Motoröl beim SDI

Hallo habe nen LUpo SDI mit 1,7 liter kann ich dem auch 15w40 geben oder nur 10W40?


der-goolem der-goolem

Drehmoment-Monster

Ford

mach keinen quatsch! 15w40! das ist doch total überholt. wirst sicherlich keinen motorschaden bekommen aber ich an deiner stelle würde da nicht sparen. füll dir lieber ein gutes vollsynth. ein. aral, mobi1, liqui moly oder halt das meguin. das sind gute öle die auch bezahlbar sind und dein motor wird es dir danken.


Zum Nachfüllen im Notfall vielleicht...ansonsten:

 

http://www.motor-talk.de/t230315/f62/s/thread.html


Shorty2006 Shorty2006

3-Zylinder-Raser

Re: Motoröl beim SDI

 

nehm das billigste baumarkt 10w40. 15w40 würde ich nicht nehmen, aber geht bestimmt auch


Und warum das Billigste? Das man am Öl gerade nicht sparen sollte, sollte ín dem Forum (bzw. Link) zur Genüge zum Ausdruck gekommen sein.

 

Diese Aussagen die man hier noch vereinzelt hört z.b."..da reicht das billigste xxxx...." sind doch wirklich genauso "hochwertig" wie das Öl was dadurch "empfohlen" werden soll...


Shorty2006 Shorty2006

3-Zylinder-Raser

Motoröl beim SDI

weil die normen bei billigen und bei teuren ölen eingehalten werden MÜSSEN ...wenn sie die gleiche bezeichnung haben!

 

lasst euch nicht verarschen!

 

z.b. ob das 10w40 von carJack kommt oder von vw ist egal, beide haben die erforderlichen freigaben für vw-motoren nur das carJack nicht mal halb soviel kostet!


Die Freigaben sind ein absolutes Minumum der Anforderung. Ein 10w-40 ist immer ein Teilsynthetisches Öl, also mit hohem Mineralischem Anteil. Mineralische Öle bilden immer Rückstände im Motor, vollsynthetische nicht.

 

Im Hinblick darauf dass 5L vollsynthetisches Öl gerade mal ~23€ kosten ist es absolut unverständlich, warum man hier 10€ oder so sparen solllte mit dem Argument "das reicht...".

 

Wer's immer noch nicht verstanden hat sollte im Motorölthread nachlesen warum :confused:


Zitat:

Original geschrieben von TD-Pilot

Die Freigaben sind ein absolutes Minumum der Anforderung. Ein 10w-40 ist immer ein Teilsynthetisches Öl, also mit hohem Mineralischem Anteil. Mineralische Öle bilden immer Rückstände im Motor, vollsynthetische nicht.

 

Im Hinblick darauf dass 5L vollsynthetisches Öl gerade mal ~23€ kosten ist es absolut unverständlich, warum man hier 10€ oder so sparen solllte mit dem Argument "das reicht...".

 

Wer's immer noch nicht verstanden hat sollte im Motorölthread nachlesen warum :confused:

Ich schraub gerade an einem 1,9TD herum, der immer mit gutem 15W40 gefahren wurde und hab da keine Ablagerungen finden können. Kein bißchen Schwarzschlamm oder ähnliches, was es angeblich geben soll. Die Kurbelwellenlager sind auch noch gut.

 

Nimm beim SDI ein preiswertes Markenöl und wechsel es öfter mal, denn beim Diesel wird auch das beste Öl mit der Zeit durch Ruß stark verschmutzt.

 

Zitat:

Original geschrieben von Dieselboost

 

Hallo habe nen LUpo SDI mit 1,7 liter kann ich dem auch 15w40 geben oder nur 10W40?

 

10W40 hat einen weiteren Temperaturbereich. 15W40 ist das billigere Öl, aber Marken 15W40 haben ein gutes Additivpaket, wodurch es durchaus noch konkurrenzfähig ist (z.B. Castrol GTX3)


Hallo zusammen,

 

Zitat:

Original geschrieben von H.L.

(z.B. Castrol GTX3)

im oben verlinkten Thread wird mehrfach darauf hingewiesen:

 

Es gibt vollsynthetische Spitzenöl, die billiger sind, als dieses Castrol-Öl.

 

Spätestens jetzt sollten auch alle, die nicht rechnen können / wollen ins Grübeln kommen.

 

Grüße, Holger


der-goolem der-goolem

Drehmoment-Monster

Ford

habe im arosa das 5w40 vollsynth von meguin drin. der läuft super damit und das öl ist absolut günstig.


Shorty2006 Shorty2006

3-Zylinder-Raser

Motoröl beim SDI

Zitat:

Original geschrieben von der-goolem

habe im arosa das 5w40 vollsynth von meguin drin. der läuft super damit und das öl ist absolut günstig.

was kostet es denn?


der-goolem der-goolem

Drehmoment-Monster

Ford

Shorty2006 Shorty2006

3-Zylinder-Raser

ja guter preis, hat aber nicht die freigabe für meinen motor dastehen, hab 5w30 drin


der-goolem der-goolem

Drehmoment-Monster

Ford

und? lies mal folgendes und dann entscheide.

http://www.motor-talk.de/t230315/f62/s/thread.html

 

 

die bieten dort aber auch 5w30 an!


Shorty2006 Shorty2006

3-Zylinder-Raser

Zitat:

Original geschrieben von der-goolem

...lies mal folgendes...

 

...die bieten dort aber auch 5w30 an!

ja die beiträge hab ich schon gelesen, ich nehm immer das biligste mit der für meinen motor benötigten freigabe und art (also z.b.5w30) laut werkstattölwechsel, zur zeit war das von carJack (und zur zeit nur zum nachfüllen, weil ja noch garantie aufs auto ist und ich den ölwechsel bei skoda machen lasse und jedes mal fragen muss was für ein öl GENAU aufgefüllt wurde, damit ich dann das richtige im laden zum auffüllen kaufen kann)

 

leider steht auf der internetseite auch nicht die freigabe die ich brauche, aber guter preis, werd ma schaun ob bei unseren supermarkt das carJack-öl mit meiner freigabe billiger ist.


MOTOR-TALK MOTOR-TALK

Flitzer
Hinweis: In diesem Thema Motoröl beim SDI gibt es 19 Antworten auf 2 Seiten. Der letzte Beitrag vom 23. April 2006 befindet sich auf der letzten Seite.

Deine Antwort auf "Motoröl beim SDI"

zum erweiterten Editor
VW Motoren: Motoröl beim SDI

Ähnliche Themen zu: Motoröl beim SDI

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen