ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Bürstenlose Autowaschanlage

Bürstenlose Autowaschanlage

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 9:33

Kennt einer im Bereich 45307 eine bürstenlose Autowaschanlage (kontaktloses Waschen des Autos) oder gibt es so was hier in der Nähe nicht?

22 Antworten

Kenn jemand eine entsprechende Anlage im Großraum

Muenchen ?

 

Danke

@TE:

Darf man fragen, was du dir davon erhoffst?

Ich hab mir mal ein Video dazu angeschaut, da ich die besagten Waschanlagen noch nicht gesehen habe. Von der Grundidee her nicht schlecht, jedoch hätte ich bei der Umsetzung Bedenken. Lack anfeuchten, einschäumen und wieder abspülen...gehen da echt die Fliegenleichen (nicht eingebrannt) wirklich runter? Kratzerfrei bleibt der Lack so auf jeden Fall.

Raum Osthessen oder Stuttgart würde mich da auch interessieren um das mal zu sehen.

mfg

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 11:10

Da ich ursprünglich aus Bulgarien komme, habe ich solche Autowaschanlagen nur im Bulgarien getestet und muß sagen, die sind wirklich super. Das Auto wird sauber, genauso wie bei der normalen Waschanlage, selbst wenn es sehr schmutzig und lange Zeit nicht mehr gewaschen ist...

Zitat:

Original geschrieben von seisivan

Da ich ursprünglich aus Bulgarien komme, habe ich solche Autowaschanlagen nur im Bulgarien getestet und muß sagen, die sind wirklich super. Das Auto wird sauber, genauso wie bei der normalen Waschanlage, selbst wenn es sehr schmutzig und lange Zeit nicht mehr gewaschen ist...

Da möcht ich aber nicht wissen, welche Chemiekeule dann angewendet wird...

Zitat:

Original geschrieben von seisivan

Da ich ursprünglich aus Bulgarien komme, habe ich solche Autowaschanlagen nur im Bulgarien getestet und muß sagen, die sind wirklich super. Das Auto wird sauber, genauso wie bei der normalen Waschanlage, selbst wenn es sehr schmutzig und lange Zeit nicht mehr gewaschen ist...

 

 

In Bulgarien , ja nee is klar , wo es die hier noch nicht mal gibt...

Zitat:

Original geschrieben von 316limo

Zitat:

Original geschrieben von seisivan

Da ich ursprünglich aus Bulgarien komme, habe ich solche Autowaschanlagen nur im Bulgarien getestet und muß sagen, die sind wirklich super. Das Auto wird sauber, genauso wie bei der normalen Waschanlage, selbst wenn es sehr schmutzig und lange Zeit nicht mehr gewaschen ist...

 

In Bulgarien , ja nee is klar , wo es die hier noch nicht mal gibt...

Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass nicht alleine Deutschland der Vorreiter in allen Technikbereichen ist;)

Das ist mir klar , aber in einen Ostblockland ?? Verkehrte Welt ;-))  

Kennt den  jemand so eine Waschanlage in Deutschland

Hi,

 

die kontaktlosen Wäschen haben hier in D-Land noch keine gute Akzeptanz. Einmal gibt es zu wenige Hersteller und keine Erfahrung für den Betreiber/Investor.

Die Hersteller bekleckern sich auch nicht gerade mit Einfallsreichtum und neuen Produkten.

Zum anderen mögen es die Kunden einfach nicht. Man legt hier viel Wert darauf das eine Person um das Auto springt und sich bemüht.

Daher sind vollautomatische Anlagen ohne Personal auch nicht beliebt. Die Kunden legen Wert auf Service, obwohl das nicht unbedingt etwas mit der eigentlichen Autowäsche zu tun hat. Bsp: es soll schäumen, Schaum hat aber nichts mit der Wäsche zu tun, es ist ein Kunstprodukt für den Kunden zur Freude. Wenn jemand vor der Waschanlage den Wagen mit einer Bürste abschrubbt, spricht das nicht für die Qualität der Anlage, oder es soll nur dem Kunden gezeigt werden das man sich bemüht.

Es ist noch zu neu, wenngleich seit zig Jahren im Ausland verfügbar. D-Land ist zwar ein Autoland, aber kein Pflegeland. Fast alle Fahrzeuge werden unzureichend gepflegt. 4-5 Wäschen pro Jahr und sonst nichts, das ist zu wenig. Die Leute hier im Forum waschen ihr Auto häufiger, sind aber nur ein einstelliger Prozentbereich der Autofahrer.

 

Von der Technik her ist es möglich, aber nicht bei jedem Fahrzeug. Es wird mehr Chemie verwendet, damit auch der Grauschleier angelaugt...angelöst werden kann, desweiteren mehr HD Strahler. Nicht alle Autos sind Wasserfest, man glaubt es kaum. Faltdächer, Rahmenlose Türen, Schiebedächer, Lampen, Luftfilter...etc., all da läuft Wasser rein.

Mit viel Lauge bekommt man sogar den Grauschleier weg, auf heißem Lack kann es aber Schäden geben, ebenso bei billigem Eloxal.

Viele Autos werden zu selten gewaschen und sind einfach in schlechtem Zustand, nur 3-4x pro Jahr. Dieser Schmutz sitzt einfach zu fest, der Lack ist stumpf. Da reicht eine Wäsche nicht. Leider sind viele solcher Fahrzeuge am Markt. Und jedes soll sauber werden.

Man stellt eine Waschanlage auf den durchschnittlichen Kundentyp ein. Ist ein Fahrzeug sauberer, bekommt es unnötig viel Chemie. Ist es dreckiger, muß mehr Handarbeit erfolgen, oder es wird nicht sauber.

PS: Umweltschutzauflagen sind kein Problem. Das Waschwasser läuft im Kreislauf, in einer modernen Waschstrasse braucht es legal auch keinen Ölabscheider. Die Chemie ist bloß eine simple Säure, oder Lauge. Im Abwasser schnell verdünnt und harmlos. Die Kläranlagen sind hier im Lande oft unterfordert.

Schmutz bekommt man mit 2 Methoden herunter, entweder viel Mechanik (Bürste) und wenig Chemie, oder viel Chemie und wenig Mechanik.

Dazu noch eine passende Temperatur. Kontaktlos ohne Chemie geht nicht.

Könnte mir gut vorstellen, warum es die nicht in D gibt: Umweltschutzauflagen!

So etwas funktioniert wahrscheinlich nur mit ordentlich Chemie ...

Außerdem gammelt da die Bodengruppe des vollverzinkten Punto noch schneller, und selbst an meinen nichtrostenden Opel kommt mir diese Sotte nicht! :D

Ich wär mir da nicht so sicher, dass es sowas im "Ostblock" nicht gibt. Teilweise gibt's dort fortschrittlichere Sachen als hier bei uns. Früher war ich auch immer der Ansicht. Inzwischen habe ich einige Länder wie Litauen, Tschechien oder Ungarn bereist und war doch sehr überrascht.

Deswegen versuche ich trotzdem oder gerade deshalb möglichst wenig Säure oder Lauge an mein Auto kommen zu lassen ... (Osteuropa: nie wieder! Tschechien ausgenommen) ;)

Ich kling mich mal ein. Gibts sowas auch im Raum stuttgart?

Es gab (gibt die noch?) einige als Neuigkeit in Spanien. Viel Erfolg haben die nicht gehabt weil diese , ausser gewisse Chemiezusatz hatten mit einem Druck gleich der "Kärcher" Maschinen gearbeitet.

Gruss Spanienland

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Bürstenlose Autowaschanlage