• Online: 6.440

Christoph2605

Blog vonChristoph2605

11.10.2013 00:25    |    Christoph2605    |    Kommentare (0)

Hallo Freunde des Alteisens :)

 

Als stolze Member des Hessen-ASC

(Allgemeiner-Schnauferl-Club) waren wir natürlich

auch zur ASC-Herbst-Ausfahrt 2013 eingeladen.

 

Die Veranstaltung startete am Donnerstag

(03.10,) und dauerte bis Sonntag.

 

Wir konnten leider erst ab Freitag Nachmittag dabeisein

 

Weil übles Wetter vorhergesagt war, hatte ich die

ehrenvolle Aufgabe, den Datsun ZX 280 fitzumachen.

Für den Ford (ohne Scheibenwischer) wäre der

vorhergesagte Dauer-Regen zu grob geworden.

 

Tatsächlich war die Datsun-Batterie nach 15 Monaten Standzeit bei 5,2 Volt,

ließ sich aber freundlicherweise nocheinmal re-animieren.

 

Als Sportwagen der 70er hat das Auto natürlich ne Melodie-Fanfare

(Dukes of Hazzard) - Wie blöd, wenn die nicht tut.

 

Also habe ich schnell ne 6mm Leitung hinters Relais gefummelt und einen

Sicherungsautomaten installiert. Dann habe ich das Ding auf Dauerbetrieb

gestellt um gleichzeitig reichlich WD40 anzuwenden.

Wellcome back :D - sie tut wieder

 

Weil der Freitag danach schon fortgeschritten war, haben wir uns auf den Weg

zum Hotel in Espenau bei Kassel gemacht.

 

Natürlich sind wir wie überwiegend auf Landstraßen gereist.

 

Dabei ist der Datsun nicht wirklich als Behinderung der anderen Verkehrsteilnehmer

zu verstehen; Genaugenommen liegt er bezüglich Gewicht, Leistung und Drehmoment

durchaus im Bereich der aktuellen Kompressor-Minis....

 

Wie gut, wenn man im 30 Jahre älteren Auto sitzt, das auch noch von

Albrecht Graf Goertz designt wurde. :cool:

 

Wir sind am Edersee entlanggefahren und Ulrike hat sich höchstens alle 10 Minuten

beschwert, warum wir uns in sonen Kleinwagen pressen statt im Ford zu reisen.

 

Bei Ankunft im Hotel war die Freude über das Wiedersehen mit den Club-Kollegen groß

und es war sofort klar, dass viele "Schnauferlbrüder" (so heißt das bei uns) mit ihren

B-Autos (oder gar im Neuwagen) angereist sind.

 

Trotzdem sind sehr schöne Autos unterwegs und am Samstag tut mir der Fahrtleiter leid,

der eine Super-Strecke ausgesucht hat; die jetzt im Dauerregen "abgefahren" wird

und dadurch leider nicht genügend gewürdigt wird.

 

Am Edersee wird eine Bootsrundfahrt gemacht. Eine Stunde ist mehr als genug,

wenn das Wetter schlecht und der Wassrstand niedrig ist.

 

Danach gehts es die kurze Strecke zum Schloß Waldeck und es gibt Mittagessen mit

Sensationellem Blick auf den See

:mad:

okok - der Blick wäre sensationell, wenn das Wetter mehr als 50 m Sicht "hergegeben"

haben würde

:mad::mad::mad:

 

Nachmittags gabs noch volle Kultur-Dröhnung im Residenz-Schloß in Bad Arlosen.

Genaugenommen sassen wir doch hinterher ähnlich lange im Kaffee am Kirchplatz :cool:

 

Noch ein zu kurzer Abend und wir hatten uns am Sonntag Morgen schon wieder auf

den Heimweg zu begeben.

 

Damit dürft die Oldtimersaison 2013 praktisch gelaufen sein.

 

LG Christoph


Deine Antwort auf "ASC-Herbstausfahrt; letztes Wochenende"