• Online: 9.485

Ex-BMW-Manager als VW-Nordamerika-Chef - VW: Hinrich Woebcken leitet Region Nordamerika

verfasst am

Der ehemalige BMW-Manager Hinrich Woebcken wird neuer Leiter des Nordamerika-Geschäfts von Volkswagen. Das bestätigte der Konzern am Abend.

Hinrich Woebcken: Neuer Leiter VW Nordamerika Hinrich Woebcken: Neuer Leiter VW Nordamerika Quelle: Volkswagen

Wolfsburg - Ein ehemaliger BMW-Manager soll VW nach dem Abgas-Skandal in den USA wieder in Fahrt bringen. Volkswagen macht Hinrich Woebcken zum neuen Nordamerika-Chef. Zum ersten April soll der 55-Jährige sein Amt antreten. Volkswagen bestätigte die Personalie am Abend. Woebcken soll die Marke Volkswagen Pkw in den USA, Mexiko und Kanada leiten.

Michael Horn bleibt weiterhin CEO der "Volkswagen Group of America", Woebcken wird jedoch diese Organisation als Chairman beaufsichtigen. Das gleiche Amt übernimmt Woebcken bei VW Mexiko und VW Kanada. Für die Stelle war VW-intern eigentlich der ehemalige Skoda-Chef Winfried Vahland vorgesehen. Der entschied sich jedoch gegen den Umzug nach Amerika.

Woebcken war rund zehn Jahre lang bei BMW unter anderem für den Einkauf zuständig, allerdings unterhalb der Vorstandsebene. Zuletzt war er Nutzfahrzeug-Vorstand beim Zulieferer Knorr-Bremse, hatte das Unternehmen aber nach rund zwei Jahren Mitte 2015 wieder verlassen. Er scheide 2in gegenseitigem Einvernehmen aus, um eine andere berufliche Tätigkeit zu übernehmen", hatte Knorr damals mitgeteilt.

Avatar von dpanews
15
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
15 Kommentare: