• Online: 3.043

flitzer_wi

04.07.2011 16:41    |    flitzer_wi    |    Kommentare (4)

Testfahrzeug Audi A6 C5/4B Allroad 4.2 quattro
Leistung 300 PS / 221 Kw
Hubraum 4163
Aufbauart Kombi
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von flitzer_wi 4.0 von 5
weitere Tests zu Audi A6 C5/4B Allroad anzeigen Gesamtwertung Audi A6 C5/4B Allroad 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bei diesem Test handelt es sich um einen 2005er Audi A6 allroad 4B (C5). Der Motor des Fahrzeugs ist ein 4.2 V8 mit 299 PS (220kW).

Die technischen Daten lauten im Detail:

Hubraum in ccm: 4163

Bohrung x Hub in mm: /84,5 x 92,8

Verdichtung: 11,0

max. Leistung in kW (PS) / bei 1/min 220 (300) / 6200

max. Drehmoment in Nm / bei 1/min 380 / 2700 - 4600

Höchstgeschwindigkeit in km/h 240 (elektr. abgeregelt)

Beschleunigung 0-100 km/h in s 7,2

Leergewicht 1860 kg

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Luftwiderstandsbeiwert (cw): 0,36

Abmessungen:

Länge 4810 / Breite 1852 (ohne Spiegel)/ Höhe 1556 (incl. Dachreling, im Normalniveau)

Volumen des Laderaums: 465 Liter

Breite 104,5 cm

Tiefe 84 cm

Höhe 68 cm

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Großzüger Kofferraum

Antrieb

3.5 von 5

Achtzylinder-V-Ottomotor mit zweistufigem Schaltsaugrohr, DOHC Einlassnockenwellenverstellung sowie Rollenschwinghebel mit hydraulischem Ausgleich

Permanenter Allradantrieb mit Torsen-Mittendifferential

5stufige tiptronic mit DSP und Sportprogramm (TT5 mit Lernfunktion)

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ruckelfreises Schalten der TT5
  • + Steuerkette
  • - Real-Verbauch 17l / 100km

Fahrdynamik

3.5 von 5

Leistung in kW (PS): 220 (299) / 6200 U/min

Drehmoment: 380 Nm bei 2700-4600 U/min

Leistungsgewicht: 6,2 kg/PS

Beschleunigung 0-100: 7,2 sek

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gutes Zugfahrzeug für Anhänger
  • + Vier Höhen-Fahrstufen
  • - Bremsen unterdimensioniert

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gute Klimaanlage, auch bei hohen Temperaturen

Emotion

4.0 von 5

Ich kann der Werbung der Audi AG zustimmen: "Der Audi A6 allroad quattro verbindet hohen Komfortanspruch mit den Charakterstärken eines Offroad-Fahrzeugs. Markant und kraftvoll im Stil, verbirgt er seine Vorzüge auf den ersten Blick."

Der Audi A6 allroad ist auch laut ADAC special Gebrauchtwagen 2004 zu empfehlen: "Eine wahre Alternative auf dem Markt der Allrad-Fahrzeuge. Er ist deutlich geländegängiger als viele der neumodischen SUV und sehr viel komfortabler als "echte" Geländewagen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der allroad weck Emotionen

Gesamtfazit zum Test

  • + Gute Straßenlage, egal ob AB oder Feldweg
  • + Bequeme Sitze
  • + Leise im Innenraum
  • + Kofferraumgröße
  • + Verarbeitung
  • - Preis
  • - Verbrauch
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich empfehle den Audi A6 allroad 4B (C5). Interessenten, die Motorenklang schätzen, sei der 4.2 V8 ans Herz gelegt. Für Vielfahrer wäre einer der 2.5 V6 (163 / 180 PS) Diesel-Motoren Mittel der Wahl. Für Wenigfahrer lohnt sich der 2.7 Biturbo mit 250 PS. Sportlich angehauchte Fahrer leisten sich dann auch einen Chip. Und Sparfüchse setzen auf LPG beim Biturbo und dem V8. Auch aus Umweltschutzgründen.

Und wen der Test nocht nicht überzeugen konnte, sei dieser Link empfohlen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

16.04.2013 12:55    |    anderl4ever

danke, sehr interessant ! Ich bin gerade auf der suche nach einem 4.2er oder 2.7er ab Bj. 2004 ( sollen ja angeblich dann alle Kinderkrankheiten weg sein :-) ) und bin mehr wie froh über jede ehrliche Meinung.

Hatte bis vor 2 Jahren einen S4 B7 ebenfalls mit TIP und war begeistert.

 

schönen tag noch !

 

Andy


11.06.2015 09:15    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4B:

 

Kaufberatung A6 allroad

 

[...] Bei 15T km p.A würde ich einen Benziner wählen: 2,7 oder 4,2

 

Ein Test des 4,2:

http://www.motor-talk.de/.../...llroad-4b-c5-4-2-v8-test-t3321372.html

 

Ich empfehle den Audi A6 allroad 4B (C5). Interessenten, die Motorenklang schätzen, sei der 4.2 V8 [...]

 

Artikel lesen ...


03.06.2017 22:40    |    Junius24

Einfach eine perfekte Kombination mit dem 4.2 V8. Meinem vorherigen 2.5TDI 132kw weine ich nicht nach. Verbrauch liegt zwischen 11.9l und 19.7l. Bei letzterem Verbrauch steht die Tachonadel aber auch zwischen 260 und 270. GPS gemessene 253km/h.


23.06.2020 18:49    |    Rs4Apfel

geiles Auto hätte ich gerne mal mit dem V8 <3

Interessante Rezesion dennoch muss ich sagen man hätte noch das ein oder andere Bild hochladen können xD


Deine Antwort auf "Audi A6 Allroad 4B (C5) 4.2 V8 Test"

Blogautor(en)

flitzer_wi flitzer_wi

VCDS-ler und Linde-Fan

Audi