• Online: 1.695

PoloMatthias

Blog vonPoloMatthias

02.09.2012 22:52    |    PoloMatthias    |    Kommentare (28)    |   Stichworte: 2 (19E), Golf, VW

Hallo liebe Leser :)

 

Wie die Zeit vergeht. Seit Mai steht der Golf nun schon auf der Einfahrt meiner Oma. Wird natürlich immer schön gewaschen und sauber gehalten.

 

Aber so ein Auto ohne Kennzeichen vor der Tür lockt ganz schön viele Menschen. Auch Kärtchen lockt der Golf irgendwie :D

 

Ich finde es ziemlich interessant, was für unterschiedliche Menschen sich für meinen Golf interessieren.

 

Fangen wir mal an. Zum einen sind da die ausländischen Mitbürger. Die halten meistens nur mit ihrem Auto an, wenn sie jemanden auf der Einfahrt sehen. Fragen dann: "Ist Golf zu verkaufen. Bin Händler und suche billiges Auto für Student"

Natürlich nicht, und schon garnicht für solche Zwecke ;)

 

Dann kommen die "alten Hasen". Meistens so um die 50 Jahre jung, die ihr Interesse an meinem Golf bekunden. Natürlich lehne ich auch dort freundlich ab. Sie versuchen mich dann meistens noch mit mehr Geld rum zu kriegen. Wenn sie es dann verstanden haben, verschwienden sie aber nicht :) Nein, da wird meistens noch eine halbe Stunde lang über Golf II's gesprochen. Sie lassen mir dann auch immer freundlich ihre Telefonnummer da und wünschen mir viel Spaß mit dem Auto. "Guten Geschmack haste"

 

Zu guter letzt sind dann noch die im Dorf bekannten Schrauber unterwegs. Meistens so um die 25 Jahre jung, die immer freundlich klingeln und nach meinem Golf fragen. Das ist meine Lieblingsgruppe. Ich lehne zwar freundlich ab, aber die Jungs schrauben einfach gerne, fahren selber einen Golf II. Die verabschieden sich dann meistens mit ihrer Handynummer und den Worten: "Wenn du mal was dran hast, komm' einafach zu mir" Ich bedanke mich immer und sage ihnen, dass ich bestimmt auf ihr Angebot zurückkommen werde.

 

Natürlich gibts da noch andere, aber das sind so die "Hauptgruppen"

 

Ich finde es einfach interessant zu sehen, was für ein Menschenmagnet so ein Auto ist. Wie viele Menschen sich dafür interessieren und dieses Modell einfach lieben.

Das hat mich wirklich überrascht, positiv.

 

 

 

Bis dann, Matthias :)


02.09.2012 23:58    |    Tete86

Der Golf 2 ist auch einfach nur ein tolles Auto ;) evtl hol ich mir irgendwann auch mal einen, wenn ich das Geld dafür hab.


03.09.2012 07:28    |    Käfer1500

solide Technik eben! Ähnlich wie die Käfer der 60er Jahre: sehr ausgereift, technisch gut. Danach setzte der VW Sparwahn ein und die Qualität sackte ab. Ähnlich bei Golf III und IV.


03.09.2012 07:59    |    Goify

Was ist denn der Grund, warum du ihn nicht fährst?


03.09.2012 08:16    |    Heiko190E

Zitat:

Tolles Auto

Da kann ich mich nur anschließen,

der Golf II ist ja genau aus der Generation 190er :)


03.09.2012 09:08    |    Dr Seltsam

Das is einfach n hübsches Exemplar und wenn man sieht was manche noch für einen völlig verrotteten Sambabus bezahlen, ist es kein Wunder das bei deinem Auto und dem Zustand jede Woche einer klingelt der den haben will. Spricht natürlich auch sehr für dich und deine Pflegearbeit, im positiven Sinne wohlgemerkt :)


03.09.2012 09:29    |    HelldriverNRW

Die Frage ist nur, für wieviel (wie wenig) Geld der letztlich wirklich über den Tisch gehen würde...

die Börsen sind (noch) voll von gepflegten 2ern für ganz kleines Geld.

 

Alle "wollen retten", aber kaum einer kauft wirklich...

 

Und wie schnell erste "Schein-Angebote" runter gehen können, wenn's ernst wird, hat wohl jeder mit einem abgemeldeten, in der Einfahrt stehenden Fahrzeug schon mal erlebt.


03.09.2012 09:48    |    skthomas

Ohne Kennzeichen steht der Golf auf einer nicht eingezaeunten Auffahrt ?

 

Bei mir war damals aber sowas von schnell das Ordungsamt an der Klingel

 

und keine " Kaeufer " :-(((

 

Wurde teuer, die Multa !!!

 

Saludos und noch viel Spass mit dem Golf.


03.09.2012 11:01    |    1,3er-i

Kenn ich nur zu gut die verschiedenen Gruppe mein Ex- 1er Cabrio war zu verkaufen und was für Leute alles bis dahin kamen angefangen von Exporthändlern ( isch geb dir 1000 und nehm mit ) über Jugendliche ( Wo ist denn der Airbag ? Hat der auch ABS ESP ?) und Kenner mit denen ich auch etwas allgemein über die alten VW vorallem Golf 1 und 2 reden konnte. Es hört sich zwar lustig an aber nachdem ich das Auto so lange hatte war ich froh das er letzten Endes an jemanden ging der sich auskannte und ihn ( hoff ich ) bestimmt pflegen wird. Man trennt sich zwar von dem Fahrzeug und bekommt sein Geld, aber fürs Gewissen ist leichter wenn man morgen den Wagen sieht er gepflegt ist und nicht kaputtgebastelt oder versifft wurde.

 

 

 

Das mit der Einfahrt was skthomas sagt kann ich nur bestätigen bei mir hieß es stell ihn hinters Haus oder es gibt eine Strafe. Weiß aber nicht wie die da bei euch in der Stadt sind kann ja sein, dass es dort nicht so streng genommen wird.


03.09.2012 12:44    |    CKragenings

ich freu mich auch über jeden Golf II, aber ehrlich gesagt noch einen Ticken mehr über nen Golf I ;)


03.09.2012 13:57    |    tdi-spochtpower

Kann mir da wirklich eine Strafe drohen wenn ich mein abgemeldetes Auto auf meinem Grund und Boden abstelle? Wie begründen das die Ämter?


03.09.2012 14:05    |    salador

Wenn Dein Grund und Boden nicht abgesperrt ist; Dein Golf also in einer einfachen Auffahrt steht, so befindet er sich im sogenannten "tatsächlich-öffentlichen Verkehrsgrund", wie das die Juristen nennen. Und dann muss er zugelassen sein.

 

Google mal nach "Verkehrsgrund" und "Zulassung".


03.09.2012 14:05    |    Goify

Solange dein Grundstück eingezäunt ist, gilt dein Auto als Gegenstand, wie ein Schaukelstuhl, den man nicht versichern muss. Steht es aber auf offenem Grund, geht von ihm eine Gefahr aus, die versichert werden muss. Der Wagen nimmt sozusagen am öffentlichen Verkehr teil, auch wenn er selbst nicht bewegt wird und auch nicht darf, da abgemeldet.

 

EDIT: Da war aber einer schnell.


03.09.2012 15:01    |    escalator

...es könnte z.B. das Bremsseil reissen, und der Golf rollt auf die Strasse: Hauptgewinn! Also fix einen Zaun bauen!


03.09.2012 15:27    |    Chrysler88

Früher wurde ich jedes mal wenn ich meinen Peugeot gewaschen und fotografiert habe, gefragt ob ich ihn verkaufen will...man wird ja wohl noch ein paar Fotos machen dürfen...


03.09.2012 15:32    |    carisim

Wo willst du ihn denn im Winter hinstellen? Jetzt wo noch schönes Wetter ist kann man ihn ja präsentieren, aber für die anderen Jahreszeiten hast du doch bestimmt auch schon was geplant?


03.09.2012 15:54    |    skthomas

Die Gruende und Argumente, die mir das Ordnungsamt nannte, sind

genannt worden.

 

Ein Kind " spielt " mit dem Auto, reist am Spiegel und verletzt sich

 

durch die Glassplitter, das wird teuer fuer Dich.

 

Das Kind kam einfach, ohnen zu "klettern " zu dem KFZ.

 

Haftbar bist Du oder eher Deine Oma.

 

Such Dir eine Garage, tut dem Golf gut und ist guenstiger als jede

 

Strafe !!!!


03.09.2012 16:23    |    salador

Oder kauf Dir eine Voll-Stoffgarage und zieh die drüber, dann sieht man das fehlende Kennzeichen nicht.


03.09.2012 18:22    |    Chris492

Kenne ich, als ich damals meinen Corsa B 1.4si gekauft habe der optische in einem TOP-Zustand war und der erstmal unangemeldet rumstand kamen auch direkt nach einigen Tagen Kärtchen unter den Scheinbenwischer... dazu sei gesagt der der Wagen aber auf einem Privatparkplatz stand durch den in der Regel fast nur Anwoher laufen... fand ich lustig...

 

Alte Autos in guten Zustand sind denke ich immer gefragt... zumal ihre Einfachheit sie gleichzeitig auch so langlebig machen.. zumindest was die Technik angeht... Karosse und Rost ist ein anderes Thema.


03.09.2012 22:24    |    OpaHildegard

was sind das für felgen?

Sehr schöner 2er!


03.09.2012 23:17    |    Taxidiesel

Sind das nicht normale 14 Zoll Passat/Vento/Toledo Stahlfelgen?

 

Ich wurde letztens an der Ampel angesprochen, ob ich meinen Mercedes verkaufen wolle, aus einem verbeulten Vito heraus. Ich solle mal zu XY Straße kommen, er könne mir bis zu 1000 Euro zahlen. Manchmal skurril, so einen Exportschlager zu fahren.


03.09.2012 23:50    |    Roland0815

Einen Golf und "guter Geschmack". Naja. Über Geschmack lässt sich treffend streiten... :D

 

Aber ein altes Auto (der Golf 2 müsste ja auch straff auf den Youngtimer zugehen) original zu pflegen ist schon ein hartes Los. So viele Menschen um einen herum, die meinen man müsse das und jenes an die Kiste montieren...


04.09.2012 01:28    |    dalung

Habe bis ins Jahr 2000 einen 86er II gefahren, war ein Saugdiesel. Mensch die Karre war nicht totzukriegen.

Aber schließlich ist er mir weckgerostet.

 

Lg.


04.09.2012 09:11    |    HelldriverNRW

""Ich wurde letztens an der Ampel angesprochen, ob ich meinen Mercedes verkaufen wolle, aus einem verbeulten Vito heraus. Ich solle mal zu XY Straße kommen, er könne mir bis zu 1000 Euro zahlen. ""

 

Und auf dem Hof der XY-Strasse wird dann die beliebte Diskussion mit den Händlerkollegen/Verwandten geführt, ober er 250 oder doch satte 300 Euro zahlen kann....:D

 

 

"Alte Autos in guten Zustand sind denke ich immer gefragt... "

 

Kann ich bestätigen..Aber die Autos der späten Achtziger/frühen Neunziger eben derzeit auch nur für den ganz, ganz kleinen Euro ;)


04.09.2012 09:15    |    pieb

Zitat:

...der Golf 2 müsste ja auch straff auf den Youngtimer zugehen...

:D Youngtimer sind ab diesem Jahr alle Golf 2, ab nächstem Jahr werden die ersten dann Oldtimer.

Produktionszeitraum - 1983-1992 ;)


04.09.2012 09:22    |    Goify

Ein Golf 2 mit H-Kennzeichen - reizvolle Vorstellung und viele werden es nicht werden, denn wer kennt welche mit vorderem Dreiecksfenster?


04.09.2012 11:17    |    Dr Seltsam

Ich Goify :D Hier in Bonn liegt sogar einer aufem Schrott und ab und an sieht man an glücklichen Tagen hier sogar noch einen rumfahren ;)


04.09.2012 15:41    |    1,3er-i

Hier im Taunus fahren noch einige rum seh ab und an welche vorbeifahren meistens von Rentnern. Einer steht sogar in einem Ort ohne Kennzeichen an einer Werkstatt Türpappen demontiert mit G-Kat. War alles original bis auf den Faceliftgrill. Bis auf meinen 85er Diesel der aus Brüssel war und stark rostete fällt mir auf das die Baujahre 83-87 mit am wenigsten Rost haben. Das einzigste bei diesen Wagen wird wohl der G-Kat gewesen sein der ihnen schnell den gar ausgemacht hat und die Mode alte Autos wegzuschmeißen die leider eine Zeit lang sehr beliebt war. Mein Geheimtipp ist der Jetta, wenn jemand ein der frühen Baujahre sucht ist der Jetta die bessere alternative da es davon noch sehr viele gepflegte gibt. Persönlich denke ich das sehr viele 2er die H-Kennzeichen erleben werden doch bei einigen wird sich die H-Zulassung nicht rentieren. Wer meldet einen NZ mit Euro 2 auf H-Kennzeichen an, wenn die Steuer mit 96Euro unter den 190 der H-Kennzeichen liegt. Wo es sich rentieren wird bei den Dieseln dort wird es trotz Euro 2 eine starke Ersparnis geben. Wer jetzt noch einen 2er Diesel der frühen Baujahre in guten Zustand hat sollte ihn nicht weggeben mit H-Kennzeichen und bei 4-5 Litern Verbrauch ist das fahren ja fast umsonst. Sieht man z.B. bei 1ser Dieseln mit H-Kennzeichen deren Preise sind seeeehr hoch.


04.09.2012 18:08    |    PoloMatthias

Wow, vielen Dank für eure Kommentare ;)

 

Wollen wir mal anfangen zu antworten :D:D

 

@Tete86

Jaa, das ist er wirklich. Hol dir einen, im Moment gibt es noch günstige, die du schießen kannst. Trotzdem muss man auch jetzt schon lange suchen, wenn es nicht zu teuer werden soll ;)

 

@Käfer1500

Stimm genau. Die Nachfolger fallen wirklich etwas mager aus. Geschmackssache ;)

 

@Goify

Kein Geld. Aber keine Panik, im Früher 2013 wird er angmeldet, mit einem Saisonkennzeichen.

 

Ich kenne natürlich die mit Dreiecksfenster :) Doch leider sehe ich dir nur noch seehr selten hier. Schöne, originale und gepflegte IIer sieht man generell hier bei mir nurnoch sehr wenige ;)

 

@ Dr Seltsam

Vielen Dank für dein Kompliment :) Ja, er sieht wikrlich noch gut aus. Hier bei mir fahren leider nur noch wenige gut erhaltene durch die Gegend :(

 

@HelldriverNRW

Da muss ich dir natürlich recht geben. Bei den Händlern ist das auch meistens so. Aber die "Rentner", die zahlen schonmal ein wenig mehr ;)

 

@kthomas

Jaa, der kommt aber auch bald in den Garten ;) Steht nur auf der Einfahrt, weil ich vielleicht die Chance habe, ihn bald kurz anzumelden. Bis jetzt hat gott sei dank noch niemand was gesagt.

 

@CKragenings CKragenings

Das freut mich :) Klar, der 1er ist ein tolles Auto, aber leider schon zu selten. Keine gefunden in meiner Preisklasse, außer welche mit vieeel Rost ;)

 

@carisim

Ursprünglich war geplant, den Golf im Winter draußen stehen zu lassen. Auf einer Betonterasse, umgeben von Mauern. Leider ohne Dach. Es kann aber sein, das ich über den Winter kostenlos eine Garage bekommen würde, das entscheidet sich bald :)

 

Und wenn es wieder schön wird, Saisonkennzeichen :)

 

@salador

Kommt für mich nicht in Frage. Verkratzt den Lack und wahrscheinlich schmittelt's noch drunter :D

 

@Chris492

Jaa, da muss ich dir Recht geben. Viele suchen diese Autos noch immer. Obwohl keine Servo, keine Klima und keine Sicherheit. Gott sei Dank ist Rost kein Thema bei mir ;D

 

@OpaHildegard

Das sind nur die stinknormalen schwarzen Stahlfelgen mit silbernen Plastikzierringen, die ich günstig vom Schrotti bekommen habe ;) Soll aber nur eine Übergangslösung sein. Da sollen die originalen, silbernen Stahlfelgen wieder drauf. Oldschool - Rentner like ;)

 

@Taxidiesel

Stimmt genau. Sau cool die Story :D

 

@Roland0815

Klar, die einen mögen ihn, die anderen nicht. Das ist ja auch gut so. Aber ich lasse mich schon nicht beeinflussen, der bleibt so ;)

 

@1,3er-i

Stimmt genau, dem gibt es nicht mehr hinzuzufügen :)


Deine Antwort auf "Ey, ist der zu verkaufen?"