• Online: 4.037

Manu19

Blog vonManu19

10.03.2011 20:39    |    Manu19    |    Kommentare (13)

Pulverbeschichten oder Lackieren?

img-0195
Img 0195

So, nach längerem hin und her, wie und wo ich meine Felgen richten lassen möchte hab ich mich gestern kurzerhand dazu entschlossen das selbst in die Hand zunehmen. Danke an Stick112, der mich durch seine Aktion angesteckt hat! ;).

Heute also die Felgen mit zum Arbeiten genommen und erstmal die Reifen abgezogen, da die eh platt waren sind die in Müll gefolgen.

Alles in allem ist ein Kinderleicht die Felgen zu zerlegen, 16 8er Vielzahn Schrauben pro Felge, die erste Felge hab ich von Hand (Rätsche) auseinander geschraubt, da die Schrauben relativ fest waren und es somit etwas gedauert hat alle Schrauben herauszudrehen hab ich für die restlichen 3 Felgen den Schlagschrauber zur Hand genommen! ;)

Die Sterne gingen bis auf 1 sehr gut ab, der letze musste sich aber gegen den Rostlöser und einen kleinen Klaps geschlagen geben! ;)

Wie ich weiter vorgehe bin ich mir noch nicht sicher, dazu gibts eine kleine Umfrage! Pulverbeschichten oder Lackieren?

Der Ring wird poliert, Stern und Felgenbett sollten wieder in schönem Silber erstrahlen!

Anbei noch ein paar Bilder!

 

Manu


10.03.2011 20:50    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf III:

 

Der große "20 Jahre GTI"-Thread

 

[...] der Heimreise vom Saufen :D

Sry, ja ich war betrunken..kam da grad von der Fasnacht nach Hause! ;)

 

 

Hier habe ich mal nen Blog erstellt, da ich meine Felgen nun auch selbst aufbereite, wens intressiert kann [...]

 

Artikel lesen ...


10.03.2011 20:58    |    CJSweet

Pulvern, das hält ewig, wennschon dennschon!

 

Bin sehr auf dein Ausdauervermögen und dem Resultat gespannt.

Vllt könntest du ja auch zum Schluss eine kleine Kostenaufstellung machen.


11.03.2011 07:35    |    hades86

Hat der Stern überhaupt was? Auf den Bildern sehen die doch noch voll gut aus. Soweit man das anhand der Bilder beurteilen kann jedenfalls - daher würde ich die wohl nur polieren und da weiter kein Geld reinstecken.

Die Ringe würde ich neu verchromen lassen oder hochglanzverdichten. Dann noch ein paar neue Schräubchen... ;)


11.03.2011 14:29    |    3er16V

meine felgen sahen damals auch so schlimm aus, aber danach sahen sie wieder top aus.

 

-selber auseinander geschraubt

-ein bekannter hat die betten poliert (50euro)

-ein bekannter hat die sterne lackiert (100euro)

-dann alles wieder selber zusammen geschraubt (schraubensicherung und dann mit 15-20nm wieder zusammen geschraubt)

 

eigentlich alles keine hexerei,war auch mein erstes mal.

 

das innenbett hatte ich nur angeschliffen und schwarz aus der dose drauf.

das doofe ist halt, das da auch der klarlack unterwandert ist und alles so rauh gedreht ist.

wenn ich´s nochmal machen würde, würd ich die betten komplett chemisch entlacken lassen, damit´s ordentlich wird.

 

beim lacken oder pulvern nur dran denken, die auflagefläche am stern zum felgenbett, nicht zu lackieren/pulvern.


11.03.2011 16:29    |    grisu210156

Glasstrahlen und Pulverbeschichten


11.03.2011 17:29    |    Stick112

Hol dir auf jedenfall n Abzeizer für den Klarlack.Hab einen von Faust (10€).Der spart dir pro Felge locker ne stunde Schmirgelzeit.

Und dann Nassschmirgeln 280,320,400,600,800.

Dann Sisalscheibe+Scharze Paste,dann Baumwollscheibe mit Glanzpaste und zuletzt Die Flanellscheibe mit Hochglanzpaste.

Das Polierset findest du hier :Klick

Vielleicht hat noch jemnad bessere Tipps,aber ich mache es grade so und es läuft rech gut :)

Mein Stand:

Ein Rand auf Hochglanz,2 zwei sind bereit zum polieren und eine ist nur abgebeizt.

Biler:

Bild 1

Bild 2

 

Meine Sterne sind übrigens beim Lackierer (schwarzmetallic)

 

MfG


28.03.2011 20:49    |    CJSweet

Gibt es schon etwas neues zum polieren ? Eignet sich das Set wirklich für gute Ergebnisse ?


28.03.2011 21:09    |    Manu19

Ach ganz vergessen hier was reinzuschreiben. :D

Also die Felgen werd ich mit nem guten Freund zusammen Polieren, der hat auf Arbeit ne Gerätschaft für!

Leider wollte die Versicherung meine Quartalszahlung für den Golf..drum ruhen die Felgen grade noch! :/


28.03.2011 22:10    |    CJSweet

Aber du hast doch so ein Set gekauft da oder ? Weil ich überlege auch meine Felgen zu polieren. Behandelst du die danach noch i wie ?


29.03.2011 15:00    |    Manu19

Ich hab nichts gekauft, mein Kolleg hat das alles auf Arbeit. Ich werd die irgendwie versiegeln und dann natürlich nur Handwäsche ohne scheiss felgenreiniger


29.03.2011 15:05    |    hades86

Zitat:

scheiss felgenreiniger

kann ich nur unterschreiben.


06.05.2011 00:11    |    Bofrostmann_89

Oww, haste es nun also in Angriff genommen!! Vor paar Monaten haben wir schon drüber gesprochen.

Pulvern soll ja ewig halten, von daher hab ich auch mal für Pulvern gevotet. Die ersten Ergebnisse auf den Bildern von Stick112 sehen doch schonmal vielversprechend aus.

Meine Schwarzen stehen als noch hier rum, die werden wahrscheinlich doch erst nächstes Jahr drauf kommen...

Wann geht's weiter mit Deinen? Was hast du eigentlich im Moment drauf? Sind das nicht deine Sommer-Felgen?


09.10.2011 13:42    |    Trackback

Kommentiert auf: hausmittel-gegen:

 

Hausmittel für Felgenreinigung und polieren

 

[...] Felgen reparieren, pflegen und polieren, Quelle: Wikipedia Die Felgen eines Fahrzeugs ist das eigentliche Rad des Autos. Heute werden für PKW Stahlfelgen oder Leichtmetallfelgen verwendet. Heute erfüllt die Autofelge jedoch einen ganz anderen Zweck. Si... [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Projekt Felgen aufbereiten hat begonnen!"

Blogautor(en)

Manu19 Manu19

Audi