Finanzierung
Auto-Finanzierung Forum

Online-Autoankauf

Online-Autoankauf

Hallo, bin neu hier.

 

Ich wollte fragen, wer schon mal Erfahrungen mit Online-Ankäufern gemacht hat? Spezielle diese:

 

www.auto-ankauf24.com

www.automobile-ankauf24.de

www.pkwankaufganzdeutschland.de

 

Danke euch!


z0oL z0oL

<3

Sehen alle aus wie diese "Visitenkarten-Stecker Export Ankauf beste Preis auf der Welt komme sofort Bargeld" - Verkäufer.

 

Ich weis ja nicht was du für Autos anzubieten hast, aber wenn es nicht gerade Individualbedarf ist, stell es unter den bekannten Online-Börsen ein.


...Erfahrungen hierzu würden mich auch interessieren. 


Da wirst du nicht viele finden.Die Masche ist , du tippst dein Auto dort ein,die sagen Dir einen Preis, der dir gefällt, und dann kommt der "Schlechtmacher" zu Dir Hause und versucht ihn billiger zu bekommen.Wie schon geschrieben :Kärtchenhändler : Was ist letzte Preis Chef :D


Zitat:

Original geschrieben von mobile-freizeit

Was ist letzte Preis Chef :D

:D:D


Themenstarter

Online-Autoankauf

Hmmm OK, wenn die wie die Kärtchenhändler sind, sind die dann wohl folgendermaßen:

 

- kaufen alles

- aber zahlen schlechter

 

Danke noch mal!


Zitat:

Original geschrieben von Stinson

Hmmm OK, wenn die wie die Kärtchenhändler sind, sind die dann wohl folgendermaßen:

 

- kaufen alles

- aber zahlen schlechter

 

Danke noch mal!

Jeder Händler muss billiger einkaufen wie er verkauft sonst würder nix mehr verdienen =)


Hallo habe mit diesen online Aufkäufer www.autoankauf-online.de gute Erfahrungen gemacht habe meinen Golf5 online dort angeboten wurde nach ein paar Stunden kontaktiert ein wenig wurde noch im Preis verhandelt dann wurde mir der Kauf bestätigt und zum vereinbarten Termin, auch von denen abgeholt ohne Problemen


Online-Autoankauf

Zitat:

Original geschrieben von Stinson

Hmmm OK, wenn die wie die Kärtchenhändler sind, sind die dann wohl folgendermaßen:

 

- kaufen alles

- aber zahlen schlechter

 

Danke noch mal!

nicht unbedingt, hab da mal nen Fernsehbericht gesehen, da zahlten die Kärtchenhändler tw. mehr als ein Gutachter meinte.


Hallo!

 

ich finde man kann sich die Frage recht einfach selbst beantworten:

 

Sagen wir, ich möchte mir einen neuen Audi Q5 kaufen. Ich würde niemals auf die Idee kommen mir nur ein einziges Angebot von einem Audi Zentrum zu holen. Ich würde viel eher:

- im Internet suchen (zB bei meinauto.de oder den anderen Neuwagenvermittlern)

- zu den Audi Händlern in meiner Umgebung fahren und mir dort Angebote holen

 

Wenn ich meinen jetzigen Audi A3 in Zahlung geben wollte, ich würde es genau so machen. Verschiedene Angebote einholen. Also kommen für mich dann natürlich auch Händler in Frage die sich auf den Autoankauf spezialisiert haben.

 

Diese online Autoankauf Händler würde ich nicht spontan schlecht machen. Ich finde es auch nicht schlimm, dass die mit meinem Audi A3 Geld verdienen wollen. Schließlich habe ich ja weniger Aufwand:

- ich muss kein mobile Inserat schalten und hoffen, dass jemand das Auto kaufen will

- ich muss nicht 5x am Tag an's Telefon gehen weil wieder ein Interessant anruft und Fragen stellt

- ich muss keine 5 Besichtigungstermine mit Probefahrt machen

 

und auch einige Vorteile:

- ich habe einen fixen Verkaufszeitpunkt

- ich habe keine späteren Reklamationen (was beim Verkauf an Privat nie ganz ausgeschlossen ist)

- ich kann mir den Käufer sozusagen aussuchen (ich nehme einfach den wo ich den besten Eindruck habe und gleichzeitig einen vernünftigen Preis bekomme)

 

Wenn dann einer dieser Händler zu mir nach Hause kommt und meint, er muss den Preis drücken weil das Auto sooo schlecht ist, dann liegt das an zwei Dingen:

1 - ich habe ihm ggb falsche Aussagen getroffen ("überhaupt kein Kratzer" obwohl ich weiß, dass das Auto Kratzer hat)

oder

2 - er ist unseriös

 

Im Fall 1 bin ich selber schuld. Im Fall 2 schließe ich die Tür und rufe den nächsten potentiellen Aufkäufer an. Da bin ich ganz entspannt :-)

 

Und nochwas zum Them Geld verdienen:

Nehmen wir an, mein A3 hat einen Wert von 15.000 € (Verkaufspreis am Markt).

Einn Privatmann würde ein Auto sicherlich immer lieber von einem Häöndler kaufen (schließlich hat er da Garantie/Sachmängelhaftung/Gewährleistung). Also würde ich für das Auto von privat vielleicht nur 14.000 € bekommen, habe dafür aber den ganzen Stress mir selber einen Käufer zu suchen usw. Wenn jetzt ein Aufkäufer kommt und mir z.B. 13.800 € bietet - bitte schön! er könnte das Auto sofort haben. und ich hol mir meinen Q5... :-)

Ich habe einige Fälle in meinem Bekanntenkreis, wo solche Aufkäufer teilweise mehr bezahlt haben als der Neuwagenhändler vor Ort! Wundert mich aber auch nicht, wieso sollte mein Audi Zentrum mir noch ungewöhnlich viel für meinen A3 geben wenn ich schon beim neuen Q5 den maximalen Nachlass aushandle... Die verdienen ja auch nicht mehr so viel an einem Auto (Neuwagen) wie früher.

 

Fazit:

Es kommt auf den Preis an und ob der Händler einen seriösen Eindruck macht.

 

viele Grüße

Rudi


autoankauf-muc.de

versuchs mal hier. Seite schaut proffesionell und seriös aus


reni2 reni2

Hi

 

ich habe meinen Tiguan über APL gekauft = www.price-optimizer.de

 

Sehr zu empfehlen. habe über 19% gespart. Bestellt Ende September, vermittelt an ein VW Autohaus und gestern Fahrzeug angemeldet, am 12. Abholung in WOB.

 

Ist seriös und zu empfehlen.

 

Schau mal da rein.

 

Reni


Zitat:

Original geschrieben von Stinson

Hallo, bin neu hier.

 

Ich wollte fragen, wer schon mal Erfahrungen mit Online-Ankäufern gemacht hat? Spezielle diese:

 

www.auto-ankauf24.com

www.automobile-ankauf24.de

www.pkwankaufganzdeutschland.de

 

Danke euch!


Hinweis: In diesem Thema Online-Autoankauf gibt es 76 Antworten auf 6 Seiten. Der letzte Beitrag vom 26. Oktober 2014 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Online-Autoankauf"

zum erweiterten Editor
Auto-Finanzierung: Online-Autoankauf

Ähnliche Themen zu: Online-Autoankauf

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen