• Online: 6.448

Volkswagen: Autonomer Kinderwagen mit Bremsassistent - VW baut "Das Kinderwagen"

verfasst am

In den Niederlanden witzelt VW in einem Werbespot über einen autonom bremsenden Kinderwagen. Die Idee fand Fans auf Facebook. Jetzt gibt es einen Prototyp.

Ein Kinderwagen, der Papa auf Schritt und Tritt folgt? Das ist ein Traum - und wird leider vorerst auch einer bleiben Ein Kinderwagen, der Papa auf Schritt und Tritt folgt? Das ist ein Traum - und wird leider vorerst auch einer bleiben Quelle: Volkswagen Nederland via YouTube

Amsterdam – Ein VW-Spot wie viele andere: Familie Passat ist verwöhnt vom eigenen Auto. Deshalb kritisiert sie die Umgebung: Türen von Spielzeugautos fallen nicht satt genug ins Schloss, das Hamsterrad quietscht und der Kinderwagen bremst nicht automatisch. Ein bisschen Klischee, ein bisschen Schmunzeln, schnell wieder vergessen.

 

VW Niederlande teilt den Werbeclip auf Facebook. Dort kommentiert der VW-Fan Timo Ros: Ein autonom bremsender Kinderwagen wäre eigentlich eine tolle Idee. Stimmt, sagt VW – und baut einen funktionierenden Prototyp. Mit der Frontkamera eines aktuellen VW Golf und viel Elektronik.

Prototyp: Der autonome Kinderwagen

Bei den Arbeiten beschränkten sich die Techniker nicht auf die automatische Bremsfunktion: Sie bauen einen Kinderwagen so um, dass er autonom fährt. Eine Kamera filmt den Verkehr, also die Eltern. Sie laufen voraus und bestimmen Weg und Geschwindigkeit. Der Kinderwagen folgt selbstständig, hält Abstand und bremst im Notfall.

In einem zweiten Werbespot probiert der „Beliebige Testvater“ Bob de Vries den Kinderwagen aus. Der Prototyp bremst sanft ab, hält beim Joggen mit, folgt de Vries ins Café, transportiert das Picknick und beschäftigt das Kind. Wir finden: Super Idee! Jetzt fehlt nur noch die Serienproduktion. Die ist nach Angaben des Herstellers allerdings nicht geplant.

 

Avatar von SerialChilla
Ford
8
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 7 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
8 Kommentare: