• Online: 3.935

Teure Fahrräder - Wer sein Rad liebt, der gibt mehr Geld aus

verfasst am

Fahrradfahrer geben mehr Geld für ihre Bikes aus. Das meldet das Statistische Bundesamt (Destatis).

Wiesbaden - Fahrradfahrer geben immer mehr Geld für ihre Bikes aus. Im vergangenen Jahr kostete ein in Deutschland produziertes Fahrrad durchschnittlich 341 Euro und damit 22,3 Prozent mehr als 2010. 2005 lag der Durchschnittspreis noch bei 163 Euro. Insgesamt wurden 2011 von deutschen Herstellern über 1,3 Millionen Fahrräder mit einem Gesamtwert von 453 Millionen Euro produziert. Auch das ist ein Zuwachs von 2,9 Prozent zu 2010 und eine Wertsteigerung um 25,7 Prozent.

Quelle: SP-X/fh

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
68
Diesen Artikel teilen:
68 Kommentare: