ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. endschalldämpfer

endschalldämpfer

Themenstarteram 11. Juni 2010 um 15:34

hallo hät mal ne frage möcht mir gern an mein kathi einen endschalldämpfer von Higashi (" Gualdi Silencer"heißt der) kaufen, weiß jemand wie der so vom sound ist?

und muss mann noch was umbauen wenn man so einen montiert?

bin ein neuling auf dem gebiet vielleicht kann mir ja wer helfen!

Danke schon im voraus!

11 Antworten
am 12. Juni 2010 um 1:19

hi, ich hatte den auch ma drauf. der ballert ganz schön! vom preis-leistungsverhältnis is der ok. leichter als der originale, lauter und vom klang her besser.leistung bleibt in etwa gleich. ich hatte dann noch den holeshot leistungskrümmer mit drauf, da hat es im schiebebetrieb geknallt, wie ein großkaliber!

letzten endes, wenn du sound und leistung suchst...du kommst an ner akrapovic komplettanlage net vorbei! zusammen lufi und vergaser geht da powermässig noch viel!

Themenstarteram 12. Juni 2010 um 11:44

und wie ist das mit der bedüsung und luftfilter, muss man die auch ändern wenn man den endschalldämpfer montiert oder ist das nur nur wenn man mehr leistung haben will?

ich möcht eigentlich nur sound haben!

am 13. Juni 2010 um 11:44

das hast du doch schn mal gefragt...

am 15. Juni 2010 um 14:43

Im prinzip kannste das auch lassen, wie es ist. aber ein offener lufideckel und ne andere düse kost beim ktm händler net die welt, wenn du das machen lässt. aber der auspuff allein geht auch!

was ich an meiner ktm damals gemacht hab, wenns nur um den sound geht. am original schalldämpfer die endkappe rausschrauben, die mit den drei inbusschrauben. dahinter siehst du ne metallplatte mit drei schweisspunkten befestigt! mach die raus, dann wird der sound schon viel besser!

mit dem higashi hast du natürlich auch weniger gewicht!

am 15. Juni 2010 um 15:11

Zitat:

Original geschrieben von ssnickers

Im prinzip kannste das auch lassen, wie es ist. aber ein offener lufideckel und ne andere düse kost beim ktm händler net die welt, wenn du das machen lässt. aber der auspuff allein geht auch!

was ich an meiner ktm damals gemacht hab, wenns nur um den sound geht. am original schalldämpfer die endkappe rausschrauben, die mit den drei inbusschrauben. dahinter siehst du ne metallplatte mit drei schweisspunkten befestigt! mach die raus, dann wird der sound schon viel besser!

mit dem higashi hast du natürlich auch weniger gewicht!

weist du zufällitg wie viel sie dan lauter wird? also wie viel db mehr??

möchte auch am sound was machen jedoch wurde ich in 3 monaten bereits 3mal db gemessen und vorführen.

 

mfg

am 15. Juni 2010 um 19:51

jedenfalls nich lauter als mein akrapovic jetzt mit zulassung ist. der klang wird aber besser, also schöner. und man sieht es von aussen nicht, da es ja der originale schalldämpfer is. wieviel db das sind, kann ich nich sagen!

am 16. Juni 2010 um 11:07

Zitat:

Original geschrieben von ssnickers

jedenfalls nich lauter als mein akrapovic jetzt mit zulassung ist. der klang wird aber besser, also schöner. und man sieht es von aussen nicht, da es ja der originale schalldämpfer is. wieviel db das sind, kann ich nich sagen!

nja das ist mein problem bei meinem glück fahre ich gleich in die nächste kontrolle. und bei den letzten dreimal haben sie immer gleich db gemessen.

muss ich mir noch guuuuut überlegen

mfg

am 16. Juni 2010 um 17:04

warum bis du denn angehalten worden? und was hattest du für einen auspuff montiert, dass die ne db messung gemacht haben? diese blende aus dem originalen raus zu trennen macht die mühle sicher nicht so laut, dass da einer misstrauisch wird! es sein denn, da sind mehr dinge am moped, warum die rennleitung genauer schauen will!

der klang wird einfach schöner.

was du machen könntest...vielleicht kennst du jemand, der ein schweissgerät hat. dann kannst du die blende raus machen und wenn es dir zu laut sein sollte (was ich nich glaube), dann lässt du dir die blende einfach wieder rein punkten, sind nur drei schweisspunkte!

am 17. Juni 2010 um 7:37

Zitat:

Original geschrieben von ssnickers

warum bis du denn angehalten worden? und was hattest du für einen auspuff montiert, dass die ne db messung gemacht haben? diese blende aus dem originalen raus zu trennen macht die mühle sicher nicht so laut, dass da einer misstrauisch wird! es sein denn, da sind mehr dinge am moped, warum die rennleitung genauer schauen will!

der klang wird einfach schöner.

was du machen könntest...vielleicht kennst du jemand, der ein schweissgerät hat. dann kannst du die blende raus machen und wenn es dir zu laut sein sollte (was ich nich glaube), dann lässt du dir die blende einfach wieder rein punkten, sind nur drei schweisspunkte!

:-) ..... einen grund? wie immer wurde am motorrad bis jetzt immer grundlos angehalten!! und leistungs oder klang mäßig ist nix gemacht!! auch sonst ned alzuviel, bzw auch nix legales!!!!!!!!!!!!!!!!

und genau das ist mein problem ich werde auch ohne das was nicht passt angehalten, und zur zeit waren immer zivile arbeiter der landesregierung dabei die schall gemessen haben. nja wenn sie zu laut ist ist sie zu laut und dan muss ich schon wieder vorführen! dazu hab ich keinen pock, obwohl sound wäre doch halt auch nicht schlecht.

PS: habe elektroden, schutzgas und mic schweiß gerät zuhausen.... genügt das? :-)

am 17. Juni 2010 um 16:43

na klar! das reicht. damit kannst du doch die blende einfach wieder mit drei schweißpunkten befestigen, wenn du dein moped vorführen musst.

scheinst ja echt pech mit der rennleitung zu haben. gefährliche gegend. aber wenn du nie was gemacht hattest, warum wars dann zu laut? und was hast du dann gemacht, um bei der wiedervorführung durch zu kommen?

am 17. Juni 2010 um 17:00

Zitat:

Original geschrieben von ssnickers

na klar! das reicht. damit kannst du doch die blende einfach wieder mit drei schweißpunkten befestigen, wenn du dein moped vorführen musst.

scheinst ja echt pech mit der rennleitung zu haben. gefährliche gegend. aber wenn du nie was gemacht hattest, warum wars dann zu laut? und was hast du dann gemacht, um bei der wiedervorführung durch zu kommen?

PECH?? nja sobald ich nur 2 räder unterm arsch habe passiert mir das ständig! selbst mitn moped war ich vorführen, das hat mich nicht geärgert nur das ich angehalten wurde einfach so, war null zu schnell oda sonst was einfach so!

bei der ktm das gleiche hab nix geändert außer anderen reifen, original ktm sportheck, und der vorbesitzer kettenschutz aus edelstahl, alumotorabdeckung aus alu, sowas halt aber nix an leistung oder sound nicht mal epc is deaktiviert,.. nja gut hinten ist ein 44 kettenrad obn.

war noch nie zu laut oder zu schnell unterwegs wurde immer so aufgehalten. der grund fürs vorführen war: die reifendimensionen standen nicht in der zulassung, nur im typenschein (160/60 r17), und auf dem auspuff steht nirgents ktm obn und das blech im auspuff hat sie auch gestört:....--->

folgendes bild ktm ich daneben und 2 polizisten mit taschenlampe mit taschenlampe im auspuff rein geschaut! :-) laut polizei kann es sein das ich per knopfdruck das blech öffnen kan damits lauter wird?? der hat fantasien

vorführen selbst war fürn a*sch. habn im prinzip nur licht so allgemeines angeschaut!! wollten mir taferl jedoch nehmen weil mit ausgeklapten ständer kann ich nen halben meter rollen bis sie abstirbt-- GEFAHR IN VERZUG!

so ein schwachsinn.

mfg

Deine Antwort