ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Erstes Auto kaufen

Erstes Auto kaufen

Themenstarteram 17. April 2016 um 19:47

Hallo, wie gesagt suche ich grade nach meinem ersten Auto.

Ich bin derzeit 17 und werde bald 18, der Kauf des ersten Autos steht an.

Zuerst sollte das Auto nicht mehr als 7500 Euro kosten, mehr als 80000 tkm runter haben, nicht mehr als 10l auf 100 verbrauchen, ca. 90-100ps haben und in der Versicherung usw. bezahlbar sein. Interessant finde ich im Moment den Audi a3 oder auch den Audi a4 b4.

Ps: Als Alternative haben wir noch einen Opel Corsa d 1.4 ca. 90 PS mit 75000 tkm. Welchen ich aber potten hässlichen finde und nicht unbedingt toll. Mein Vater sagte, dass er ihn sonst verkaufen würde aber ich diesen aufgrund des jungen Alters und der Zuverlässigkeit nehmen sollte.

Würde mich über Euren Rat sehr freuen. Schon mal im Voraus vielen vielen Dank, Ist echt ne große Entscheidung für mich.

Wünsch Euch noch einen schönen Tag :)

Beste Antwort im Thema

Für mich würde sich die Frage gar nicht stellen. Wenn ich als Fahranfänger die Möglichkeit habe, ein vernünftiges Auto für "umme" zu bekommen, dann nehme ich diese doch wahr.

Du solltest seinem Vater dankbar sein und das Angebot wertschätzend annehmen. Es gibt doch wahrlich schlimmeres, als ein Auto geschenkt oder zur Verfügung gestellt zu bekommen. Außerdem geht man damit doch keine Bindung auf ewig ein ... für die ersten 1-2 Jahre lässt sich ein Corsa D doch sicherlich ertragen, um ein wenig Fahrpraxis zu erlangen.

Ansonsten würde ich Dir empfehlen dein ganzes Erspartes nicht für ein Auto auf den Kopf zu hauen. Du bist noch auf der Schule ... während einer Ausbildung oder einem Studium wirst mit Sicherheit mal froh sein, den einen oder anderen Tausender auf der hohen Kante zu haben.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Mein Tipp, nimm den corsa. Das es dir vor allem um die niedrigen fixkosten als fahranfänger geht, kommst du mit den corsa deutlich besser weg.

A3 mit max. 80tkm wird wohl kaum unter 7,5 zu bekommen sein und wenn, wird er schon ziemlich alt sein und entweder tacho gedreht oder nur in kurzstreckenbetrieb gewesen sein, was eher schlecht als gut fürein fFahrzeug ist.

Audi a4 b4 gibt es nicht. Nur Audi 80 welcher seit 20 Jahren nicht mehr gebaut ist. Wenn du jetzt b5 oder b6 meinst, siehe oben a3.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, kommt der corsa aus der Familie, somit weißt du ganz genau wie mit dem Fahrzeug umgegangen wurde, ob alle Wartungen gemacht wurden und in welchem Zustand der Wagen ist.

Bei Kauf von fremden kaufst du immer eine Katze im Sack.

Themenstarteram 17. April 2016 um 20:40

Danke für die schnelle Antwort!

Was die Autos angeht muss ich dir wohl rechtgeben, hab nicht bis zum Schluss nachgedacht. Aber gibt es sonst noch alternativen von Autos, also hättet ihr vielleicht nochn paar Vorschläge?

Ein recht junger Fiesta wär auch drin. Günstig im Unterhalt, zuverlässig, top Fahrwerk. Beispiel:

Fahrzeugangebot: Ford Fiesta Champions Edition - Sitzheizung,PDC für 7890 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=224736716

Sag die evtl. der Ford Fiesta mehr zu?

Beispiel:

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

oder

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Aber wenn ihr einen Corsa habt, den du wohl für lau haben bzw fahren kannst, dann würde ich als Fahranfänger davon wohl Gebrauch machen.

Weil, du sollst doch Fahrpraxis sammeln und da ist doch das Auto erstmal egal.

Das schöne Geld noch etwas vermehren und dann kannst du dir mal was Nettes kaufen.

Ansonsten, Fiesta vielleicht.

Ist vllt. nicht immer einfach in Deinem Alter auf den Vater zu hören, zumindest betr. dem Corsa hat er wohl nicht unrecht. Würde er ihn Dir schenken oder verkaufen? Einem geschenkten Gaul...

Wenn Du so oder so für Dein Auto zahlen musst, bist Du natürlich frei, nach Deinem Geschmack zu suchen. Der A3 als Bsp. ist an sich ein praktisches Auto. Ist es das, was Du in ihm siehst? Wie schon gesagt wurde, die frischesten Ex. wirst Du nicht finden, zu den 7500€ würde ich dann noch einzwei Tausis bereitstellen für allf. Wartungsstau und Reparaturen.

Wozu wirst Du Dein erstes Auto brauchen, Arbeitsweg und/oder Freizeit (Fahrprofil)?

Themenstarteram 18. April 2016 um 8:03

Wow, danke für die vielen Rückmeldungen!

Also ich würde ihn erstmal so bekommen, war eigentlich das Atuo von meinem Bruder, der es jetzt aufgrund seines Studiums nicht benötigt.

Naja, ich bin ehr so Fan von coupes und Limousinenen..Aber ich denke da ist es schwer etwas gescheites zubekommen.

In erster Linie würde ich ihn für meinen Schulweg und für die Freizeit benutzten.

Dann nimm den Corsa und verkauf ihn doch nicht um dir was neues zu kaufen. Du wirst merken, wenn du ein größeres Auto mit 100 PS kaufst, es trotzdem langsamer ist als ein kleines (leichtes) mit 90. Ist ja immer das TOP-Argument für Fahranfänger! ;)

Wenn du ihn doch nicht (mehr) "so" bekommen solltest, kannst du dir das ja nochmal überlegen.

Für mich würde sich die Frage gar nicht stellen. Wenn ich als Fahranfänger die Möglichkeit habe, ein vernünftiges Auto für "umme" zu bekommen, dann nehme ich diese doch wahr.

Du solltest seinem Vater dankbar sein und das Angebot wertschätzend annehmen. Es gibt doch wahrlich schlimmeres, als ein Auto geschenkt oder zur Verfügung gestellt zu bekommen. Außerdem geht man damit doch keine Bindung auf ewig ein ... für die ersten 1-2 Jahre lässt sich ein Corsa D doch sicherlich ertragen, um ein wenig Fahrpraxis zu erlangen.

Ansonsten würde ich Dir empfehlen dein ganzes Erspartes nicht für ein Auto auf den Kopf zu hauen. Du bist noch auf der Schule ... während einer Ausbildung oder einem Studium wirst mit Sicherheit mal froh sein, den einen oder anderen Tausender auf der hohen Kante zu haben.

Themenstarteram 18. April 2016 um 18:32

Nicht falsch verstehen, ich bin schon mehr als dankbar dafür. Entweder ich nehm den corsa oder ich kriege eben etwas Zuschuss für ein anderes Auto von meinen Eltern. :)

Wie gesagt, zum Fahrpraxis sammeln würde ich den Corsa schon nehmen.

Dann spare noch ein bissel und wenn du etwas mehr beisammen hast, dann kannst du dir was richtig Nettes holen. So würdest du aus meiner Sicht nur Geld verbrennen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen