• Online: 2.707

Toyota GT86: Sechs Sondermodelle in Goodwood - Traditions-Aufkleber für den GT86

verfasst am

Toyota feiert die eigene Rennsportgeschichte mit dem GT86: Beim Festival of Speed in Goodwood parken sechs Coupés mit Serienleistung und Renn-Optik.

Sechs Coupés für Goodwood: Toyota beklebt den GT86 bunt und zeigt ihn beim Festival of Speed Sechs Coupés für Goodwood: Toyota beklebt den GT86 bunt und zeigt ihn beim Festival of Speed Quelle: Toyota

Goodwood/England – Beim Festival of Speed im englischen Goodwood (25. Juni 2015) starten eigentlich nur Originale: Zur größten PS-Party im Vereinigten Königreich reisen die schönsten, stärksten und seltensten Autos der vergangenen 100 Jahre. Toyota hätte einige passende Exemplare im Programm. Doch die Japaner erinnern in diesem Jahr lieber mit Neuwagen an Yatabe-2000GT und Ultron-Supra: Auf dem Anwesen des Earl of March parken bald sechs Toyota GT86 mit klassischen Dekors.

Die Sondereditionen liegen vier Zentimeter tiefer. Die Motoren bleiben serienmäßig Die Sondereditionen liegen vier Zentimeter tiefer. Die Motoren bleiben serienmäßig Quelle: Toyota

Bunt wie damals: Toyota GT86 im Retro-Design

Auf serienmäßigem Blech kleben Folien, die an Erfolge von damals erinnern sollen. Ein Design stammt von einem Toyota 2000GT, der 1966 in drei Tagen 15 FIA-Rekorde auf dem Yatabe-Rundkurs aufstellte. Ein anderes stellte Tuning-Legende Carroll Shelby zwei Jahre später vor. Drei GT86 übernehmen die Grafiken einiger Toyota Celica nach Rallye-, IMSA- und Gruppe-A-Spezifikation. Das Tiger-Muster stammt von einer Supra aus der japanischen Tourenwagen-Serie.

Technisch ändert sich wenig an den Sondereditionen. Alle Coupés liegen vier Zentimeter tiefer als die Serienversion und bekommen Auspuffanlagen aus Edelstahl. Die 2,0-Liter-Boxer bleiben serienmäßig und leisten 200 PS. Dafür stecken Felgen in klassischem Design an den Radnaben.

Nach der Premiere stehen die GT86 für Testfahrten rund um Goodwood zur Verfügung. Später werden sie an der Rennstrecke Goodwood ausgestellt. Eine Option auf schicke Folien wird es allerdings künftig nicht geben – die beklebten Coupés bleiben Einzelstücke.

Avatar von SerialChilla
Ford
18
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 4 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
18 Kommentare: