Alfa Romeo 4C: Gewicht - Der 4C kommt mit 240 PS - und nur 895 Kg

verfasst am

Update: Das 4C Concept von 2011 hat es in die Serienproduktion geschafft. Alfa Romeo zeigt den fertigen Mittelmotor-Sportler mit 240 PS auf dem Autosalon in Genf.

Flache Mittelmotor-Silhouette: Der Alfa Romeo 4C wird ganz klar ein Sportwagen. Flache Mittelmotor-Silhouette: Der Alfa Romeo 4C wird ganz klar ein Sportwagen.

Turin – Da präsentiert Alfa Romeo nach zähen Jahren ein neues Modell, eines, das mehr Flair versprüht als die gesamte aktuelle Modellpalette zusammen. Und dann? Verraten sie nichts. Die Italiener schweigen sich eisern aus, zu Fahrleistung, Gewicht oder Preis. Ein wichtiges Detail sickert trotzdem durch. Jedes PS des Alfa Romeo 4C muss nur knapp vier Kilogramm beschleunigen.

So schnell wird der 4C

Das ist eine Ansage. Ein Blick zur Konkurrenz mit dem gleichen Leistungsgewicht verrät, dass die Beschleunigung von 0 auf Tempo 100 bei ungefähr 4,5 Sekunden liegen könnte. Alfas neues Sportcoupé würde in der Liga von BMW M3 und Bentley Continental GT Speed Cabrio mitspielen. Passend dazu erhält Alfas Fahrdynamikregelung einen neuen „Race-Modus“.

Mit wenigen neuen Bildern wollen die Italiener die Wartezeit auf den Alfa Romeo 4C verkürzen. Mit wenigen neuen Bildern wollen die Italiener die Wartezeit auf den Alfa Romeo 4C verkürzen.

So stark wird der 4C

Dabei verzichten die Italiener auf einen großvolumigen Motor. Der Name verrät, dass im 4C nur 4 Cylindri, also 4 Zylinder, für Vortrieb sorgen. Alfa hat den 235 PS starken Sechzehnventiler der Giulietta QV überarbeitet. Strömungsoptimierte Ein- und Auslasskanäle und eine neue Software erhöhen die Leistung des turbogeladenen Vollaluminium-Motors. Seit heute ist bekannt: Der Motor holt 240 PS aus seinen traditionsreichen 1750 Kubikzentimetern Hubraum. Beinah genau so wichtig: die 240 Pferde müssen nur 895 Kilogramm bewegen. Mehr soll der 4C nicht auf die Waage bringen.

So leicht wird der 4C

Wir rechnen weiter. Das Konzept von 2011 brachte nur 850 Kilogramm auf die Waage. Bei einem angenommenen Leistungsgewicht von 3,9 Kilogramm pro PS ergibt sich eine Masse von 936 Kilogramm. Dieses geringe Gewicht erreichen die Italiener mit einem Kohlefaser-Chassis und reichlich Aluminium, im Innenraum weisen unverkleidete Rahmenteile auf den Leichtbau hin.

Alfa Romeo 4C: Vier Meter lang, zwei Meter breit und nur 118 Zentimeter hoch. Alfa Romeo 4C: Vier Meter lang, zwei Meter breit und nur 118 Zentimeter hoch. Der 4C misst knapp 4 Meter in der Länge, 2 Meter in der Breite und nur 118 Zentimeter in der Höhe. Die kompakten Maße und die Mittelmotor-Bauweise lassen Platz für zwei Insassen, die es sich in Schalensitzen (mehr oder weniger) bequem machen können. Ein niedriger Schwerpunkt hilft in engen Kurven. Das aufregende Design übernimmt der 4C fast vollständig von der Studie. Bellissimo.

Rückkehr nach Amerika

Mit dem 4C will Alfa Romeo an den Erfolg des 1600 Duetto Spider anknüpfen, der die Marke mit dem Auftritt im Film „Die Reifeprüfung“ 1967 auf einen Schlag in den USA bekannt machte. Der 4C soll die Amerikaner an Alfa Romeo erinnern.

Preis und Marktstart verraten die Italiener erst am 7.3. auf dem Automobilsalon in Genf. Wir geben es zu - wir sind etwas ungeduldig. Einen so schönen Turiner gab es lange nicht mehr.

Quelle: MOTOR-TALK

Avatar von Constantin Bergander Constantin Bergander (SerialChilla)
118
Diesen Artikel teilen:
118 Kommentare: