck dir den 1er BMW an.

Dank seines Heckantriebs ist er richtig spaßig zu fahren, besonders auf Landstraßen.

Nachteil ist, dass er auch recht eng geschnitten ist, aber sonst ist es ein super Auto, ich spreche da aus eigener Erfahrung ;)

Und wenn man nicht gerade extrems leistungsverwöhnt ist, macht der 116d auch schon Spaß. ;)

Beispiel:

http://suchen.mobile.de/.../195111909.html?...

Alternativ, könntest du dir auch mal den Toyota Auris (gefällt nicht jedem), oder auch den Mazda 3 ansehen.

Beide sind recht problemlos, aber ob für dich japanische Modelle in Frage kämen, weiß ich ja nicht ;)

Beispiel Toyota:

http://suchen.mobile.de/.../191789265.html?...

Beispiel Mazda:

http://suchen.mobile.de/.../194557201.html?...

Den Mazda finde ich sehr interessant, hat ne top Ausstattung und sieht recht gepflegt aus.

Und die Farbe ist auch geil ;)

Na ja, ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

 

Grüße

Lion_man

am 16. Juni 2014 um 17:09

Zitat:

Original geschrieben von CLS-Junkie

 

Qualitätsmäßig kann ich da nicht von "ganz weit oben" sprechen.

Die verarbeitung im innenraum ist grauenhaft. Billiges Plastik vom feinsten, knöpfe die irgendwann den geist aufgeben usw. Auf das Niveau von der Konkurrenz ala Golf kommt der i30 nicht ran.

Aufjedenfall dadrauf achten das man eins kauft mit multimedia, ansonsten hast du einfach nur eine hässliche graue abdeckung in der mittelkonsole, und das sieht total mies aus.

Ich konnte da bislang nur Erfahrungen mit dem Kia Ceed sammeln, der da doch eine ganz gute Figur abgab. Hatte das auf Hyundai übertragen, da der I30 auch in der dt. Fachpresse immer gelobt wird.

P.S. "Do schepperd nix!!!" :D:D:D:D

am 16. Juni 2014 um 17:24

Zitat:

Original geschrieben von futura03

Zitat:

Original geschrieben von CLS-Junkie

 

Qualitätsmäßig kann ich da nicht von "ganz weit oben" sprechen.

Die verarbeitung im innenraum ist grauenhaft. Billiges Plastik vom feinsten, knöpfe die irgendwann den geist aufgeben usw. Auf das Niveau von der Konkurrenz ala Golf kommt der i30 nicht ran.

Aufjedenfall dadrauf achten das man eins kauft mit multimedia, ansonsten hast du einfach nur eine hässliche graue abdeckung in der mittelkonsole, und das sieht total mies aus.

Ich konnte da bislang nur Erfahrungen mit dem Kia Ceed sammeln, der da doch eine ganz gute Figur abgab. Hatte das auf Hyundai übertragen, da der I30 auch in der dt. Fachpresse immer gelobt wird.

P.S. "Do schepperd nix!!!" :D:D:D:D

Versteh nicht was da gelobt wird :D sicher der preis. Hab mir auch ernsthaft überlegt ein i30 zu kaufen, für stadtfahrten, einkäufe erledigen usw reicht der wirklich aus. :cool:

Aber an einem Golf 7 kommt der neueste i30 niemals ran. Wer das gegenteil behauptet hat was auf den augen.

 

am 16. Juni 2014 um 17:35

Ich lasse mich gern eines besseren belehren, da ich ja, wie gesagt, keine Erfahrungen mit dem I30 sammeln konnte.

Aber vielleicht reichts dem TE ja, die Ansprüche sind ja von Mensch zu Mensch verschieden.

 

Ansonsten möchte ich hier noch zu Opel Corsa und Ford Fiesta raten.

Das sind beide sehr ausgereifte Kleinwagen, die zur Zeit mit hohen Rabatten angeboten werden. Damit macht man auch nix falsch. Der Opel spielt hierbei die komfortablere Rolle, der Ford ist mehr auf Agilität getrimmt.

am 16. Juni 2014 um 17:46

es könnte allerdings auch durchaus sein das die neuen modelle des i30 zuverlässiger sind was die technik angeht. Es ist ja noch nicht allzulang her das der neue i30 aufm markt ist. Was man aber aufjedenfall sagen kann ist, das die i30 an Ausstattung nicht geizen. Viele bekommt man mit xenon, led usw für wenig geld, bei der Konkurrenz kostet alles aufpreis. Ich denke mal das die dinger auch deswegen so beliebt sind.

