• Online: 14.052

Vanize

Blog vonVanize

Fri Sep 14 23:01:11 CEST 2018    |    Vanize    |    Kommentare (0)

20180914-224653
20180914 224653

Hallo Freunde.

Habe von meinem Verstorbenen Onkel seinen Audi A4 B5 1.9Tdi vereerbt bekommen. Vor etwa 2 Wochen lief er noch Einwandfrei, sprang auch immer gleich an. Dann habe ich Luftfilter gewechselt (stecker bei Luftmassenmesser abgezogen, danach wieder draufgesteckt) Kraftstofffilter gewechselt (auch entlüftet) runder Stecker der von hinten in den Ventildeckel geht war locker, wurde wieder richtig aufgesteck bzw festgedreht. Dann war noch ein Stecker unterhalb von dem Rohr das an den Ladeluftkühlers geht locker (glaube ist ein Magnetventil N75) und wurde auch wieder richtig aufgesteckt. Danach wieder alles zusamengebaut und seit der Zeit springt er nicht mehr an. Er Orgelt und Orgelt. Nix. Startpilot benutzt, startet man hört es sich an als ob er Starten wollte aber bleibt bzw springt nicht an. LEITG.SATZ Teilenummer 038971600 wurde ausgetauscht, (Kabelbaum im Ventildeckel) Relais die oben im Kasten beim Steuergerät sind wurden vorsorglich auch getauscht. Sicherungen gecheckt, alle ganz. Er springt einfach nicht mehr an. Auto in Freie Werkstatt geschleppt. Der KFZ Meister hat den Fehlerspeicher ausgelesen und alles gelöscht. Einzig der Fehler das die Pumpedüse Einheit nicht angesteuert wird.

Er meinte da wäre das MSG Kaputt! Kann das noch was anderes sein? Relais 109 vielleicht.

Bevor ich es vergesse, es war eine Alarmanlage von SPY verbaut. Die konnte man aber nicht mehr benutzen da beide Handsender Kapputt waren. Habe sie dann komplett ausgebaut. Unten am Relais Kasten unter der Lenksäule war noch folgendes Relais von der Alarmanlage eingesteckt. IKE CMA31-B COIL DC12V 40A 14VDC

Oder liegt hier der Fehler. Bin Total ratlos

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Audi A4 B5 1.9 TDI Springt nicht mehr an."

Blogautor(en)

Vanize Vanize

Audi