ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Becherhalter Mittelkonsole

Becherhalter Mittelkonsole

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 19. November 2019 um 12:02

Beim Stöbern in Youtube Videos bin ich auf einen Becherhalter (https://youtu.be/PDwy_AQ7YZw) gestolpert, der scheinbar original von Mercedes zu stammen scheint. Kann man den heute noch bekommen, gibts da eine Nr.? Gibts den auf dem Gebrauchtmarkt?

Gruß micha

Beste Antwort im Thema

Ich habe Beides drin. Sowohl den Cupholder als auch das Telefon...

Mir fällt kein Grund ein darauf zu verzichten. :)

Zitat:

@mipietsch

Kann man den heute noch bekommen, gibts da eine Nr.? Gibts den auf dem Gebrauchtmarkt?

Gruß micha

Ja... Ist noch neu zu bekommen...

Sollte die Nummer A 208 680 04 14 kostet allerdings um die 60€ plus MwSt.

 

 

Grüße...

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

ich habe einen und den brauche ich nicht mehr... :)

Ja, den Cupholder gab´s damals bei Neukauf als Kostenlose Option. Ich habe meinen heraus genommen und benutze das Fach als Ablage für Sonnenbrille und Smartphone. Diese brauche ich deutlich öfter, als einen Becherhalter. Sieht natürlich edel bis protzig aus, wenn der Halter gedämpft aus der Versenkung ausfährt und aufklappt. Aber wann braucht man das schon außer zum angeben ? Ähnlich ist es mit dem serienmäßigen Telefon in der Armlehne. Sieht auch toll aus, wenn das Teil gedämpft um 180° herumfährt und sein Bedienfeld präsentiert. Aber unpraktisch, da kaum noch jemand so ein Uralthandy verwendet. Ausgebaut ergibt es aber ein großes, beleuchtetes Ablagefach - sehr viel praktischer.

Sehe ich ganz genauso, hätte es nicht besser beschreiben können! ??

Zitat:

@Astra-F-Cabrio schrieb am 19. November 2019 um 20:40:38 Uhr:

Ja, den Cupholder gab´s damals bei Neukauf als Kostenlose Option. Ich habe meinen heraus genommen und benutze das Fach als Ablage für Sonnenbrille und Smartphone. Diese brauche ich deutlich öfter, als einen Becherhalter. Sieht natürlich edel bis protzig aus, wenn der Halter gedämpft aus der Versenkung ausfährt und aufklappt. Aber wann braucht man das schon außer zum angeben ? Ähnlich ist es mit dem serienmäßigen Telefon in der Armlehne. Sieht auch toll aus, wenn das Teil gedämpft um 180° herumfährt und sein Bedienfeld präsentiert. Aber unpraktisch, da kaum noch jemand so ein Uralthandy verwendet. Ausgebaut ergibt es aber ein großes, beleuchtetes Ablagefach - sehr viel praktischer.

Ich habe Beides drin. Sowohl den Cupholder als auch das Telefon...

Mir fällt kein Grund ein darauf zu verzichten. :)

Zitat:

@mipietsch

Kann man den heute noch bekommen, gibts da eine Nr.? Gibts den auf dem Gebrauchtmarkt?

Gruß micha

Ja... Ist noch neu zu bekommen...

Sollte die Nummer A 208 680 04 14 kostet allerdings um die 60€ plus MwSt.

 

 

Grüße...

Themenstarteram 20. November 2019 um 8:33

Danke für die Nummer!

Ich bin ganz hin und her: Im Ebay werden die Teile um 60 Eu gehandelt, eigentlich zu teuer für einen Testkauf ... und ein vernichtendes Verdikt: Es sollen keine 0,5er-Braunsche-Röhren rein passen! Und das wäre der zentrale Anschaffungsgrund! ;-) Kann das einer bestätigen?

M

Zitat:

@mipietsch schrieb am 20. November 2019 um 08:33:00 Uhr:

Danke für die Nummer!

Ich bin ganz hin und her: Im Ebay werden die Teile um 60 Eu gehandelt, eigentlich zu teuer für einen Testkauf ... und ein vernichtendes Verdikt: Es sollen keine 0,5er-Braunsche-Röhren rein passen! Und das wäre der zentrale Anschaffungsgrund! ;-) Kann das einer bestätigen?

M

Sofern du damit herkömmliche 0,5er Dosen meinst. Doch, die passen rein, jedoch ist der ausgefahrene Becherhalter etwas wacklig bei dieser Art von Dosen. Deshalb lieber den unteren benutzen.

Ich hab den Becherhalter und das Telefon auch verbaut - warum ich darauf verzichten sollte, weiß ich nicht und genutzt wird es auch immer noch alles.

Themenstarteram 20. November 2019 um 8:46

Es gibt zwei Stufen bei dem Getränkehalter? Tatsächlich nervt es mich schon, dass man beim CLK nichts abstellen kann, weil entweder keine Ablage da ist, es abgerundet oder vollge"knopft" ist ...

BTW ... Ich meinte Flaschen, Braunsche Röhren halt ;-))) Malzbier selbstverständlich!

Der obere, etwas fragile, Halter hat bis zu 8cm Durchmesser. Der untere bis zu 6,5cm. Jetzt kannst du selber nachmessen. maikel_SLK hat doch geschrieben, dass er seinen nicht mehr braucht. Frage ihn doch mal per PN, was er dafür möchte ? Geht vllt. für kleines Geld zu dir - fragen kostet doch nix !

Ich wollte niemandem mit meiner Aussage zu nahe treten. Wenn jemand die genannten Teile weiterhin benutzt, ist das völlig in Ordnung. Aus meinem Bekanntenkreis benutzt aber niemand einen Becherhalter während der Fahrt. Im Stand kann man einen Becher (oder eine Flasche) auch auf der Mittelkonsole abstellen.

Ich kenne auch niemanden mehr, der ein Uralthandy Nokia 6150 (ist bei mir im Halter drin) benutzt. Wirklich ALLE meiner Bekannten nützen ausschließlich Smartphones. Da auch die antiken Comand-Radios oft ausgewechselt werden, braucht man (dank BT-Freisprecher) das Gerötel in der Armlehne meist nicht wirklich. Aber ich gebe zu, dass auch ich diese Teile aufbewahre. So könnte ich in kurzer Zeit den Wagen wieder in Auslieferungszustand bringen. Wozu ? Das weiß ich selber nicht - ich werde mein Cabrio sicher nicht mehr veräußern. Aber es KANN jederzeit wieder problemlos auf Original getrimmt werden.

Themenstarteram 20. November 2019 um 13:01

Mit Maikel war ich im Kontakt, danke ... in Ebay kosten die Teile 60 Eu ++ .... wäre halt doof wenn sie nicht das täten was man sich erhofft. Außerdem stimmt das was oben geschrieben wurde, eigentlich ist der Platz auch bei mir gerne von Handy oder Sonnenbrille belegt ....

Kann ich mir das Teil nicht mal Probeweise ausleihen?

Hajott, mir zumindest bist Du nicht zu nahe getreten. :)

Auch ich habe natürlich ein Smartphone. Das wird über die große Parrot Freisprech gekoppelt.

Damit kann ich dann sogar noch MP3s über das Handy, als auch über die Parrot per SD oder USB hören.

Wo wir dann beim Comand wären, was somit ganz und gar ausreicht. In meinem Fall... :)

Ich mag halt das Originale und nach Möglichkeit viel an SA's. Jeder wie Er mag...

 

Grüße...

Hallo Big-Toto,

das freut mich, Ich wäre untröstlich gewesen, wenn ich es mir mit Arthur versch...en hätte :D

Das Comand hat für mich sowohl einen großen Vorteil, als auch gravierende Nachteile.

Vorteil ist die Pfeilanzeige im KI bei Navigation - ist ansonsten mit keinem anderen Gerät auf dem Markt kompatibel. Gerade beim Cabrio ist das aber ein unschätzbarer Vorteil, da alle sonstigen Anzeigen (egal wie groß) bei geöffnetem Verdeck kaum oder gar nicht sichtbar sind.

Nachteile: Keine Zieleingabe über Postleitzahlen möglich. Viel Spaß beim Suchen nach z.B. dem richtigen Neustadt.

Navi-CD wird oft nicht erkannt, oder es bricht die Navigation ab wegen CD-Fehler. Außerdem keine aktuellen Karten mehr und für jedes Land wird eine andere (teure) Navi-CD benötigt. Touren können ebenfalls nicht geplant und/oder gespeichert werden und weitere POI´s können auch nicht gespeichert werden. Ich bin und war schon des Öfteren dankbar für meine POI-App, mit der ich irgendwo im Nirgendwo eine Gastankstelle gefunden habe - auch im Ausland. Länderübergreifende Navigation geht mit dem Comand ebenfalls nicht, da ja jedesmal bei Grenzübertritt die CD gewechselt werden muss. Das ist nicht mehr Zeitgemäß und für mich, der öfters mal nach Frankreich, Österreich, Italien oder Luxemburg fährt, indiskutabel.

Das Problem mit der Sichtbarkeit der Navianzeige habe ich mit einem Head-Up-Display (HUD) von Garmin gelöst, welches ebenfalls Pfeilanzeige und alle relevanten Parameter (Geschwindigkeit, Entfernung bis zur nächsten Aktion, Zielankunft, KM bis zum Ziel und sogar Blitzer) deutlich sichtbar anzeigt und über BT verbunden wird. Allerdings funktioniert das nur mit Navigon Software, die ja auch inzwischen eingestellt wurde. Updates darf man da also auch nicht mehr erwarten. Aber zumindest können Touren geplant und gespeichert werden, zusätzliche POI´s eingepflegt und Ziele auch über Postleitzahlen gesucht werden.

Alternativ habe ich noch mein TomTom Motorradnavi, welches auch im Auto sehr gute Dienste leistet und eine gut sichtbare, große Anzeige bietet.

Sorry, für das Abschweifen.

@ mipietsch

Meines ist durch langen Nichtgebrauch derzeit nicht funktionsfähig. Es rastet beim Zusammendrücken nicht mehr ein. Müsste es erst wieder richtig gangbar machen, habe dazu aber momentan keine Lust. Mache dabei vllt. mehr kaputt als gut.

Themenstarteram 20. November 2019 um 18:05

@Hajott ... der Film oben ist eine Anleitung wie man das Teil wieder gang bar macht ... wenn du also ....

 

PS es gibt einen zweiten Teil https://youtu.be/G7f92IAjZqk

@ mipietsch

Du hast ´ne PN !

Die Technik von dem Becherhalter bekommt man ganz gut Gangbar, statt dem weißen Fett das original verwendet wurde habe ich das Pflegefett vom Kaffeevollautomaten verwendet, Melkfett geht auch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen