• Online: 7.376

Neuer Dieselmotor für den Hyundai Tucson - Tucson übernimmt i40-Selbstzünder

verfasst am

Hyundai baut die Diesel-Palette beim Tucson aus. Zu den drei bisherigen Selbstzündern kommt ein weiteres Aggregat mit 141 PS und einem Doppelkupplungsgetriebe hinzu.

Hyundai erweitert das Motorenprogramm beim Tucson um einen Diesel mit 141 PS Hyundai erweitert das Motorenprogramm beim Tucson um einen Diesel mit 141 PS Quelle: Hyundai

Offenbach - Hyundai ergänzt die Motorenpalette beim Tucson um einen 141 PS starken Selbstzünder. Das aus dem Mittelklasse-Modell i40 bekannte 1,7-Liter-Aggregat ist serienmäßig mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgestattet und ist für alle Ausstattungslinien erhältlich. Die Preise beginnen bei mindestens 27.450 Euro.

Insgesamt stehen für das koreanische SUV nun vier Diesel und zwei Benziner zur Wahl. Bei den Selbstzündern reicht die Spanne von 116 bis 185 PS. Bei den Ottomotoren sind 1,6-Liter-Vierzylinder mit 132 oder 177 PS verfügbar.

Das Einstiegsmodell des Tucson mit 132-PS-Benziner kostet ab 22.400 Euro. Die günstigste Diesel-Variante startet bei mindestens 24.750 Euro.

Weitere MOTOR-TALK-News findet Ihr in unserer übersichtlichen 7-Tage-Ansicht

Quelle: Mit Material von SP-X

Avatar von MOTOR-TALK
2
Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 2 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
2 Kommentare: