ForumOpel Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. Fragen über X18XE1 ! Standhaftigkeit, Leistung, Eigenschaften...?

Fragen über X18XE1 ! Standhaftigkeit, Leistung, Eigenschaften...?

Themenstarteram 15. Juni 2004 um 16:40

Hallo Leute

wie einige von euch vielleicht wissen hatte ich einen motorschaden ( siehe corsa b tigra forum ).

nun bin ich auf der suche nach ersatz, und würde mir ungern wieder einen kleinen ecotec einbauen.

da ich gelesen habe dass der x18xe1 auf einem smallblock beruht, würde dieser ja anscheinend ohne änderungen der motorhalter in meinen motorraum passen ! (?)

meien frage ist nun, hat dieser smallblock motor die schwächen der kleinen ecotecs geerbt, bezogen auf zahnriemen, spann-/umlenkrollen, Pleuel, abgasrückführung ? oder ist der ein ganzes stück standfester ?

wer kann mir etwas über den motor erzählen, Leistungscharakteristik/Verbrauch ?

und das wichtigste, was würde mich so ein motor kosten, und wo könnte ich den bekommen ?

rasche und informative Hilfe wäre cool, da ich echt momentan nicht weiter weiss und die karre gebraucht wird !

mehr infos zum thema umbau aux x18xe1 wären auch klasse ! also, was geändert werden müsste und so...

Ähnliche Themen
11 Antworten

motor

 

hi!

wir hatten den 1.8-16V im zafira mit 125PS und taugt nicht..der hat unten null leistung,erst ab 3500-4000 umdrehungen zieht er,halt 16V..aber ganz ehrlich unser 2liter OHC ging in jeder hinsicht um welten besser und das im schweren omega B..also hol dir lieber nen 2liter anstatt schon wieder nen ecodreck einzubaun..

Themenstarteram 15. Juni 2004 um 17:50

ich bin der überzeugung dass der auf jeden fall besser zieht als nen 1,4 16v, aber darum gehts mir in erster linie nicht !

es geht mir um die standhaftigkeit !!

weisst du da mehr/näheres ?

2.0 ohc... hab ich an leistung das gleiche obwohl ich mehr steuern zahlen muss !

@vaux: wenn du mir steuern, sprit und die abgasnorm zahlst mach ich das glatt ;)

der vorteil an dem motor wäre halt, dass der auf die alten halterungen passt... der motorschaden kam denkbar ungünstig, eigentlich hab ich keine kohle für den ganzen 2,0 16v umbaukit etc...

aber naja, ich weiss ja jetz immernoch nicht wieviel der x18xe1 in der anschaffung so kostet..

motor

 

hi!

also der 2 liter und 2liter16V ist wohl der standfeste sauger denn opel je mit gebaut hat..also wenn du was für länger willst würde ich keinen eco mehr verbaun..bei unserem zafira war damals 2 mal der kurbelwellensensor kaputt und der motor hatte gerade mal 26tkm weg..also ich würd sowas nicht freiwillig bei mir einbaun..

Also ich fahr den Motor seit 40000 km im Vectra B und hatte nicht ein Problem damit. Hab allerdings alle Inspektionen rechtzeitig machen lassen.

gruß

Matthias

Also der im Zafira ist der X18XE1 welcher anfälliger als der alte X18XE mit 115PS ist.

Er hat untenrum weniger Leistung, dafür obenrum mehr.

Im Grunde genommen sind aber auch die Probleme mit diesem Motor nicht so ausgeprägt. Er verbraucht im Corsa wohl etwa 7 Liter und frisst im Vectra 8-9.

Es handelt sich dabei im eigentlichen Sinne um einen aufgebohrten 1.6er deshalb auch der Smalblock.

Bekannte Probleme sind, Kurbelwellensensor, Nockenwellensensor und Leerlaufregler.

Vom Zahnriemen her hat er schon zugelegt. Dieser muss zwar auch alle 60tkm gewechselt werden, hält aber auch diese Wechselintervalle durch. Nicht so wie bei den 1.4ern wo er schon nach 30tkm reißt.

Ich weiß jetzt nicht genau ob der X18Xe mit 115PS auch einen Smalllblock hat. Wenn ja würde ich dir diesen empfehlen, den bekommt man für etwa 2000€ (Bei Ebay auch billiger) und er ist sehr stabil hat aber auch Probleme mit dem Leerlaufsteller.

Themenstarteram 17. Juni 2004 um 16:08

ok vielen Dank !!!

DAS war mal ein Beitrag ! sowas wollte ich haben :)

gut, wenn es soweit ist werd ich mal sehen was das beste ist, aber es wird wohl auf einen C20XE hinauslaufen, mal sehen was dan preis/leistungstechnisch am besten sein wird !

Der X18XE mit 115 PS ist kein Smallblock. Er basiert auf demselben Motorblock wie der 2.0 16V. Ist quasi derselbe Motor nur mit weniger Hubraum und hat mit dem X18XE1 gar nix mehr zutun, der ja wie gesagt ein aufgebohrter 1.6er ist.

2.0 16V zuverlässig... bla bla bla...

Wenigstens reissen bei den Ecotec Motoren keine Köpfe mehr, und die Klopfsensoren gehen auch nicht mehr kaputt.

Der X18XE1 ist schon ok, und der KW Sensor geht bei diesem Motor eigentlich garnicht mehr kaputt, das verwechselt ihr mit dem X18XE Big Block. Einen Leerlaufsteller in dem Sinne hat der X18XE1 auch nicht mehr, aber die Drosselklappe kann sich schonmal mit Öl zusetzen und verdrecken.

Ansonsten ist der Motor sehr robust und zieht sowohl unten als auch obenrum besser als der alte X18XE da der X18XE1 ein Schaltsaugrohr hat das der X18XE nur in einer kleineren Form hatte.

Hier wird viel mit dem alten X18XE verwechselt, der X18XE1 ist aber völlig anders. Auch die Zahnriemenrisse sind diesem Motor fremd, nicht mehr so wie beim X14XE bzw X16XEL.

Der Z18XE ist der Nachfolger vom X18XE1, er hat ein Elektronisches Gaspedal und reagiert wirklich etwas Träge auf Gaspedalbefehle was daraus resultiert das Opel das Gemisch erst zögerlich anfetten lässt wegen der Schadstoffnorm Euro4, mit dem elektronischen Gaspedal kann man das ja problemlos einstellen.

Ein Chip bringt beim Z18XE schon deutlich was im unteren Bereich und er schafft trotzdem Euro4.

@Blitz.....

Wenn dein Corsa nach 96 gebaut wurde hast du eh keine Chance einen C Motor aller C20XE einzubauen.

 

MFG ECOTEC

motor

 

hi!

also wenn ich das richtige sehe hatten wir denn Z18XE drin und da geht das chipen garnicht herr ecotec..mein dad war bei EDS und wollte eine neue software aufspielen lassen,und was war nacher ging garnix mehr.wegfahrsperre hat gegriffen und nix ging mehr und bis heute kann EDS keine zafira mit 125PS abstimmen.so siehts aus von wegen 125PS und mit chip geht der schon ganz gut..mit chip geht da nix mehr.da die wegfahrsperre es nicht mag..

Herr Vauxhall Corsa,

du solltest wissen das es nicht nur EDS gibt, es gibt auch noch viele andere Tuner. Der Z18XE ist jetzt schon fast 3 Jahre im Opel Programm und von fast allen Tunern die was mit Opel machen gibt es überarbeitete Kennfelder.

Beispiel.. Dbilas bietet Software und Hardware für den Motor an, Projekt Opel, RDI usw usw...

Mit Chip geht der Motor sehr wohl, ich hab schon einen Corsa GSI gefahren vorher und nachher und besonders untenrum merkt man es, und auch ohne Wegfahrsperrenprobleme.

 

MFG ECOTEC

eprom

 

hi!

ok dann geb ich dir recht dann ist nur EDS nicht in der lage dazu.naja vieleicht nun schon aber letztes jahr waren sie es nicht..und du kannst dir ja vorstellen wie dolle dat ist wenn man 120km fährt 4 stunden da warten muss und danach der auto nicht mehr anspringt.erst mit aufspielen der original software sprang er gott sei dank wieder an..dann würde ich nur sagen nicht mit Z18XE nach eds fahrn..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Opel Motoren
  6. Fragen über X18XE1 ! Standhaftigkeit, Leistung, Eigenschaften...?