Ich erinnere mich da an die Dacia werbung, wo gesagt wurde das man für 7,5k bei porsche einen motor bekommt, und bei dacia ein ganzes auto :D

Themenstarteram 17. Juni 2014 um 13:01

Also in der engeren Auswahl sind bei mir bisher:

- Seat Ibiza (Leon zwar auch super aber zu teuer)

- Hyundai i30 (soll zumindest wohl innerhalb der Garantiezeit keine großen Probleme mit geben)

- Ford Fiesta

- VW Golf (wobei der Golf glaub ich recht teuer in der Versicherung sein wird, weil den viele Fahranfänger fahren)

Daher tenediere ich aktuell eher zwischen den 3 erst genannten Autos da ich ein Auto mit einem super Preis-Leistungsverhältnis suchen.

Hatte mich gestern mal nach Reimportierten Autos umgeschaut. Hier würde der Hyundai glaub ich wegen der Sache mit der Garantie eher raus fallen.

Kann jemand was zu dem neuen Fiesta Modell was sagen, was Verbrauch, Kosten bei Raparaturen und Haltbarkeit des Motors angeht?

Herzlichen Dank an alle die mir bei der Autowahl weiterhelfen!!! :) :)

am 17. Juni 2014 um 14:42

Zitat:

Original geschrieben von DeadPheenix

Hatte mich gestern mal nach Reimportierten Autos umgeschaut. Hier würde der Hyundai glaub ich wegen der Sache mit der Garantie eher raus fallen.

wieso? Unsere i30 sind auch alle reimportierte neuwagen. Die volle garantie ist trotzdem gegeben, egal wo die karre herkommt ;) Die 5-7 jahre garantie besteht auch bei EU Fahrzeugen in vollem umfang ohne einschränkungen, hat man dir was anderes erzählt?? :confused:

Themenstarteram 17. Juni 2014 um 16:16

Erzählt nicht, vielleicht hatte ich es falsch verstanden.

Ich hatte es so verstanden, dass der Hyundai i30 7 Jahre Hersteller Garantie hat, und aufgrund dessen, dass hier häufiger nachgebessert werden muss als bei anderen Modellen der gleichen Preiskategorie könnte sich es etwas schwieriger Gestalten bei einem Reimportierten Wagen.

So wie ich es Verstanden habe, müssen die Gewährleistungsansprüche dann nicht an den deutschen Vermittler sondern an den ausländischen Händler gestellt werden. Und hier dachte ich, dass es aufgrund von Sprachproblemen etc. zu Differenzen kommen könnte.

am 17. Juni 2014 um 17:20

sagt mir jetzt nichts.. wenn man ein EU fahrzeug von hyundai kauft, gibt es keine probleme bei garantieansprüchen falls etwas sein sollte, da die garantie von Hyundai alles abdeckt. Dabei ist es völlig egal ob das Auto aus Bulgarien oder sonst wo her kommt. Das mit der Gewährleistung sollte man prüfen, wenn der Händler nur "vermittelt" kann es durchaus so sein, ist dies nicht der fall gibt es auch keine probleme, wobei nur unseriöse händler "im kundenauftrag" verkaufen um sich abzusichern im falle eines schadens.

Beim kauf eines hyundais bekommt man in der regel ein garantieheft, ohne würde ich keins kaufen! Dieses garantieheft ist je nachdem wo das fahrzeug gebaut wurde in einer anderen sprache verfasst.

Bei schäden während der garantiezeit kann man ganz normal eine Hyundai fachwerkstatt aufsuchen, diese maulen nicht rum was die garantie angeht, da zu 90% der hyundai´s in deutschland sowieso ausm ausland kommen. Wenn jetzt iwer behauptet das wegen der garantie der käufer sich an einen händler im ausland wenden soll dann würde ich die finger von diesem händler lassen, das ist höchst unseriös. Das man da verarscht wird liegt klar auf der hand. Such dir einen i30 von einem seriösen händler!

Themenstarteram 28. Juni 2014 um 10:26

Habe hier noch eine andere alternative.

Habe bei einem Autohändler in der Nähe einen Golf V Plus gefunden. Ist zwar von 2006 aber hat erst 51.000km runter. Klar werde ich mit dem 1,4l Motor nicht so sportlich unterwegs sein wie mit dem Ibiza 1.2 TSI aber eigentlich brauch ich soviel PS auch nicht zwingend.

Kann auf dem Weg zur Arbeit wegen Berufsverkehr meistens eh max 100km/h fahren.

Kann einer was zu dem Wagen sagen ob der empfehlenswert wäre?

Würde bei dem Autohändler ne 3-jährige Garantie bekommen für einen Aufpreis von 814€

Schaue Dir mal eine Seat Altea an. Viel Platz im Fond, größerer Kofferaum als ein Golf. Den bekommst Du in dieser Preisklasse. Versicherung ist auch günstig

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Gebrauchtwagen bis 12500€ (Jahreswagen?)