• Online: 6.846

E36-FAQ-Blog

Dieser Blog dient nur zur internen Bearbeitung von E36-FAQ-Beiträgen

07.05.2010 12:25    |    MartinSHL

Fehler:

  • ZV verschließt einzelne Türen nicht
  • ZV öffnet sofort nach dem abschließen wieder
  • Innenlicht flackert / geht von alleine an und aus

 

Ursächlich hierfür sind i.d.R. 2 Teile, jedes kann für sich alleine die Ursache sein, ebenso können beide gleichzeitig die Fehler verursachen.

 

Kabelbaum HeckklappeKabelbaum Heckklappe

Ursache 1:

Kabelstrang links in der Heckklappe (denn hier verläuft das Kabel für die ZV!)

 

Die schwarze Gummihülle aus dem Deckel ziehen und die Hülle bis über den Knick zurückschieben.

Durch das ständige Öffnen und Schließen der Klappe werden die Kabel immer wieder an der selben Stelle geknickt und brechen dadurch nach einiger Zeit, was dann zu Kurzschlüssen führt.

 

Abhilfe schafft hier entweder das Flicken der gebrochenen Kabel oder ein Austauschkabelbaum von BMW.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

InnenverkleidungInnenverkleidung

Dieser muss komplett gegen den defekten getauscht werden, hierzu ist die Innenverkleidung der Heckklappe zu entfernen (ist nur mit kleinen Plastikstiften festgemacht), ebenso müssen Teile der linken inneren Kofferraumverkleidung entfernt werden.

Jetzt kann man den Kabelbaum austauschen.

 

Ersatzkabelbaum bei BMW besorgen. Wichtig hierbei, dass man den richtigen Kabelbaum kauft, da es über die Baujahre hinweg Veränderungen der Steckeranschlüsse für den ZV-Stellmotor gegeben hat!

 

 

 

 

 

 

KabelbaumKabelbaum

Als erstes Batterie abklemmen (erst Minus, dann Plus), dann kann der alte Kabelbaum links im Kofferraum mit einem Messer durchtrennt werden (möglichst großzügig Kabel übrig lassen, um hinterher leichter wieder anklemmen zu können!)

 

Den schwarzen Gummischlauch zwischen Heckklappe und Karosse beidseitig aushängen.

Zierblende überm Kennzeichen entfernen, beide Lampen ausclipsen und Stecker abziehen. Selbiges mit dem Kontaktschalter durchführen.

Danach Clipse der Kofferrauminnenverkleidung entfernen und den Filz je nach Bedarf zurückklappen, die restlichen Stecker entfernen.

Jetzt kann der gesamte Kabelbaum herausgezogen werden.

Den neuen nun von der Heckklappe aus durchfädeln (etwas fummelig, da sehr eng), alle Stecker anschließen und Filz wieder befestigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geflickter KabelbaumGeflickter Kabelbaum

Bei dem neuen Kabelsatz sind bereits Befestigungen (Krampen und Schrumpfschläuche) enthalten, hier muss nun nur noch jedes Kabel am Ende ab-isoliert und mittels der Verbinder angeschlossen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SchrumpfschläucheSchrumpfschläuche

Schrumpfschlauch jedoch nicht vergessen vorher über ein Kabelende zu ziehen und nach Verbindung über der offenen Kontaktstelle platzieren und mittels Feuerzeug leicht erwärmen um somit Isolierung herzustellen.

 

Danach Batterie wieder anklemmen und alles testen.

 

(Im Versuch brannte beim Anschließen der Batterie mehrfach die 5watt-Sicherung für die ZV durch - warum auch immer - sollte es also nach Einbau nicht gleich funktionieren, erstmal im Sicherungskasten nachschauen ob irgendwas durchgebrannt ist, bei der Verkabelung des neuen Kabelbaums kann eigentlich nichts falsch gemacht werden!)

 

 

 

 

 

MicroschalterMicroschalter

Ursache 2:

Wenn der Kabelbaum nicht geknickt/gebrochen sein sollte, käme als Ursache noch der Türkontaktschalter in der B-Säule in Frage.

Das ist der kleine schwarze Plastiknippel der im Fangschloß sitzt wo die Tür einhakt.

Durch das ständige Öffnen und Schließen der Tür nutzt sich dieser ab und stellt keinen Kontakt mehr her.

Manchmal hilft einfaches ölen (z.B. mit WD40), wenn er aber zu sehr abgenutzt sein sollte, muss dieser ausgetauscht werden.


Blogautor(en)

  • darioesp darioesp
  • FlashbackFM FlashbackFM
  • MartinSHL MartinSHL

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • monakim
  • Flo988

Blogleser (3)