III (SL/SLS)
Kia Sportage & Sorento:

Kia Sorrento springt morgens nicht an!?

Kia Sorrento springt morgens nicht an!?

Hallo an alle,

 

Mein Sorrento springt morgens nicht an, außer ich gebe Ihm ein Näßchen voll Sarterspray. Die Werkstatt weiß auch nicht so recht, wo es her kommt. Zumindest gibt es keine elektronische Fehlermeldung. Kennt jemand das Problem und hat vielleicht einen Tip.

 

Gruß

sasasta


Hallo, Vorglühanlage macht probleme , lass mal die Glühkerzen prüfen oder die komplette Vorglühanlage.

 

Gruß Alex

 

schau auch mal hier. www.sorento-forum.de


Themenstarterin

Zitat:

Original geschrieben von spohr76

Hallo, Vorglühanlage macht probleme , lass mal die Glühkerzen prüfen oder die komplette Vorglühanlage.

 

Gruß Alex

 

schau auch mal hier. www.sorento-forum.de

Dann müßte er doch immer Probleme mit dem anspringen haben !? Tagsüber zickt er aber nicht.


Könnte Dieselfilter im Tankl oder im Motorraum sein. Da gibt es manchmal probleme mit.


SO FINGS BEI MIR AUCH AN...... PAAAAASSSSS AUF

 

KIA: THE POWER TO SURPRISE – Zufrieden??? Mit dem Wagen an sich ja, aber......das solltest Du wissen.

Hallo SORENTO Interesent ,..... KIA SORENTO ?????

SORGE NUR DAFÜR DASS MAN DICH IN DEN WERKSTÄTTEN NICHT TÄUSCHT!!!

 

Zum zweiten Mal seit März 2006 hat eine KIA WERKSTATT in Frankfurt am Main versucht, mich glauben zu lassen, ich müsste Reparaturen durchführen die in ihrer Summe über die 11.300,-€ hinausgingen.

Einmal habe ich mich nicht gewehrt. Doch beim zweiten KVA über 8827,- € habe ich den Riegel vorgeschoben, einen Gutachter beauftragt, den Versuch mich hinters Licht zu führen entlarvt und prompt die Quittung bekommen --- mein Fahrzeug wurde nicht repariert. Das Angebot zur Reparatur meines Sorentos zog KIA zurück. Das alles begann im November 2006.

 

Ein liegengebliebener SORENTO. Alltag für Pannenhelfer. Der ADAC kommt und hilft, vermerkt „Raildruck prüfen“ und hätte damit schon fast alles vorweggenommen. Nicht aber bei KIA.

Sieben Monate – genau 219 Tage - und ein Gutachten nach dieser Panne habe ich meinen Kia Sorento erst wieder erhalten. Instandgesetzt durch einen BOSCH DIENST (das Ersatztteil sogar 130,- € günstiger als bei KIA).

Auf den KVA von Kia über 8800 Euro wegen einer „aufgelösten Hochdruckpumpe“ wurde mit Hilfe des ADAC ein Gutachter beauftragt. Ergebnis: Die Hochdruckpumpe ist intakt, der KVA lt. Gutachten des Sachverständigen „zum Einen überzogen und zum Anderen inhaltlich falsch“.

In der Zwischenzeit hatte ich von Kia mehrfach Rechnungen für „Standgebühren“ erhalten weil das Fahrzeug auf öffentlichen Wegen hinter der Werkstatt stand.

 

Nach Information über dieses Gutachten weigerte sich die Kia-WERKSTATT in Frankfurt meinen Wagen zu reparieren. Auch wurde die Behauptung geäußert, dass der Gutachter sich geirrt haben müsse und nicht beurteilen könne (!), ob die Hochdruckpumpe beschädigt sei.

Die Reparatur hat dann ein Bosch-Dienst für 1280 € erledigt, zu dem ich den Wagen übrigens selbst abschleppen lassen musste. Der Grund der Panne war eine defekte Einspritzdüse!

 

Mittlerweile hat sich auch noch herausgestellt, dass der Stellmotor für 4WD, den ich Anfang 2006 vor Ablauf der 100.000 km-Grenze auch bei dieser Werkstatt reklamiert hatte (ich sollte erst den Auftrag erteilen, später könne man „vielleicht über Kulanz reden“) nun doch funktioniert. Ich sag dazu nur: ungeheure Inkompetenz! Als Profi in dieser Branche müsste man sich bei solchen Fehldiagnosen bis aufs Mark schämen. Aber das geht nicht. Asiaten verlieren ungern ihr Gesicht und deren Werkstätten müssen nach dieser Pfeife tanzen.

 

Im Juli 2007 nach 6 MONATEN STILLSTAND MEINES SORENTOS WEGEN UNFÄHIGKEIT meldet sich ein Kundenbetreuer von KIA MOTORS Deutschland. Er war „sprachlos“, man „müsse doch Vertrauen in eine Werkstatt mitbringen“ „man verläßt sich auf das, was einem die Werkstatt sagt“ da „müsste ein Werkstattest durchgeführt werden“ man wird es „entsprechend weiterleiten“ .....

Doch danach von KIA nichts mehr gehört…..

 

MEIN SORENTO – EINE NULLNUMMER….ABER NUR WEGEN DES MISERABLEN SERVICES.

Rolle er in Frieden wo er nun rollt. Es war Schade ihn verkaufen zu müssen, aber ich bin UNGLAUBLICH FROH, DASS ICH NICHT NOCH DEN SPORTAGE -WIE BEABSICHTIGT- gekauft habe. Da HAT MAN SICH MIT DER MASCHE INS EIGENE FLEISCH geschnitten.

 

Gruß

Ein EX-KIA Fahrer


Themenstarterin

Kia Sorrento springt morgens nicht an!?

Wollte die Glühkerzen austauschen lassen. Dabei ist eine abgebrochen :-(( Werksseitig gibt es kein Werkzeug um den Stift auszubohren. Zylinderkopf muß runter! Und wenn ich es beschwören sollte, würde ich sagen am Ende sind es noch nicht mal die Glühkerzen! Dieses Auto ist ein Faß ohne Boden!!!!


Wie viel druck baut den Hochdruckpumpe den beim Startvorgang auf ?

Lass mal in der Werkstatt den CTR 1000 Prüfplan durchführen.

mfg CB5GTI


Themenstarterin

Zitat:

Original geschrieben von CB5GTI

Wie viel druck baut den Hochdruckpumpe den beim Startvorgang auf ?

Lass mal in der Werkstatt den CTR 1000 Prüfplan durchführen.

mfg CB5GTI

Werde es mal so weitergeben. Danke!

Zitat:

 


Themenstarterin

Zitat:

Original geschrieben von Der Kiaschrauber

Könnte Dieselfilter im Tankl oder im Motorraum sein. Da gibt es manchmal probleme mit.

Diesel- und Luftfilter sind erst im Dezember getauscht worden. Aber Danke!


Deine Antwort auf "Kia Sorrento springt morgens nicht an!?"

zum erweiterten Editor
Kia Sportage & Sorento: Kia Sorrento springt morgens nicht an!?

Ähnliche Themen zu: Kia Sorrento springt morgens nicht an!?

schliessen zu
Kommende Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests