Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Facelift Jahreswagen mit Herstellergarantie ?

Facelift Jahreswagen mit Herstellergarantie ?

Themenstarteram 19. Juli 2007 um 16:23

Welche aktuellen Fahrzeuge sind Faceliftfahrzeuge und bieten als Jahreswagen noch eine Herstellergarantie ?

Ähnliche Themen
13 Antworten

Alle Fahrzeuge haben nach einem Jahr noch mind. 1 Jahr Herstellergarantie.

Ausser die, die ab Werk keine Garantie, daher nur Gewährleistung bieten (z.B. Mercedes, BMW...).

Facegeliftete Modelle gibt es als Jahreswagen immer viele aufm Markt...

Gib uns eine Richtung an, damit man da etwas anraten kann(Fahrzeugklasse, Karosserieform usw).

 

Gruß

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 13:58

Kompakt bzw "untere" Mittelklasse

Wollte es von vorneherein nicht so sehr einschränken.

Mir geht es darum ein Liste zu erstellen um einen Überblick und eine Entscheidungserleichterung zu bekommen.

Manche Hersteller bieten 2 der andere 3 wieder andere 5 jahre Garantie, andere nur Gewährleistung, wie soll man da vergleichen können ?

Was ist nach der Garantie zeit ? Wie toll sind EuroPlus Garantien ? Wenn das alles kein Thema ist denke ich eher an einen 2-3 Jährigen gebrauchten nach. Dieser sollte dann am besten ein Faceliftmodell sein.

Über Garantien solltest Du Dich dann ggf. direkt beim Hersteller erkundigen.

Keine Garantie bieten nur noch vereinzelt NUR deutsche Hersteller... alle ausländischen Hersteller bieten mind. 2 Jahre Garantie ab Erstzulassung. So gut wie alle Hersteller bieten darüberhinaus Garantieverlängerungen bis 5 oder mehr Jahre... auch da solltest Du Dich dann im Einzelfall erkundigen.

Also ich kann Dir mal schreiben, was mir gerade so an Facelift (bei Jahreswagen, also nicht die, die jetzt gerade facegeliftet werden) Modellen einfällt:

Kompaktklasse:

- Mazda 3

- Peugeot 307 (bald Auslaufmodell)

- Renault Mégane (Facelift ab Anfang 2006)

- BMW 1-er (zu neu)

- Subaru Impreza (bald Auslaufmodell)

- Toyota Corolla (Auslaufmodell)

Wenn ich richtig liege, gibt es keine weiteren Facelift Modelle, die man "heute" als Jahreswagen in der Kompaktklasse findet...

Fiat Stilo, Alfa 147, Mitsubishi Lancer wären auch noch Auslaufmodelle, da kenn ich mich mit Facelift aber nicht aus...

Gruß

Themenstarteram 23. Juli 2007 um 11:43

Merci. Interessant kurze Liste. Hätte auch mit mehr gerechnet.

Mit dem Subaru Impreza habe ich mich letztens auch etwas beschäftigt. Leider bieten die aber noch keinen Diesel an ( Soll aber 2008 woll als welterster Boxer-Diesel Motor kommen, aber das ist zu spät ). Als Boxer Benziner werde ich bald mal versuchen ne Probefahrt zu machen. Mal sehen wie die so sind. Der 2,5 turbo hat letztes jahr wohl auch einen engine of the year preis bekommen.

Die Verlängerung der Herstellergarantie ist möglich ? Gibt es da keine Unterschiede ?

Fiat Stilo:

"Zum Modelljahr 2005 wurde der Stilo einem leichten Facelifting unterzogen. Optisch wurde dabei der 5-Türer am Heck verändert. Hierbei wurden unter anderem die 2 Nebelschlussleuchten, die sich direkt neben den Kennzeichen befanden entfernt und als nur noch eine Nebelschlussleuchte in die linke Rückleuchte integriert. Hier befand sich zuvor die zweite Rückfahrleuchte. Der 3-Türer sowie der Multi Wagon erhielten einen Chromkühlergrill, und Ausstattungsdetails wurden geändert. Man erkennt die neuen Stilos an dem runden Fiat-Emblem in der Mitte der Heckklappe sowie dem weißen Blinkerglas. Bevor der Bravo (Typ 198) kam, erhält der Stilo in Genf noch einmal eine Auffrischung. Auffällig sind die neue Kühlermaske mit einer markanten Chromstrebe. Alle Fenster erhalten Einfassungen in Chrom-Shadow und der Wagen bekommt neue Leichtmetallfelgen. Außerdem wurde die Palette der Karosseriefarben erweitert. Innen wurde auch einiges geändert. So waren neue Materialien und Applikationen genauso zu finden wie fortan weiß unterlegte Instrumente."

Alfa Romeo 147:

"Herbst 2006: erneutes leichtes Facelift (verchromter Kühlergrill, andere Frontschürze), aufgewertete Serienausstattungen, Partikelfilter serienmässig für alle Diesel. Und: Q2 mit Vorderachs-Sperrdifferenzial und Sportausstattung (17-Zoll-Felgen, diverse Modifikationen an der Karosserie und im Interieur, tiefer gelegtes Fahrwerk), zunächst nur in Verbindung mit dem 150-PS-Diesel erhältlich."

dann lag ich doch mit meiner Vermutung richtig (Fiat und Alfa) :)

@sanatik,

nun, wenn es um Verbrauch geht, da gibt es entweder die Möglichkeit einen 1.5-er Impreza zu nehmen (der wird aber wahrscheinlich sehr lahm sein) oder einen größeren auf LPG umzubauen.

Gruß

PS: über die Garantieverlängerung habe ich gerade bei Subaru nichts gefunden.

Themenstarteram 24. Juli 2007 um 11:06

LPG wäre für mich aufgrund der benachbarten Autogas tankstelle zwar möglich aber aufgrund der derzeitigen doch geringen 10 bis 20 tsd km nicht sinnvoll.

Ich meine Generell und nicht nur auf Subaru bezogen ob die Verlängerung der Herstellergarantie eine 100 % ige Verlängerung ist oder so wie die von Audi und BMW bekannten EuroPlus garantien ? Ich meine wenn ich die hersteller garantie ohne probs noch mal 2-3 jahre verlängern kann macht für mich ein Jahreswagen keinen sinn mehr. Dann hole ich mir eher einen der seinen grössten wertverlust mit 2-3 jahren schon hintersich hat und fahre ihn nochmal 2-3 jahre und gebe ihn ohne in reperaturen etc aufgrund der verlängerten Garantie, geld zu stecken wieder weg.

Aufgrund des immer weiter steigenden Benzinpreise finde ich einen kleinen Diesel trotz meiner geringen km wegen der besseren Fahrleistungen bis 5.000 Umdrehungen und Verbrauch sinnvoller.

Das hängt aber stark vom Hersteller ab. Während viele Hersteller diese Anschlüßgarantien über "Garantieversicherungen" wie z.B. CarGarantie abwickeln, bieten andere vom Hersteller eine etwas kastrierte Garantieverlängerung an.

Ich kenne das z.B. von Renault: da hat man auch die Wahl zwischen RPG (RenaultPlusGarantie) direkt von Renault und CarGarantie. Die erste ist zum einen viel umfangreicher (ist fast so umfangreich wie die Neuwagengarantie) und darüberhinaus nicht Km-Stand abhängig (gilt aber bis zum bestimmten Km-Stand), schließt die CarGarantie z.B. alle elektronischen Teile aus und ausserdem ist diese Km-Stand abhängig (d.h. man muss dann mit einem Eigenanteil für ET-Preise je nach Km-Stand in % rechnen).

Wie das bei den einzelnen Herstellern genau ist, weiß ich eben nicht... Ich denke die Japaner bieten da meistens diese Garantieversicherungen an (soweit mir bekannt) über Drittanbieter.

Zum LPG: hast natürlich recht, lohnt sich bei der Laufleistung nicht, aber da lohnt sich auch ein Diesel nicht.

 

Denk noch daran, dass KIA momentan 5 Jahre Herstellergarantie gewährt! Also VOLLSTÄNDIGE Neuwagengarantie! Die andere Frage ist natürlich, inwieweit KIA dann auch bereit ist, alles, was "versprochen" wird wirklich problemlos und kostenfrei instand zu setzen.

 

Gruß

 

PS: den höchsten Wertverlust haben Autos im ersten Jahr, also machst Du dann auch nichts falsch, wenn Du einen Jahreswagen kaufst... oder z.B. einen Vorführwagen.

Themenstarteram 24. Juli 2007 um 15:18

Gute Tipps. Nun leuchten mir die Unterschiede endlich auf. Die Fremdanbieter hatte ich nicht bedacht, klar.

Bzgl. kleinem Diesel habe ich nun desöfteren gelesen das ab rund 12 bis 15.000 km einer sich lohnt. Da ich auch nicht richtig abschätzen kann wieviel ich fahren werde, gehe ich auf nummer sicher und kaufe von vornherein diesel.

Jahreswagen vs 2-3 jähriger Wertverlustmäßig rechne ich je nach auto rund 50 bis 60 % Restwert nach 3 jahren. Erst danach stagnierst es jährlich eher zwischen 5- 7,5 %.

Kann mich leider nur kurz fassen, muss nun raus und komme heute Abend oder spätestens zurück, bye.

Nun, da es um die 35% im ersten Jahr sind (gemessen am Listenpreis), ist der Verlust im 2. Jahr bereits viel niedriger - etwa 15%...

Andererseits hängt es davon ab was Du ausgeben willst. Vielleicht lohnt sich da sogar ein Neuwagen, dann wärst Du ja für 2-3 Jahre voll abgesichert (so mache ich das).

Gruß

Themenstarteram 25. Juli 2007 um 10:16

na ja 35 % im ersten Jahr finde ich irgendwie übertrieben. Für welche Autos gilt das ?

Habe letztens 3 Vergleichsgrafiken für Wertverlesute nach 3 jahren auf meinen Rechner kopiert und füge die hier mal ein:

Kleinwagen & Untere Mittelklasse

Mittelklasse

SUV & Roadster

Darüber hinaus habe ich mal auf Autoblöd nach Wertverlust Tipps geschaut und folgendes gesichtet:

Die Faustregeln von 2002:

• Die Renner bei den Neuzulassungen in ihrem Segment sind meist am wertstabilsten. Was schon neu kaum gefragt ist, stürzt im Preis oft überdurchschnittlich ab.

• Modellzyklus beachten: Wer ein Auto am Ende seines Zyklus kauft, verliert meist überdurchschnittlich. Weil beim späteren Gebrauchtverkauf auch das aktuelle Modell schon als gebrauchter Konkurrent auftaucht. Der Effekt wird umso stärker, je deutlicher sich das neue Modell optisch vom alten unterscheidet und je mehr es technisch verbessert wurde. Konsequenz: Wer mit einem Auslaufmodell noch neu einsteigen will, muss zum Ausgleich möglichst viel Rabatt raushandeln.

• Die richtige Motorisierung wählen. Im Regelfall gilt: Nicht die kleinste, nicht die größte Variante nehmen. Auch hier ermitteln, welcher Motor besonders gut geht. An den Verbrauch denken. Sprit sparende Diesel und Benzindirekteinspritzer sind Trend.

• Auf die aktuell beste machbare Steuereinstufung sowie günstige Typklassen in der Versicherung achten. Günstige Unterhaltskosten werden immer wichtiger.

• Das Auto muss "passen" – zu seinem Segment und in seiner Zusammenstellung. Eine Oberklasse in heller Farbe (Ausnahme Silbermetallic) etwa ist ein Preiskiller, in Weiß ohnehin. Eine Klimaanlage ist heute bereits ab Golfklasse angesagt, Zentralverriegelung, Servo, E-Heber und (mindestens) Doppelairbags werden in drei Jahren als selbstverständlich vorausgesetzt.

 

 

Themenstarteram 31. Juli 2007 um 10:48

Habe von der aktuellen adac zeitschrift die GarantieZeiten der Hersteller Zusammengefasst in einer Liste gefunden und füge dies mal hier bei, da es zum Thema wurde.

Seite 1: http://img122.imageshack.us/img122/3832/autogarantieliste1kleinpo2.jpg

Seite 2: http://img113.imageshack.us/img113/8555/autogarantieliste2kleinow9.jpg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Facelift Jahreswagen mit Herstellergarantie ?