• Online: 5.614

NCC-1701: Tschechen können nun Wunschkennzeichen wählen - USS Enterprise und Fant0mas auf dem Nummernschild

verfasst am

Ein tschechischer Captain Kirk oder einfach nur Jarek: In unserem Nachbarland gibt es seit Jahresbeginn das Wunschkennzeichen. Ein günstiger Spaß ist das aber nicht.

Wunschkennzeichen können auch in Deutschland bestellt werden. Die Auswahlmöglichkeiten sind aber beschränkter als bei unserem Nachbar Tschechien Wunschkennzeichen können auch in Deutschland bestellt werden. Die Auswahlmöglichkeiten sind aber beschränkter als bei unserem Nachbar Tschechien Quelle: picture alliance / dpa

Prag - In Tschechien können Autofahrer seit Jahresanfang erstmals ein Wunschkennzeichen beantragen. Inzwischen sind die ersten teils kuriosen Vorschläge bewilligt worden, wie die Agentur CTK am Mittwoch berichtete.

Ein Auto mit der Registriernummer NCC-1701 nach dem Vorbild des fiktiven Raumschiffs Enterprise kreuzt demnach bereits die Straßen der Industriestadt Ostrava. Besonders beliebt sind Automarken und -typen wie "Trabant1" sowie Vornamen wie Jarek. Die Filmfigur "Fant0mas" musste mit einer Null geschrieben werden - die Buchstaben G, CH, O, Q und W sind verboten.

Bei den Kfz-Zulassungsstellen bildeten sich lange Warteschlangen. Die Nachfrage ist groß, obwohl Wunschkennzeichen in Tschechien vorerst eine recht teure Angelegenheit bleiben. Je Nummernschild fällt eine zusätzliche Gebühr von 5.000 Kronen (185 Euro) an - je Auto also gut 370 Euro. Für viele sei das Wunschkennzeichen daher auch ein Statussymbol, sagte der Verkehrspsychologe Alois Hudecek dem tschechischen Rundfunk.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Avatar von dpanews
10
Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
10 Kommentare: