C6 (4F)
Audi A6 4F:

Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

Audi A6 C6 (4F)

Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

Hallo Leute,

ich habe dieses Forum erst vor Kurzem gefunden und bisher eifrig mit gelesen. Ich möchte mich mit diesem thread bei allen jenen bedanken, die mir mit ihren Ideen und Erfahrungen geholfen haben die Probleme mit meinem Dicken zu lösen.

Ich habe meinen A6 Avant 3.0 TDi quattro 2008 (Bj 2007) gekauft. Im Sommer vor 2 Jahren bin ich nach Autobahnfahrt im heissen Kroatien mit 1800kg Trailer und vollem Auto auf einen Stau zu einer Fähre aufgefahren. Stop & go und plötzlich leuchtet die Kontrollampe des Motorsteuergerätes. Da wird dem kleinen Gestänge der Drallklappen wohl zu warm geworden sein. Nun gut, zurück in Österreich ein OBD2 to bluetooth Gerät gekauft und die Torque App für mein Samsung Handy runter geladen. Somit war klar, dass das Problem an den Drallklappen lag. Der ;-) meinte >1.000€ Reparaturkosten, aber ich könne Problemlos so noch eine Zeit weiter fahren, was ich auch tat. Vergangene Woche hat nun noch zusätzlich die Kontrolllampe des DPF geleuchtet. Im Manual habe ich dann gelesen, dass man den DPF regenerieren soll, was ich tat (Autobahn). Leider erfolglos. Wir hatten für das vergangene Wochenende vor ins Grüne zu fahren. Da hoffte ich, dass sich der DPF regenerieren würde. Fehlanzeige, es kam noch schlimmer. Die DPF Leuchte erlosch zwar, wechselte sich aber mit der blinkenden Glühwendel Anzeige ab. Fahrzeug ging in das Notprogramm (fährt sich wie ein 50PS A6 und bei 140km/h war Schluss). DPF Regeneration auch nicht möglich wegen dem Drallklappenproblem.

Nach Recherche hier im Forum hab ich mir dann den Repsatz für die Drallklappen besorgt, den kompletten Ansaugtrakt ausgebaut, die Drallklappeneinheit zerlegt und Alles mit Bremsenreiniger gesäubert und eingebaut. Das Drallklappen Gestänge, vor Allem aber die Kunststoffteile (Kugelkopf Kurbel) die auf der Drallklappenwelle sitzt waren deutlich ausgeschlagen. Eure Beiträge haben mir hier zum Einen eine Menge Geld gespart (RepSatz statt neuer Drallklappeneinheit) und zum Anderen die Erklärungen und Bilder halfen die Arbeit rasch und korrekt zu erledigen.

Danach mit einem Bosch Tester alle Fehler gelöscht und die DPF Regeneration angeworfen. Startwerte:

124.000km

0,2l Aschevolumen

42,0g gerechnete DPF-Beladung

41,0g gemessene DPF-Beladung

Wegstrecke seit letzter DPF-Regeneration 2530km

Die Prozedur dauerte etwa 30min und die Temperatur am Sensor vor dem DPF ging dabei bis 625°C hoch. Da kam es schon ordentlich warm unter dem Dicken hervor!

Danach waren alle Fehleranzeigen erloschen.

 

Ohne eure Hilfe hätte ich das nicht geschafft - DANKE!!!!

 

Eine Frage habe ich noch an euch. Die Welle des Turborades hat radial ein wenig Spiel (vielleicht 1mm). Es sind aber keine Kratzspuren am Gehäuse sichtbar. Ist dieses Spiel normal?

 

LG

Peter aus Wien


das Spiel ist nicht normal... einige haben das schon erfolgreich neu ausgebuchst.

Ein Ersatzteil gibt es dafür leider nicht einzeln.

 

wünsche mit der Reparatur eine lange sorgenfreie Fahrt.

 

mfg Senti


Hmmmmm, möchte Dir nicht zu nahe treten aber wie hast Du das Spiel von 1mm gemessen.

 

Turbolader Lager MÜSSEN ein gewisses Spiel haben da sie auf dem Pinzip der Gleitlagerung designed sind.

Ich denke mal jeder Lader hat Spiel was auch normal ist nur dürfen die Schaufeln speziell auf der Saugseite nicht auf dere Aussenseite anstreifen.

Ansonsten:

Hier ist ein guter Hinweis!

 

http://www.ms-motor-service.de/content2.asp?...

 

 

Gruss


Zitat:

Original geschrieben von derSentinel

das Spiel ist nicht normal... einige haben das schon erfolgreich neu ausgebuchst.

Ein Ersatzteil gibt es dafür leider nicht einzeln.

 

wünsche mit der Reparatur eine lange sorgenfreie Fahrt.

 

mfg Senti

Ich muss mich mal korrigieren... ich habe das falsch gelesen.

Tubolader spiel in er Welle hat hier noch niemand selber ausgebuchst. :(

Das können dann doch nur die Turbospezialisten !

 

Sorrry


Themenstarter

Zitat:

Original geschrieben von DrIng

Hmmmmm, möchte Dir nicht zu nahe treten aber wie hast Du das Spiel von 1mm gemessen.

 

Turbolader Lager MÜSSEN ein gewisses Spiel haben da sie auf dem Pinzip der Gleitlagerung designed sind.

Ich denke mal jeder Lader hat Spiel was auch normal ist nur dürfen die Schaufeln speziell auf der Saugseite nicht auf dere Aussenseite anstreifen.

Ansonsten:

Hier ist ein guter Hinweis!

 

http://www.ms-motor-service.de/content2.asp?...

 

 

Gruss

Gemessen hab ich es natürlich nicht. Ich hätte besser schreiben sollen, dass ich ein radiales Spiel gespürt habe. Da ich keinerlei Kratzspuren gesehen habe und der Motor kein Öl verbraucht, denke ich mir, dass das Spiel schon ok ist. Ich werde es aber zur Sicherheit mal kontrollieren lassen.

 

LG

P


Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

Zitat:

Original geschrieben von pnacht

Zitat:

Original geschrieben von DrIng

Hmmmmm, möchte Dir nicht zu nahe treten aber wie hast Du das Spiel von 1mm gemessen.

 

Turbolader Lager MÜSSEN ein gewisses Spiel haben da sie auf dem Pinzip der Gleitlagerung designed sind.

Ich denke mal jeder Lader hat Spiel was auch normal ist nur dürfen die Schaufeln speziell auf der Saugseite nicht auf dere Aussenseite anstreifen.

Ansonsten:

Hier ist ein guter Hinweis!

 

http://www.ms-motor-service.de/content2.asp?...

 

 

Gruss

Gemessen hab ich es natürlich nicht. Ich hätte besser schreiben sollen, dass ich ein radiales Spiel gespürt habe. Da ich keinerlei Kratzspuren gesehen habe und der Motor kein Öl verbraucht, denke ich mir, dass das Spiel schon ok ist. Ich werde es aber zur Sicherheit mal kontrollieren lassen.

 

LG

P

Normal und kein Problem !!!

 

 

Grüße aus Hamburg


Woher hast du den RepSatz für die Drallklappen.

 

Jetzt schon vielen Dank


Gibt's beim Freundlichen...habe hier auch noch meinen liegen der verbaut werden muss.

Teilenummer: 059 198 212 11,48€ Pro Seite brauchst du einen.



Guten Tag Peter,

ich habe heute zufällig von ihren Problemen im Forum gelesen. Ich habe das gleiche Fahrzeug, Modell 2007, und bin vom Fach. Ich würde gerne erfahren, woher man diesen Reparatursatz bekommen kann?

Der Originalreparatursatz, nur das Gestänge mit der Nummer 059 198 212 reicht nicht aus, da die Welle Spiel im Gehäuse hat.

Können sie mir bitte antworten? E-Mail: cuagrund@gmail.com

 

Vielen Dank im Voraus,

mit freundlichen Grüßen vom Bodensee,

 

A. Grund


Hier findet man alles was glücklich macht. http://airshox.eu/de/saugrohrklappen-audi-vag/


Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

Zitat:

Original geschrieben von Pitrie

Hier findet man alles was glücklich macht. http://airshox.eu/de/saugrohrklappen-audi-vag/

Ich kann meinen Vorredner bestätigen. Habe gerade am zurückliegenden Wochenende die Saugrohrklappen gewechselt. Ich habe regenerierte von AirShox verbaut.


Deine Antwort auf "Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)"

zum erweiterten Editor
Audi A6 4F: Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

Ähnliche Themen zu: Drallklappen & DPF Problem gelöst (3.0 TDI)

 
schliessen zu
Aktuelle Umfragen
Diskutieren
Andere Umfragen Alle Umfragen
Fahrzeug Tests