• Online: 11.398

Vision: Volvo Trucks stellt autonomen LKW ohne Fahrerkabine vor - Volvo Trucks "Vision" fährt lieber allein

verfasst am

Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover stellt Volvo Trucks dieses Jahr einen autonomen Lkw vor. Auf eine Fahrerkabine haben die Schweden dabei gleich von vornherein verzichtet.

Volvo Trucks stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge seine "Vision" vor. Eine Fahrerkabine braucht der autonom-fahrende Lastwagen nicht mehr Volvo Trucks stellt auf der IAA Nutzfahrzeuge seine "Vision" vor. Eine Fahrerkabine braucht der autonom-fahrende Lastwagen nicht mehr Quelle: Volvo Trucks

Berlin - Angesichts von Fahrermangel und gleichzeitig wachsendem Transportaufkommen werden autonome Fahrfähigkeiten bei Lkw immer attraktiver. Wie die Roboter-Lastwagen der Zukunft aussehen könnten, zeigt Volvo Trucks auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover (20. und 27. September).

Auf ein Fahrerhaus verzichtet die Vision. Der Zweiachser besteht quasi nur aus einem Fahrgestell mit Elektroantrieb und Sensorik. Der Truck soll autonom fahren können, wird aber von einer Leitstelle permanent überwacht und ist zudem mit einer Cloud verbunden. Wie in der industriellen Produktion sollen Fahrtempo und Ablauf so gesteuert werden, dass es keine unnötigen Wartezeiten gibt und eine höhere Liefergenauigkeit erzielt wird.

Das Transportsystem soll laut Volvo in naher Zukunft gemeinsam mit potenziellen Kunden weiterentwickelt werden. Denkbar wäre der Einsatz zunächst unter anderem in Häfen und Logistikzentren. Ein Datum für eine mögliche Markteinführung nennt das Unternehmen nicht.

Aus autonome Fahren geht auch an der Logistikbranche nicht spurlos vorbei. Experten gehen von deutlichen Kosteneinsparungen für die Logistikunternehmen in den kommenden Jahren aus. Ein Großteil davon allerdings durch Personalabbau.

Quelle: Sp-x

 

*****

In eigener Sache: Du willst regelmäßig die besten Auto-News lesen? Dann abonniere unseren wöchentlichen E-Mail-Newsletter oder täglichen Whatsapp-Newsletter (Mo-Fr). Es dauert nur 1 Minute.

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
55
Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
55 Kommentare: