• Online: 6.885

E36-FAQ-Blog

Dieser Blog dient nur zur internen Bearbeitung von E36-FAQ-Beiträgen

07.05.2010 14:08    |    MartinSHL

Diese Demontageanleitung bezieht sich auf den Serienstoßfänger ohne PDC und AHK.

 

Benötigte Werkzeuge:

 

-Torx Größe 45

-Hebelwerkzeug,um Plastiknieten zu öffnen

 

 

Für die Alternativvariante:

 

-13er Nuß

-passende Ratsche mit Verlängerung

 

 

stossfaenger-hinten1stossfaenger-hinten1

stossfaenger-hinten2stossfaenger-hinten2 stossfaenger-hinten3stossfaenger-hinten3

Als erstes entfernen wir den Diffusor.

Dieser ist mit jeweils einer Plastikniete rechts und links unterhalb des Stoßfängers befestigt.

 

 

 

 

stossfaenger-hinten4stossfaenger-hinten4 stossfaenger-hinten5stossfaenger-hinten5

Nun "reißt" man den Diffusor heraus,er ist nur fest eingeclipst.Schaut man nun unter den Stoßfänger, sieht man zwei Löcher in denen man die Torxschrauben erspähen kann:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abziehen kann man den Stoßfänger aber noch nicht,denn er hängt noch an den Radkastenverkleidungen mittels Plastiknieten fest, die hier zu sehen sind.

 

Fahrerseite:

stossfaenger-hinten6stossfaenger-hinten6 stossfaenger-hinten7stossfaenger-hinten7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beifahrerseite:

stossfaenger-hinten8stossfaenger-hinten8 stossfaenger-hinten9stossfaenger-hinten9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

stossfaenger-hinten10stossfaenger-hinten10

Jetzt hingegen kann man den Stoßfänger nach hinten abziehen, sofern man kein PDC hat. Was man zu sehen bekommt, ist das nebenstehende Bild. Hier sind auch deutlich die Pralldämpfer zu erkennen. Auf dem Pralldämpfer der Fahrerseite ist das Gewinde der Abschleppöse aufgeschweißt.Außerdem gehen hier die Torxschrauben durch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sieht man die seitlichen Führungen von Fahrerseite und Beifahrerseite: stossfaenger-hinten11stossfaenger-hinten11 stossfaenger-hinten12stossfaenger-hinten12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier die Metallösen, in die man die Torxschrauben dreht von Fahrerseite und Beifahrerseite: stossfaenger-hinten13stossfaenger-hinten13 stossfaenger-hinten14stossfaenger-hinten14

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

stossfaenger-hinten15stossfaenger-hinten15 stossfaenger-hinten16stossfaenger-hinten16

Die Alternative ist, das man den Stoßfänger nicht mittels der Torxschrauben löst, sondern gleich die beiden Pralldämpfer abschraubt. Hierzu müssen innen diverse Verkleidungen entfernt werden, was in meinen Augen deutlich komplizierter und zeitraubender ist, wie die bereits beschriebene Variante. Gelöst werden müssen hier auch vier Muttern SW13.

 

An die eine Mutter auf der Beifahrerseite kommt man evtl. aufgrund der Batterie (nur Sechszylinder/Cabrio) etwas schwer heran. Aber wie gesagt, finde ich diese Variante äußerst kompliziert. Ich habe hiervon nur Fotos, da ich die Pralldämpfer absichtlich nicht gewechselt habe.


Blogautor(en)

  • darioesp darioesp
  • FlashbackFM FlashbackFM
  • MartinSHL MartinSHL

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • monakim
  • Flo988

Blogleser (3)