• Online: 10.353

Sat Sep 26 22:14:59 CEST 2015    |    Reader236    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Firmware Update, RNS 510 Firmware, RNS 510 FW Update

Ich möchte euch in diesem Artikel einmal Schritt für Schritt erläutern, wie ihr euer altes RNS 510 (Index A,B) auf die Firmware 5238 updatet, um auch von den Vorteilen zu profitieren. Denn die aktuellen FW Versionen sind nicht für ältere Geräte auslegt. Ein paar Leute im Netz haben sich aber die Mühe gemacht, diese Versionen auch mit älteren Modellen kompatibel zu machen.

 

Ich weiße gleich hier am Anfang darauf hin, das ich für Schäden am RNS keinerlei Haftung übernehme!!! Das Leben eures RNS liegt ganz allein in euren Händen!!

 

Das Update des RNS ist nämlich nicht ganz ungefährlich. Bei manchen kann es sein, das das Update nicht durchläuft und mitten drin abbricht, dann startet es nicht mehr, da es gar keine FW mehr hat. In diesem Falle hilft es meistens, auf die letzte, für dieses RNS freigegebene Version zurück zu gehen. Im Falle eines Index A Gerätes wäre das die FW 1200.

 

Auch ganz wichtig ist, beim RNS Update unbedingt ein Ladegerät an die Batterie anklemmen!! Der Motor darf während des Updatevorgangs nicht laufen! Bitte beachtet das, bevor ihr loslegt.

 

Ihr solltet auch bedenken, das bei dem Update eure Festplatte formatiert wird und eure ganzen darauf gespeicherten Daten verloren gehen. Ebenfalls werden die Navi Karten gelöscht, die müssen danach neu installiert werden.

 

Hier mal einige wichtige Vorteile, die das Update mit sich bringt:

  • Das RNS läuft schneller und stabiler. Sollten euch während des RNS Betriebs Abstürze oder ungewollte Neustarts quälen --> FW Update
  • Die Climatronic Anzeige wird nun auf dem RNS unterstützt (Nur bei Klimabedienteilen der 2. und 3. Generation!)
  • Das Update fügt eine 3. Partition zur Festplatte hinzu, auf der die POIs installiert werden können. Weiteres dazu am Ende des Artikels
  • Die Sprachsteuerung wird nun unterstützt.
  • Die Benutzeroberfläche wird nach dem Update etwas verändert sein (fällt evtl. erst im täglichen Betrieb auf)

 

Es gibt noch mehr Neuerungen, doch das sind erstmal die wichtigsten. So und nun ohne weitere Umwege kommen wir mal zum Update. Als aller erstes müsst ihr euch mal die Firmware runterladen. Die gibt es öfters im Netz, einfach mal danach googeln.

 

 

Folgendes noch vorneweg: Nutzt bitte Markenrohlinge, keine billigen Dinger.

 

Hier noch eine kleine Anleitung:

 

1. Alles runterladen und in einen Ordner packen

2. Ladet euch online CDBurnerXP runter (Freeware)

3. Öffnet das Programm und klickt auf "ISO Image brennen"

4. Wählt dann die .img Datei aus und das Laufwerk, in dem sich euer Rohling befindet. Stellt danach die Schreibgeschwindigkeit auf 4-fach. Nicht schneller! Wenn ihr Zeit habt könnt ihr auch noch langsamer Brennen.

5.Wenn die CD fertig gebrannt ist entnehmt ihr sie und geht zum Auto.

6. Auto öffnen, Schlüssel in die Hosentasche packen, Motorhaube öffnen und Batterieladegerät anklemmen (wichtig!!)

7. RNS einschalten, warten bis es komplett hochgefahren ist.

8. CD einschieben, Navi meckert evtl. das die CD nicht erkannt wird. Sollte dies passieren, das RNS mal resetten (beide Pfeiltasten + i-Taste)

8.1. Sollte der Reset nicht gehen, probiert ihr im laufenden Zustand Auswurf-Taste + Info-Taste + SETUP-Taste. Das erzwingt das Update von der CD.

9. Das Update sollte nun von der CD gelesen werden. Einfach den Hinweisen auf dem Bildschirm folgen

10. Update starten.

11. Ist das Update fertig startet das RNS von selbst neu und wirft die FW CD aus.

12. Solltet ihr und euer RNS jetzt noch leben, dann ist alles gut verlaufen! Glückwunsch!

 

Hier noch ein Hinweis: Das Update dauert ca. 1 Stunde, in der das RNS immer wieder apprupt neu startet, oder, vor allem beim Gateway-Update, der Bildschirm längere Zeit schwarz bleibt. DAS IST NORMAL! Verfallt also nicht in Panik! Ich stand auch kurz vorm Herzinfarkt beim Update. Am besten Update starten und 1 Stunde weg gehen :-)

 

Um nochmal was ganz wichtiges zu verdeutlichen: Das Update zieht eine Menge Strom! Klemmt also bitte ein Ladegerät an! Sollte innerhalb der einen Stunde eurem RNS der Strom entzogen, und somit das Update unterbrochen werden, kann das IRREPARABLE Schäden am RNS mit sich ziehen. Hier steht also viel auf dem Spiel!

 

Ich will euch nur auf die Risiken hinweisen und keinem hier zu viel Angst machen. Bei den meisten geht das Update gut. Ich möchte nur nicht, das jemand heulend zu mir angerannt kommt und sich beschwert, das RNS ist Schrott, weil die Batterie leer war. Ihr braucht euch auch keine Gedanken machen wegen dem automatsichen Abschalten nach 30 Minuten, während des Updates ist das ausgesetzt.

 

Desweitem empfehle ich euch, während das Update läuft, die folgende Seite und das dortige Video gründlichst zu studieren. Das erklärt, wie ihr nach erfolgreichem Update die POIs mit aufs RNS bringt:

 

http://www.pocketnavigation.de/.../

 

 

 

So, dann kann ich nichts weiter tun als euch Glück zu wünschen! Sollten noch Fragen offen sein, einfach eine PN an mich.

Hat Dir der Artikel gefallen? 12 von 12 fanden den Artikel lesenswert.

Blogautor(en)

Reader236 Reader236