• Online: 6.495

BMW M GmbH liefert Motoren an Wiesmann - Wieder BMW-Power im neuen Wiesmann

verfasst am

Es gibt eine Zukunft für Wiesmann: Die Wiedergeburt des Sportwagenbauers wird konkreter. Dessen neues Modell bekommt wieder einen V8-Motor von BMW.

Im März 2013 legte Wiesmann eine Clubsport-Version des GT MF4 auf - kurz darauf war Feierabend im Münsterland Im März 2013 legte Wiesmann eine Clubsport-Version des GT MF4 auf - kurz darauf war Feierabend im Münsterland Quelle: Wiesmann

Dülmen – Es wird ein V8 mit dem M. Wiesmann hat einen Vertrag mit BMW über die Lieferung von Motoren unterschrieben. Demnach wird die M GmbH V8-Aggregate an die Sportwagen-Manufaktur aus dem Münsterland liefern. Und die Motoren werden in komplett neu entwickelten Sportlern stecken.

Der kleine Sportwagen-Hersteller Wiesmann war im Jahr 2013 Pleite gegangen und hatte Ende 2015 neue Investoren gefunden. Vor einem Jahr stieg mit Mario Spitzner ein ehemaliger Manager von Mercedes-AMG als Geschäftsführer ein. Ursprünglich sollten bestehende Wiesmann-Modelle weiter entwickelt werden und bereits 2017 auf den Markt kommen. Ein Plan, den Spitzner bereits im November 2016 aufgab.

Wiesmann wieder mit V8 Motoren von BMW M

Stattdessen soll der neue Wiesmann von Grund auf neu entwickelt werden. „Unsere neue Produktstrategie und die Entwicklung für internationale Märkte erfordern eine radikale Evolution des Fahrzeugkonzepts – von der Technologie bis zu neuen Materialien“, so Wiesmann. Mit BMW habe man bereits in der Vorentwicklung „extrem gut“ zusammengearbeitet, heißt es. Und schon früher: Seit der Gründung 1993 fuhren Wiesmann-Autos stets mit BMW-Motoren.

Genaue Daten zum Antriebsstrang des neuen Modells gibt es noch nicht. Aktuell setzt die M GmbH nur einen V8 ein. Der Motor S63 verfügt über 4,4 Liter Hubraum und Biturbo-Aufladung. In seiner maximalen Ausbaustufe im BMW M5 (F90) leistet er 600 PS und stemmt 750 Nm. Dort koppelt BMW das Aggregat an eine Achtgang-Automatik.

Ob das die exakte Konfiguration ist, die für Wiesmann infrage kommt, ist noch offen. Genau wie der Starttermin fürs neue Modell. „Das exakte Datum, wann das neue Wiesmann-Modell in den Verkauf geht, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.“

Avatar von HeikoMT
22
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
22 Kommentare: