• Online: 21.194

Skoda Superb 2015: Weltpremiere - Der Audi des Ostens

verfasst am

Die dritte Generation des Skoda Superb darf als erste zeigen, was wirklich in der Marke steckt. Das Potenzial ist riesig, der Raum auch. Dazu sieht der Wagen spitze aus.

Sieht so ein tschechisches Billig-Modell aus? Die Frage beantwortet sich ohne weiteres Zutun Sieht so ein tschechisches Billig-Modell aus? Die Frage beantwortet sich ohne weiteres Zutun

Prag - Karel Gott schwieg, Soul-Dame Chaka Khan sang, das tschechische Philharmonie-Orchester spielte und das tschechische Super-Model Adriana Karembeu strahlte. Sie alle und noch einige Hundert Gäste wohnten der spektakulären Weltpremiere des neuen Skoda Superb bei. So viel Blitzlicht-Show für einen Skoda gab es noch nie.

Angriff ist das neue Superb-Motto

Warum muss man die Vorstellung eines Autos inszenieren wie die Hochzeit eines Mega-Stars? Weil dieser neue Skoda nicht nur mehr kann als seine Vorgänger. Er darf vor allem mehr. Kluge Menschen mit spitzer Zunge formulieren ihre Meinung über die Front des neuen Skoda Superb so: Er würde dem besseren, noch nicht entwickelten Audi A6 ähneln Kluge Menschen mit spitzer Zunge formulieren ihre Meinung über die Front des neuen Skoda Superb so: Er würde dem besseren, noch nicht entwickelten Audi A6 ähneln

Der erste Superb von 2001 entstand aus der Idee, Passat-Technik in Tschechien sinnvoll weiterzuverarbeiten. In Deutschland wurden davon pro Jahr nie mehr als 5.000 Autos verkauft.

Bei der zweiten Version ab 2007 änderte sich das bereits. Dieses Auto erreichte in Deutschland Zulassungen von rund 15.000 Stück pro Jahr. Nicht genug, um dem VW Passat oder einer Mercedes E-Klasse nahe zu rücken. Doch den Ford Mondeo überholten die Tschechen 2014 bereits, und dem Opel Insignia kommen sie näher.

Skoda Superb: Platz wie nie

Das wird sich 2015 mit dem neuen Modell beweisen. Der neue Superb bietet zwar nicht den längsten Radstand in der Mittelklasse (2,84 Meter, plus 80 Millimeter, der Mondeo hat einen Zentimeter mehr), aber den meisten Raum auf der Rückbank. Dazu wird die Spur ein paar Millimeter breiter, der Kofferraum schluckt jetzt noch 30 Liter mehr (625 Liter). Alles schön und groß, aber unwichtig. Denn Riesenautos waren bereits die Vorgänger.

Komfort? Kann er

Das neue Auto fühlt sich wertiger an und bekommt die entsprechende Bestückung. Drei-Zonen-Klimaautomatik, Farb-Touchscreen inklusive SD-Slot und USB-Anschluss serienmäßig. Bei Mirrorlink, Apple Car Play und Android Auto oder dem adaptive Fahrwerk schnalzt zwar keiner mehr vor Aufregung. Aber die Summe der Technik in einem so großen und unverändert günstigen Auto (aktuell noch ab 24.290 Euro) zu vereinen, das kann in dieser Kombination keiner.

Inszeniert wie eine Promi-Hochzeit: Bei der Premiere des Superb singt  Chaka Khan Inszeniert wie eine Promi-Hochzeit: Bei der Premiere des Superb singt Chaka Khan Quelle: Skoda Die Stärke des Superb dürfte die gefühlte Abwesenheit der Asiaten in diesem Segment sein. Ein Toyota Avensis oder ein Hyundai Genesis spielen bei der Kaufentscheidung kaum eine Rolle. Die Konkurrenz ist vor allem deutsch und sehr unter Druck.

Früher durfte der Superb nicht zu erfolgreich sein

2010 sah VW-Boss Winterkorn noch die Gefahr, der lange Skoda könnte zu sehr den Passat gefährden. Damals schrieb der Spiegel „Winterkorn hätte sich maßlos darüber geärgert, dass der Skoda Superb Kombi einen Vergleichstest gegen den Passat gewonnen habe.“

Heute steht der Wagen unter dem Motto „Attacke“. 25 Prozent mehr Autos will Skoda-Lenker Wilfried Vahland vom Superb verkaufen, sagte er bei der Vorstellung. Tatsächlich dürfte intern wohl mit plus 35 Prozent kalkuliert werden.

Dass der Passat bei manchen Privatkäufern vom Einkaufszettel rutschen mag, dürfte keinen in Wolfsburg mehr stören. Solange der Superb Ford Mondeo und Opel Insignia Stück für Stück aus der Ertragszone in diesem Segment verdrängt. Auch dazu bekommt der neue Superb auf Wunsch Sitzheizung hinten, belüftete Sitze vorn.

Schicker als der A6, spannender als der Passat

Über Design kann man viel schreiben. Dieses Heck wirkt, vor allem im Vergleich zum Vorgänger Über Design kann man viel schreiben. Dieses Heck wirkt, vor allem im Vergleich zum Vorgänger

Technisch sieht der Wagen bei unserer ersten Begegnung gut verarbeitet aus. Entscheidender ist: der Wagen sieht insgesamt spitze aus. "Der schönere A6" war ein geflügeltes Wort bei der Weltpremiere, so klar, so fein erscheint das Auto im Rampenlicht.

Wo das Audi-Design langweilig ist und der Passat angepasst, da gefallen beim Superb Kanten und Linien, Proportionen und Effekte. Hat man alles schon mal gesehen, kennt man alles, aber nimmt man bei diesem Wagen als besonders gelungen wahr.

Weniger Gewicht, weniger Durst

Unter dem Blech passt die VW-Technik. Das Auto wird im besten Fall 75 Kilo leichter, der alte 3,6-Liter-Sechszylinder (260 PS) wird gegen den 2,0-Liter-Turbo mit 280 PS gewechselt. Allrad (mit Haldex-5) gibt es auf Wunsch bei vier Motoren, DSG nur nicht in der Basis mit 125-Benziner-PS bzw. 120-Diesel-PS. Der sparsamste Superb soll theoretische 3,7 Liter süppeln (früher 4,1), der Stärkste immer noch 20 Prozent weniger saufen (ca. 7,8) Liter. Der kräftigste Diesel leistet im neuen Superb 190 statt 184 PS. Die Biturbo-Variante mit 240 PS aus dem VW Passat bietet Skoda vorerst nicht an.

Audi des Ostens

Bei der ersten Testfahrt mit den Superb-Prototypen zeichnete sich Überzeugungspotential dieses Autos bereits ab. Jetzt ist klar: Chaka Khan oder Adriana Karembeu sollen dem Auto nicht nur Glanz verleihen. Sie stehen auch im Glanz des Autos.

Der Superb wird, sofern die Preise passen, das Auto in dieser Klasse, über das alle Käufer ohne feste Markenbrille zumindest einmal nachdenken sollten. Mit dem neuen Superb wird Skoda zu einer Art Audi des Ostens. Wobei, den Zusatz Osten kann man gedanklich streichen.

Update: Nach der Skoda Superb Limousine gibt es nun auch mehr Infos zum Superb Combi 2015.

Avatar von Timo Friedmann (timobenshalom)
146
Hat Dir der Artikel gefallen? 27 von 27 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
146 Kommentare: