Adam
Opel Adam:

Presseberichte/Veröffentlichungen

Opel Adam S-D

Presseberichte/Veröffentlichungen

Vielleicht sammeln wir hier alle Veröffentlichungen zum Adam....möglichst ohne seitenweises Diskutieren darüber.....ich denke

an eine reine Sammlung der Artikel.

 

 

Ein Opel zum Verlieben?

Quelle: Auto Bild

 

Probe gesessen: Opels erster Lifestyle-Mini flirtet mit uns auf Deutsch

 

Adam steht im Regen. Es schüttet, und Opel zeigt ihn nicht auf dem Messestand, sondern schon am Tag vorher - in der Gischt des Pariser Stadtverkehrs. Zuflucht findet er unter einer Metro-Brücke an der Seine. Erstes Anfassen, erste Sitzprobe im kleinen Opel, der so vieles verändern soll: Besteht Adam aus Eisenach gegen den Italo-Schmelz des Fiat 500? Reicht sein Charme zur Attacke auf den Mini?

 

Innen will Adam ein ganz Feiner sein

 

Probe sitzen mit freier Sicht zum Eiffelturm. Nicht nur zarte Mädchen haben Platz, sondern auch ihre großen Männer. Komfortable Sitze, genug Kopf- und Beinfreiheit, das passt - solange hinten niemand sitzt. Auch Verreisen geht nur zu zweit. Der Kofferraum ist mit 170 Litern winzig, beim Einladen nervt eine 30-Zentimeter-Stufe. Lebensnah ist anders: Das hat er mit Fiat und Mini schon mal gemeinsam.

Aber sonst ist Adam ein ganz Feiner. Nicht nur außen (31 verschiedene Räder und Felgen! 30 000 Optik-Varianten! Lack in Pfirsich oder Lindgrün!), sondern auch innen. Das Anfassen soll Spaß machen, sagen sie bei Opel, und haben dem Adam Kunststoffe, Softlack-Oberflächen und Polster in Handschmeichel-Qualität gegönnt. Vor allem nervt er nicht - wie größere Opel - mit der unübersichtlichen Knöpfchen-Kollektion auf der Mittelkonsole. Es gibt sieben Tasten und drei Drehregler, dazu auf Wunsch den Bildschirm des neuen Infotainment-Systems Intellilink.

Das findet Smartphones ohne große Handbuch-Blätterei, hat eine eigene Navigations-App parat und wirft im Stau die Urlaubsfotos vom Telefon auf den Cockpit-Monitor.

 

Wirklich kompliziert am kleinen Opel ist nur seine Preisliste. Ganz am Anfang steht die Zahl 11 500. Der billigste Fiat 500 ist 100 Euro teurer, doch auch der Adam ist für dieses Geld ganz nackt, ohne Klima und Aluräder. Die Nettigkeit des Designermöbels beginnt beim Adam Jam (ab 13 400 Euro), der kühlt und hübsche 16-Zoll-Räder trägt, außerdem schon Lederlenkrad, CD-Radio und Tempomat dabei hat.

 

Es braucht nicht viel mehr, aber das hören sie bei Opel nicht so gem. Die Preisliste enthält bunte Dekoleisten im Innenraum, Fußmatten im Klecks-Dekor, Außenspiegel im Funky"- oder Carbon"-Design, nebenbei die Wahl aus drei Benzinmotoren (70, 87 und 100 PS) - und vorerst keine Automatik. Dafür aber einen immerblauen Dachhimmel mit Wölkchen und 63 LED-Sternen (380 Euro). Falls der Adam öfter im Regen steht.

 

Technische Daten

 

Opel Adam Jam L4 EcoFlex Vierzylinder, vorn quer*

Hubraum 1398cm3

Leistung 74 kW (100 PS) bei 6000/min

max. Drehmoment 130 Nm bei 4000/min

Vorderradantrieb Fünfganggetriebe L/B/H 3698/1966/1807 mm

Leergewicht 1135 kg*

0-100 km/h in 11,5s Spitze 185 km/h

Verbrauch EU-Mix 5,51S

C02 119 g/km

Preis: 15 195 Euro

 

Das Traditions-Kopfkino von Fiat 500 und Mini läuft im Adam nicht. Egal: Der kleine Glamour-Opel sieht auch ohne Retro eigenständig aus. Je nach Geschmack kann er schrill oder edel sein und wirkt auch beim zweiten Hinsehen nicht billig. Ein selbstbewusstes Auto - gut für die Krisenmarke Opel.


  • von 35
  • 35

Wow, gar nicht mal schlecht für einen AutoBild Artikel.


Und hier noch ein Video der AutoBild: http://www.autobild.de/videos/video-opel-adam-3660003.html

 

Ganz untypisch wird von der AutoBild ein Opel hoch gelobt!


Presseberichte/Veröffentlichungen

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/opel1566.html


Hhhmm, wer war denn nun in Eisenach ?

 

Konnte man an den AdAM ran oder war er abgesperrt ??!

http://www.bz-berlin.de/.../Opel_Adam_38689528.jpg

 

PS: Noch'n Bericht aus Eisenach...

http://www.mdr.de/nachrichten/opel206.html


Noch'n Bericht, Bilder und Video...(aus Paris)

 

http://www.bigblogg.com/.../


Kritisches zur Messe(-Situation von Opel..)...

http://www.handelsblatt.com/.../7188612.html

 

"Doch niemand vom Führungspersonal wagt sich bei der internationalen Premiere des Kleinwagens auf die Bühne. Ein Foto mit den Designern, ein kurzes Begrüßungswort aus dem Lautsprecher, danach ist alles gesagt, der Stand eröffnet."

 

Ach was, ich dacht schon irgendwie hätte man nicht alles gezeigt, nur diese bordstein-rapper und das gruppenfoto von designern/entwicklern,......puh !


Presseberichte/Veröffentlichungen

A...BILD: http://www.autobild.de/artikel/opel-adam-sitzprobe-3666010.html


Danke flex-didi,jetzt habe ich auch wieder was zu lesen:cool:stellvertretend drücke ich mal beim letzten link die grüne Taste;)

 

Gruß Sunny


(ein paar) mehr Bilder zum AdAM, nebenan bei Vauxhall !...

 

http://media.vauxhall.co.uk/.../09_27_adam_paris_motorshow.html

 

Und darin steht auch z.B., "...Later on, ADAM will be the first car in Vauxhall’s range to adopt the new-generation small petrol engine, featuring direct injection and forced induction, and an all-new six-speed gearbox..."

 

 

Bzw. von dort dann dorthin...

http://media.vauxhall.co.uk/.../galleryphotogrid.html


Editon2003 Editon2003

1.Opel Jagdgeschwader

Themenstarter

..und das in de AMS...ok ist kein VW dabei :-)

 

Das renommierte Fachmagazin „Auto Motor & Sport“ hat in seiner jüngsten Ausgabe den ADAM gegen seine zwei ärgsten zu erwartenden Mitstreiter antreten lassen, den Mini und den Fiat 500. Und zieht eine ungeahnt schwärmerische Bilanz: „Das Auto ist Aufbruch. Es wirkt, als fange Opel nochmal bei ADAM an“, lautet das zugespitzte Fazit der Motorjournalisten.

 

Opel lebe Lifestyle, beginnt die Zusammenfassung. Und weiter: „Aber eben nicht nur, denn der solide und aufwendig gemachte ADAM kann mehr als nur schick. Dazu kostet er ausstattungsbereinigt weniger als seine Konkurrenten, bietet cleveres, günstiges Infotainment und enorme Individualisierungsspielereien.“

 

Zur Begründung für die Auswahl der Testwagen schreibt „ams“: Weil es für den ganzen Kindergarten-, Einkaufs-, Vernunftkram weiterhin den vier Zentimeter längeren, boxigen Agila gibt, kann ADAM gegen die modische Konkurrenz von Fiat und Mini antreten. Während die Designer bei Cooper und Cinque vor der Aufgabe stehen, ihre neuen Autos historisch aussehen zu lassen, lässt Opel alles Retro sein – was sich schon durch das Fehlen eines klassischen Vorbild erklärt. So schneiderten die Designer ein modernes, eigenständiges ADAMs-Kostüm, das Stilelemente von Astra GTC bis Insignia dezent zitiert.“

 

„Fahrer und Beifahrer reisen unbedrängt auf groß geschnittenen, bequemen, langstreckentauglichen Sitzen“, beschreibt das Fachmagazin das Platzangebot. Und schreibt weiter: „Hinter ihnen endet das Auto dann aber recht abrupt, so bleibt nur Raum für ein kleines, unbequemes, bestenfalls kurzstreckenakzeptables Fondbänkchen und 170 Liter Kofferraum. Maximal sind es noch immer knappe 663 Liter.“

 

Im direkten Vergleich heißt es aus der Redaktion: „Nur ein Mini fühlt sich wie ein Mini an. Der mit italienischer Leichtigkeit zusammengesteckte 500 kann indes nie verbergen, dass er eigentlich ein aufgehübschter Panda ist. Und beim breiten ADAM schimmert trotz aller Änderungen im Cockpit immer etwas Corsa durch. Was ja kein Fehler sein muss“, urteilt er „ams“-Redakteur, immerhin zähle der Corsa zu den soliden Kleinwagen. Außerdem ändere das nichts an dem eigenständigen Auftritt des ADAM. „Der lässt sich noch tausendfach personalisieren. Allein 30.000 Möglichkeiten gibt es, das Äußere des Zweitürers zu individualisieren.“

 

Zum Innenraum heißt es: „Für drinnen gibt es verschiedene Armaturendekors und Polster sowie den einzigen LED-beleuchteten Dachhimmel diesseits des Rolls-Royce Phantom Coupé für 280 Euro. Insgesamt liegen die Preise deutlich unter denen der Konkurrenz… Mindestens ebenso wichtig sei den Käufern das Infotainment, meint Opel und präsentiert stolz das Intellilink-System. Es holt die wichtigsten Funktionen vom Smartphone ins Auto – Musik strömt per Bluetooth, Internetradio funktioniert, Fotos und Videos lassen sich auf dem Sieben-Zoll-Farbbildschirm angucken. Ach ja, telefonieren geht auch… Dazu lässt sich eine Navigationsfunktion, die übers Mobiltelefon funktioniert, zum sehr günstigen Preis von rund 40 Euro als Applikation aus dem Internet herunterladen. Mit seinem berührsensiblen Bildschirm bietet der ADAM dabei die derzeit intuitivste und übersichtlichste Bedienung aller aktuellen, ansonsten ja tastenreichen Opel-Modelle. Und übertrumpft damit auch locker den Fiat, der zwar Telefone erkennt und MP3-Spieler akzeptiert, aber eben alles weniger einfach, umfangreich und modern als der ADAM.“

 

Der Mini maximiere die Preise, urteilt das Magazin: „Schon beim Grundpreis liegt der One fast 4000 Euro über dem ADAM. Das lässt sich mit dem größeren Aufwand beim Fahrwerk mit Einzelradaufhängung rundum erklären, nicht aber mit größerer Sorgfalt bei Materialauswahl und Verarbeitung. Beides wirkt im Mini nicht so solide und hochwertig wie im Opel.“

 

Im Antriebskapitel heißt es, dass Fiat und Mini eine größere Auswahl an Aggregaten anbieten. Die Tester schreiben aber auch: „Der Motor (…) dürfte wahrscheinlich die geringste Rolle (spielen) in der Menge der Entscheidungen, die nötig sind, um sich einen individuellen ADAM zu konfigurieren. Der ist ein schickes, kleines Auto, das sich einen großen Namen machen wird.“

 

Fazit: Opel lebt Lifestyle. Aber eben nicht nur, denn der solide und aufwendig gemachte Adam kann mehr als nur schick.Dazu kostet er ausstattungsbereinigt weniger als seine Konkurrenten, bietet cleveres, günstiges Infotainment und enorme Individualisierungsspielereien. Das Auto ist Aufbruch. Es wirkt, als fange Opel nochmal bei Adam an.


Hinweis: In diesem Thema Presseberichte/Veröffentlichungen gibt es 518 Antworten auf 35 Seiten. Der letzte Beitrag vom 16. Oktober 2014 befindet sich auf der letzten Seite.
  • von 35
  • 35

Deine Antwort auf "Presseberichte/Veröffentlichungen"

zum erweiterten Editor
Opel Adam: Presseberichte/Veröffentlichungen
 
schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests