• Online: 6.590

Mercedes bringt zwei Sondermodelle des Marco Polo - Zwischen diesen Campern liegen 15.000 Euro

verfasst am

Mercedes bietet den Camping-Bus Marco Polo jetzt in zwei Sondereditionen an. Preislich trennen "Edition" und "Activity Edition" rund 15.000 Euro.

Mercedes Marco Polo "Edition": Die Edel-Variante kommt mit viel Ausstattung für 59.900 Euro Mercedes Marco Polo "Edition": Die Edel-Variante kommt mit viel Ausstattung für 59.900 Euro Quelle: Mercedes

Stuttgart - Beim Kauf eines Camping-Busses wird es meist teuer - oder so richtig teuer. Das zeigen auch die beiden neuen Sondermodelle des Mercedes Marco Polo.

Die „Edition“-Version erhält sportliche Karosserie-Anbauteile, 17-Zoll-Felgen und Metallic-Lack. Dazu kommt eine umfangreiche Komfortausstattung: An Bord sind unter anderem adaptive Scheinwerfer, ein Navigationssystem mit Echtzeit-Verkehrsinformationen und eine Warmluft-Zusatzheizung. Die Preisliste startet bei satten 59.900 Euro.

Die "Activity Edition": Ähnlicher Name, anderer Preis. Das schlichter ausgestattete Sondermodell kostet 44.625 Die "Activity Edition": Ähnlicher Name, anderer Preis. Das schlichter ausgestattete Sondermodell kostet 44.625 Quelle: Mercedes Schlichter ist die Variante „Activity Edition“: Neben in Wagenfarbe lackierten Anbauteilen, 17-Zoll-Felgen und abgedunkelten Fondscheiben zählen ein Aufsteck-Navi und die Warmluft-Zusatzheizung zur Ausstattung. Der Preis beträgt mindestens 44.625 Euro.

Für den Antrieb der Reisemobile stehen drei Vierzylinder-Diesel mit 136, 163 oder 190 PS zur Wahl. Gezeigt werden die auf der V-Klasse basierenden Camper erstmals beim Caravan Salon in Düsseldorf (27. August bis 4. September). Dort präsentiert Mercedes auch ein AMG-Design-Paket für das Reismobil, einen Hymer-Ausbau des großen Kastenwagens Sprinter und ein Dachzelt-Aufbau für den Lieferwagen Citan.

Quelle: Spotpress

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
7
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 3 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
7 Kommentare: