ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Bremskraftverstärkung

Bremskraftverstärkung

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 15:49

Hallo zusammen, ich hab mal eine Frage zur Berechnung der folgenden Aufgabe.

Ein Fahrzeug fährt ein Gefälle und verzögert mit a=3 m/s² (Roll- und Windreibung sollen vernachlässigt werden)

Geg.: m = 1450 kg, Gefälle = 2%, v= 60 km/h, a=3 m/s²

Alpha müsste 1,15 ° sein.

Hangabtriebskraft müsste Fha=285,85 N sein.

a) Wie groß ist die Bremskraft pro Rad, wenn die Bremskraft auf alle Räder verteilt gleich wirkt?

b) Wie groß ist die Reibkraft, wenn alle Räder die Bezeichnung R17 50/215 tragen und der radiale Abstand zur Radaufhängung 220 mm beträgt?

c) Wie groß ist der Druck in der Bremsleitung, wenn ein Haftreibungskoeffizient von 0.3 wirkt?

d) Der Bremskraftverstärker fällt aus. Durch den Hebel wird die Fußkraft verdoppelt. Kann die Verzögerung eingehalten werden, wenn der Geberzylinder einen Durchmesser von 11 mm hat?

Irgendwie verwirrt mich die Aufgabe total, ich hab zwar schon Aufgaben zum Bremskraftverstärker gerechnet aber hier fehlt mir irgendwie total der Durchblick.

Ich danke euch.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@hallo_123456 schrieb am 16. Juli 2018 um 18:01:13 Uhr:

Zitat:

@edgar schrieb am 16. Juli 2018 um 17:51:17 Uhr:

macht motor talk deine hausaufgaben fürs studium ?

 

sag einfach nur bitte nicht das du der Prof bist .......

Ein Forum ist dazu um Fragen zu stellen. Sofern es diesen Bereich Fahrzeugtechnik gibt, ist jeder auch berechtigt Fragen zu diesem Thema zu stellen. Wenn man eine Frage stellt, weil man Schwierigkeiten hat etwas zu verstehen, erwartet man eine sachbezogene Antwort darauf und ich bin auch jedem dankbar, der konstruktiv etwas unter die Arme greifen kann. Von alle Aufgaben hier durchlösen war nicht die Rede.

Entweder du kannst zu der Frage was beisteuern, oder klink dich aus... Das ist meine erste Fragestellung in einem Forum aber von solchen Leuten wie dir, habe ich schon viel gelesen, die rein gar nichts beizusteuern haben und nur Unsinn wie "mach deine Hausaufgaben selbst" posten. Ich würde euch gerne mal etwas mehr sagen, aber ich halte meine Zunge im Zaum (nützt eh nichts).

Allen anderen, die mich am Anfang der Aufgabe etwas leiten können, bin ich sehr dankbar!

Mimimi, Mama, die wollen meine Aufgaben nicht lösen....!

Ich sehe das grade auch so: Du hast die Aufgabe direkt abgeschrieben, ohne dir selbst Gedanken darüber zu machen. Der Typ, der somit nichts beizutragen hat, bist eindeutig du. Klassischer Leecher.

Auch steht da nicht der Teil der Frage, den du nicht verstehst.

Stichworte Mann, Fisch, Fischen lehren.

 

So long.

8 weitere Antworten
8 Antworten

Ohne den Durchmesser des Nehmerzylinders / Bremskolbens scheinen c) und d) nicht lösbar zu sein.

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 17:47

Zitat:

@towe96 schrieb am 16. Juli 2018 um 17:44:15 Uhr:

Ohne den Durchmesser des Nehmerzylinders / Bremskolbens scheinen c) und d) nicht lösbar zu sein.

sorry mein Fehler hatte ich vergessen anzugeben der Durchmesser des Bremskolbens beträgt 30 mm.

macht motor talk deine hausaufgaben fürs studium ?

 

sag einfach nur bitte nicht das du der Prof bist .......

Themenstarteram 16. Juli 2018 um 18:01

Zitat:

@edgar schrieb am 16. Juli 2018 um 17:51:17 Uhr:

macht motor talk deine hausaufgaben fürs studium ?

 

sag einfach nur bitte nicht das du der Prof bist .......

Ein Forum ist dazu um Fragen zu stellen. Sofern es diesen Bereich Fahrzeugtechnik gibt, ist jeder auch berechtigt Fragen zu diesem Thema zu stellen. Wenn man eine Frage stellt, weil man Schwierigkeiten hat etwas zu verstehen, erwartet man eine sachbezogene Antwort darauf und ich bin auch jedem dankbar, der konstruktiv etwas unter die Arme greifen kann. Von alle Aufgaben hier durchlösen war nicht die Rede.

Entweder du kannst zu der Frage was beisteuern, oder klink dich aus... Das ist meine erste Fragestellung in einem Forum aber von solchen Leuten wie dir, habe ich schon viel gelesen, die rein gar nichts beizusteuern haben und nur Unsinn wie "mach deine Hausaufgaben selbst" posten. Ich würde euch gerne mal etwas mehr sagen, aber ich halte meine Zunge im Zaum (nützt eh nichts).

Allen anderen, die mich am Anfang der Aufgabe etwas leiten können, bin ich sehr dankbar!

@hallo_123456

Ich habe trotzdem mal eine Frage.

Wie kommst du auf die Aufgabenstellung? Interessiert mich einfach.

Bin fast durch, für d) fehlt allerdings irgendeine Information darüber, wie viel Fußkraft denn nun vor Ausfall des BKV vorhanden war, bzw. wie stark der unterstützt hat.

Die Information über die Geschwindigkeit scheint nicht wirklich benötigt zu werden, aber das ist ja nicht unüblich so.

Unbenannt

Zitat:

@hallo_123456 schrieb am 16. Juli 2018 um 18:01:13 Uhr:

Zitat:

@edgar schrieb am 16. Juli 2018 um 17:51:17 Uhr:

macht motor talk deine hausaufgaben fürs studium ?

 

sag einfach nur bitte nicht das du der Prof bist .......

Ein Forum ist dazu um Fragen zu stellen. Sofern es diesen Bereich Fahrzeugtechnik gibt, ist jeder auch berechtigt Fragen zu diesem Thema zu stellen. Wenn man eine Frage stellt, weil man Schwierigkeiten hat etwas zu verstehen, erwartet man eine sachbezogene Antwort darauf und ich bin auch jedem dankbar, der konstruktiv etwas unter die Arme greifen kann. Von alle Aufgaben hier durchlösen war nicht die Rede.

Entweder du kannst zu der Frage was beisteuern, oder klink dich aus... Das ist meine erste Fragestellung in einem Forum aber von solchen Leuten wie dir, habe ich schon viel gelesen, die rein gar nichts beizusteuern haben und nur Unsinn wie "mach deine Hausaufgaben selbst" posten. Ich würde euch gerne mal etwas mehr sagen, aber ich halte meine Zunge im Zaum (nützt eh nichts).

Allen anderen, die mich am Anfang der Aufgabe etwas leiten können, bin ich sehr dankbar!

Mimimi, Mama, die wollen meine Aufgaben nicht lösen....!

Ich sehe das grade auch so: Du hast die Aufgabe direkt abgeschrieben, ohne dir selbst Gedanken darüber zu machen. Der Typ, der somit nichts beizutragen hat, bist eindeutig du. Klassischer Leecher.

Auch steht da nicht der Teil der Frage, den du nicht verstehst.

Stichworte Mann, Fisch, Fischen lehren.

 

So long.

Themenstarteram 17. Juli 2018 um 10:19

Zitat:

@Vritten schrieb am 16. Juli 2018 um 23:52:31 Uhr:

 

Mimimi, Mama, die wollen meine Aufgaben nicht lösen....!

Ich sehe das grade auch so: Du hast die Aufgabe direkt abgeschrieben, ohne dir selbst Gedanken darüber zu machen. Der Typ, der somit nichts beizutragen hat, bist eindeutig du. Klassischer Leecher.

Auch steht da nicht der Teil der Frage, den du nicht verstehst.

Stichworte Mann, Fisch, Fischen lehren.

 

So long.

Ist ok, Jungs.

Zitat:

@towe96 schrieb am 16. Juli 2018 um 23:45:58 Uhr:

Bin fast durch, für d) fehlt allerdings irgendeine Information darüber, wie viel Fußkraft denn nun vor Ausfall des BKV vorhanden war, bzw. wie stark der unterstützt hat.

Die Information über die Geschwindigkeit scheint nicht wirklich benötigt zu werden, aber das ist ja nicht unüblich so.

Die Angabe der Geschwindigkeit hatte mich auch sehr sehr verwirrt, ich wusste nicht wo ich sie zuordnen soll. Danke.

Deine Antwort