• Online: 6.087

Focus mk3 querlenker

Rost an querlenker, bedenklich?

16.07.2020 10:05    |    meney    |    Kommentare (4)

Antriebswelle
Antriebswelle

Hallo,

 

Ich habe mir einen ford focus st diesel angesehen, soweit alles in Ordnung.

Aber wer kann mir was zu den querlenkern sagen.

Besonders wo der querlenker mit dem Stabilisator und gummi verbunden ist, ist komplett rostig, ist das noch normal oder schon kritisch.

Die Antriebswelle ist auch mit Rost befallen.

Wie schauts da aus?

 

An der ablassschraube der ölwanne ist es auch etwas ölig, sonst ist der Motor trocken

Das auto ist 4 Jahre alt und hat 120000km.

 

Wäre toll ein paar Meinungen von Leuten mit Ahnung zu lesen

Hat Dir der Artikel gefallen?

16.07.2020 10:15    |    PIPD black

Mit deinen Fragen bist du im passenden Focus-Forum sicherlich besser aufgehoben.

Was die Antriebswellen angeht, so kommen die wohl schon rostig ab Werk. Jedenfalls hatte unser Fiesta da bereits nach 3 Monaten vollflächig Rost angesetzt.

Das was du als Ölwanne bezeichnest, ist doch nur der Unterfahrschutz/Schallschutz vom Unterboden. Evtl. hat man da beim letzten Ölwechsel nicht richtig sauber gemacht.


17.07.2020 08:02    |    Goify

Toll ist es nicht, aber du wirst wahrscheinlich keinen anderen 4jährigen Focus finden ohne Rost an den Stellen. Das ist die ersten zehn Jahre auch nicht weiter tragisch. Ist eine längere Haltedauer geplant, gilt es vorzusorgen (entweder anderes Auto oder Konservieren mit passenden Wachsen/Fetten).


Deine Antwort auf "Ford focus mk3 st querlenker, antriebswelle etwas Rost,"

Blogautor(en)

meney meney