ForumMotorrad Reisen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorrad Reisen
  5. Frage zu Headsets

Frage zu Headsets

Themenstarteram 28. März 2010 um 22:22

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem bzw. zwei Bluetooth Headsets. Zum einen möchte ich mich mit meiner Sozia unterhalten, zum anderen möchte ich die Anweisungen meines Navi (Zumo 550) hören, sowie über mein Handy telefonieren können. Da ich einen Caberg-Helm habe wollte ich mir dazu ein passendes Headset von Caberg kaufen.

Nun teilte mir der "Händler meines Vertrauens" mit, daß ich dann zwar mit dem Navi und dem Handy kommunizieren kann. Aber für die Verbindung zwischen mir und meiner Beifahrerin würde meine Sozia ebenfalls ein Headset von Caberg benötigen.

Meine Recherchen haben mittlerweile ergeben, daß ich eigentlich dieses Problem immer habe. D. h. zum Beispiel mit einem Bt-Headset von Nolan kann ich nur mit einem weiteren Nolan Headset Verbindung aufnehmen. Kurz gesagt, können nur Headsets gleichen Herstellers untereinander Verbindung aufnehmen.

Ist dies tatsächlich richtig? Wie ist da Euere Erfahrung/Meinung dazu? Ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

Ferdl

19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von eisenrider

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem bzw. zwei Bluetooth Headsets. Zum einen möchte ich mich mit meiner Sozia unterhalten, zum anderen möchte ich die Anweisungen meines Navi (Zumo 550) hören, sowie über mein Handy telefonieren können. Da ich einen Caberg-Helm habe wollte ich mir dazu ein passendes Headset von Caberg kaufen.

Nun teilte mir der "Händler meines Vertrauens" mit, daß ich dann zwar mit dem Navi und dem Handy kommunizieren kann. Aber für die Verbindung zwischen mir und meiner Beifahrerin würde meine Sozia ebenfalls ein Headset von Caberg benötigen.

Meine Recherchen haben mittlerweile ergeben, daß ich eigentlich dieses Problem immer habe. D. h. zum Beispiel mit einem Bt-Headset von Nolan kann ich nur mit einem weiteren Nolan Headset Verbindung aufnehmen. Kurz gesagt, können nur Headsets gleichen Herstellers untereinander Verbindung aufnehmen.

Ist dies tatsächlich richtig? Wie ist da Euere Erfahrung/Meinung dazu? Ich würde mich über ein paar Antworten sehr freuen.

Ferdl

Nun worin besteht das Problem, du hast es doch schon richtig erkannt. Du brauchst immer zwei gleiche Headsets, oder ein Fabrikat, das genau das gleiche Profil benutzt, (damit beginnt aber eine entlose Suche und Experimentierung um das richtige zu finden) damit ein Paring mit dem Master möglich ist. Ich habe ein Headset von Interphone und habe keine Probleme damit.

die linke zum Gruß

Nachbarsbub

Themenstarteram 29. März 2010 um 21:53

Hallo Nachbarsbub,

Vielen Dank für die rasche Antwort. Nun worin liegt das Problem?

1. Die passenden Headsets der Helmhersteller sind halt schön aufgeräumt. Aber die Köpfe sind meistens unterschiedlich. Paare, die den Helm von dem selben Hersteller tragen sind nicht alltäglich, und Fahrer mit z. B. Nolanhelmen und n-com-Headsets können nicht mit Trägern von Caberg-Helmen bzw. Benutzern von interphone-Headsets Verbindung aufnehmen. Wenn ich das richtig verstanden habe.

2. Die Hersteller-unabhängigen Headsets wie interphone und Co haben ein bißchen "Aufputz-Dosen"-Charakter.

3. Wenn man bei einer Motorradgruppe mitfährt, kann man zwischen dem 1. und dem letzten Biker eigentlich nur mit Funk die Verbindung halten.

4. Eine Lösung mit Kabel kommt für mich nicht in Frage, da mich die Stöpselei bei einem Halt (Tanken, Fotografieren oder Pause) nervt.

Das sind so die Probleme, die mich momentan von einer Anschaffung abhalten. Meiner Meinung nach sollten hier die Headsets über die gleiche Kompatibilitätsvielfalt zueinander verfügen, wie zu den Handys und den Navigationsgeräten.

Ich wollte eigentlich nur mal Eure Meinungen und Lösungen dazu hören bzw. lesen.

Ferdl

Hallo Ferdl,

ich habe mir im Februar 2009 bei Lois das TomTom Rider 2 gekauft und damals nachgefragt wegen einer passenden Gegensprechanlage.

Angeboten wurde mir dann das Teil von Cardo für über 360 €, davon hätte ich 100 € abziehen können für das mitgelieferte Headset, das sie zurück genommen hätten. Das war mir aber zuviel Geld für wie Du schon sagst "Aufputzdosen".

Diese (Aufputzdosen) hatte Louis im Februar 2010 im Angebot von der Firma Midland das Model BT 1 für 149 € das Paar.

einziger Nachteil: Man kann nicht von Bike zu Bike kommunizieren, aber das brauche ich nicht, wenn meine Sozia mal auf nem anderen Bike sitzt als auf meinem, red ich nicht mehr mit Ihr;)

Diese Anlage reicht mir, bis wir mal beide neue Helme brauchen und dann wird sich was mit "Unterputzdosen" finden.

Themenstarteram 30. März 2010 um 22:46

Zitat:

Original geschrieben von Transentreiber

Diese (Aufputzdosen) hatte Louis im Februar 2010 im Angebot von der Firma Midland das Model BT 1 für 149 € das Paar.

Hallo Transentreiber,

vielen Dank für die Antwort. Ich habe gleich mal geschaut. Du mußt dabei wohl ein gutes Angebot erhalten haben, daß Louis so wohl nicht mehr im Angebot hat. Zumindestens habe ich es nicht mehr gefunden. Und auch bei Amazon scheint es nur den Nachfolger BT2 als Paar für 270 Euronen zu geben.

Aber ich recherchiere weiter...

Danke Ferdl

am 31. März 2010 um 14:43

Hallo Ferdl,

mich wuerde bei dieser Gelegenheit mal interessieren, ob es Dir bereits gelungen ist sowohl das Navi als auch das Handy gleichzeitig mit einem Bluetooth-Headset zu verbinden.

Ich habe auch das gleiche Navi wie Du und wollte es mit einem Bluetooth-Headset von Apple, das zu meinem iPhone gehoert, verbinden. Sobald das Headset mit einem Geraet verbunden ist, kann es nicht mehr mit dem zweiten verbunden werden.

Ist das generell so mit den Headsets? Oder gibt es auch Headsets, die sich mit mehreren Geraeten verbinden lassen?

Gruss

Milanese

Themenstarteram 31. März 2010 um 22:03

Hallo milanese,

in der Tat soll es ein Problem mit dem Verbinden von Headset und Handy und Navi geben. Hier hast Du mich tatsächlich auf dem falschen Fuß erwischt. Ich habe das Navi als erstes gekauft, und gehe als zweites auf die Suche nach dem Headset. Momentan hoffe ich noch, daß dies nicht falsch war.

D. h. ich habe es noch nicht probiert. Ich habe allerdings in einem Forum (ich weiß leider nicht mehr in welchen...) gelesen, daß es auf die Reihenfolge der Verbindung ankommt. Also welches Gerät ich als erstes anmelde. Außerdem glaube ich, daß Du das Handy mit dem Navi verbinden mußt, und anschließend das Headset mit dem Navi.

Hier hast Du im Menü "Einstellung" (Symbol Schraubschlüssel) -> "Bluetooth" die Möglichkeit "mit Telefon verbinden" und zwei Menüpunkte weiter "Mit dem Headset verbinden". Dann müßte es funktionieren.

Aber wie gesagt, so stelle ich mir das momentan vor; probiert habe ich es noch nicht. Vielleicht weiß es hier in diesem Forum jemand besser.

Gruss

Ferdl

Themenstarteram 31. März 2010 um 22:12

Ach ja, hier habe ich den Link (zumindestens glaube ich, daß es dieser war:

http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=38814&highlight=Headset

Ich hoffe, ich konnte helfen...

Ferdl

Genau so ist es, wenn man Navi und Handy über Bluetooth haben will, dann müssen das Headset und das Handy jeweils mit dem Navi verbunden werden und nicht untereinander...

am 3. April 2010 um 20:13

Hallo Ferdl

Habe mir zu meinem Zumo660 einen Cardo Scala Q2 geleistet.

Habe davon geträumt den Zumo mit dem Handy und dem Scala zu paaren - leider vergeblich funktioniert nur einzeln.

Die Bluetooth Standards sind leider alles andere als einheitlich.

Eine unvollständige Übersicht gibst hier.

http://my.garmin.com/bluetooth/phones.faces

Der Q2 kann nur eine Bluetooth-Vebindung zur gleichen Zeit aufbauen.

Also Handy und GPS geht nur übers GPS.

Die Interkom Verbindung zu anderem Motorrad sollte mit Bluetooth zusammen funktionieren, konnte es aber mangels zweiten Gerät nicht testen.

Die Priorität sollte Bluetooth > Interkom > Radio sein.

Das Radio beim Q2 ist leider zum Vergessen.

Probier es jedenfalls aus, im Idealfall wird das Telefonbuch auf den Garmin automatisch übertragen und du siehst den Anrufnahmen am Garmin und kannst dort aufnehmen und ablegen.

Passen die Standards nicht, hängt sich der Bluetooth nach dem Gespräch auf, kein Telefonbuch, automatischer Abbruch usw.

CU

enzo

Themenstarteram 3. April 2010 um 21:36

Zitat:

Original geschrieben von mario030

 

Die Bluetooth Standards sind leider alles andere als einheitlich.

Eine unvollständige Übersicht gibst hier.

http://my.garmin.com/bluetooth/phones.faces

Hallo Enzo,

tja, mein Handy (Sony C902) ist schon mal nicht dabei! Aber mit der PKW-Halterung funktionierte die Steuerung des Handys schon mal. Mein Zumo erkennt sofort mein Handy, wenn es in die Nähe des Navi kommt und der Button "Mit dem Headset verbinden" ist auch noch da. Was mir an Headset vorschwebt ist das interphone F3 Doppelset, da zu einem erträglichen Preis zwei (220 Euronen) Haedsets angeboten werden und ich ja doch des öfteren zu zweit fahre. Mal sehen, wie das funzt.

Ansonsten schon mal vielen Dank für die Antwort.

Ferdl

Zitat:

Original geschrieben von eisenrider

Hallo Enzo,

 

tja, mein Handy (Sony C902) ist schon mal nicht dabei! Aber mit der PKW-Halterung funktionierte die Steuerung des Handys schon mal. Mein Zumo erkennt sofort mein Handy, wenn es in die Nähe des Navi kommt und der Button "Mit dem Headset verbinden" ist auch noch da. Was mir an Headset vorschwebt ist das interphone F3 Doppelset, da zu einem erträglichen Preis zwei (220 Euronen) Haedsets angeboten werden und ich ja doch des öfteren zu zweit fahre. Mal sehen, wie das funzt.

 

Ansonsten schon mal vielen Dank für die Antwort.

 

Ferdl

Hallo Ferdl,

 

dass das C902 mit dem 550er nicht "paarungswillig" ist kann ich nicht glauben. Meines wissens geht das. Hatte es schon mit dem 660er gepaart und diese Konfiguration steht auch nicht in der Garminliste. Als Headset habe ich BT2. Alles klappt bestens.

 

Frank

 

Themenstarteram 6. April 2010 um 21:17

Hallo Frank,

ich sehe da auch momentan keine Probleme. Wie bereits geschrieben, funzt die Paarung C902 und Zumo 550 mit der PKW-Halterung. Und zwischen der PKW-Halterung und der Moped-Halterung ist der Unterschied wohl nicht so groß.

Ich kriege die Tage ein Headset Interphone F3. Ich werde dann mal berichten, wie's funzt.

Viele Grüße

Ferdl

Themenstarteram 8. April 2010 um 22:25

So, nachdem ich heute meine Headsets interphone F3 erhalten habe, möchte ich, wie versprochen berichten, wie es mir beim Einrichten der Bluetooth-Verbindungen ergangen hat.

Zunächst verlief der Einbau des Headsets in meinem Helm problemlos. Danach versuchte ich Verbindung zu meinem Navi (Zumo 550) einzurichten. Dies gelang wie oben bereits beschrieben ebenfalls problemlos. Da ich das Handy (C902) am Navi bereits eingerichtet habe, ging ich mit Helm auf'm Kopf, Handy in der Hosentasche und Navi in der Hand vor die Haustür (Meine Frau meinte, ich sehe aus wie Mork vom Ork, oder so). Das Aussuchen der Telefonnummer, sowie das Wählen funktionierte, es kam jedoch keine Sprache im Helm an. Ebenso funktionierte das Auflegen nicht.

Also wieder rein, und die Gebrauchsanweisung gequält. Das bedeutet, daß ich zwar über das Navi das Handy steuern kann, zur Kommunikation muß jedoch noch zusätzlich die Verbindung zwischen dem Headset und dem Handy eingerichtet werden.

Das heißt, (zu mindest in meinem Fall):

1. Navi mit dem Handy verbinden

2. Navi mit dem Headset verbinden

3. Headset mit dem Handy verbinden

Die Reihenfolge hat bei mir funktioniert, muß aber nicht bei anderen Komponenten genauso funktionieren.

Ich hoffe, daß ich mit meinem kleinen laienhaften Bericht dem einen oder anderen weiterhelfen konnte.

Ferdl

am 20. Mai 2010 um 9:54

Hallo Ferd, ich weiß nicht ob du dein Problem schon gelöst hast, ich jedenfalls habe ein ähnliches nur mit umgekehrten Vorzeichen: Ich habe mir ein Garmin Zumo 660 gekauft und für die akustische Ansage passend zum BMW Systemhelm 6 das neueset BMW Kom-Helmset. Das alles funktioniert sehr gut: Ich habe jetzt die akustischen Ansagen im Helm und der Blackberry lauft ebenfalls über das Navi. Dazu kann ich im Navi auch das Telefonbuch des Blackberry abrufen. Auf der Map-Source von Garmin stelle ich mir jetzt Routen in nie zuvor gekannter Qualität zusammen oder lade mir die GPS-Daten der einschlägigen Motorrad Zeitschriften herunter.

Als ich jetzt aber für den Carberg Helm meiner Freundin ein Headset kaufen wollte das mit dem BMW Intercom funktioniert bin ich auf Probleme gestossen: Das BMW Headset passt nicht auf andere Helme und andere Intercom-Systeme arbeiten - lt. meinem lokalem BMW Händler - nicht mit dem BMW System zusammen. Nach Rücksprache mit meinem lokalem Carberg Händler hat der einfach bei meinem BMW Händler angerufen und - Überraschung - die gleiche Auskunft wie ich erhalten.

Die Redaktion vom "Tourenfahrer" meinte zwar dass die alle mit dem gleichen Protokoll arbeiten und funktionieren sollten aber von den Händlern kann oder will mir das keiner bestätigen.

Soweit so schlecht viele Grüße Gerhard

Deine Antwort