• Online: 4.376

Super Bowl L 2016: Die Werbespots der Auto-Hersteller - Super-Werbung zum Super Bowl

verfasst am

Heute treten die Carolina Panthers im Football-Endspiel gegen die Denver Broncos an. In der Halbzeit gibt es coole Werbespots – doch viele Hersteller verzichten.

Super Bowl L 2016: Die Big Game Commercials in der Halbzeitpause sind Kult Super Bowl L 2016: Die Big Game Commercials in der Halbzeitpause sind Kult Quelle: Budweiser, Toyota, Hyundai, Mini, Kia, Honda via YouTube

Santa Clara/USA – Ausgerechnet beim Jubiläum kneifen sie: Beim Super Bowl L, dem 50. Football-Finale der NFL, senden Mercedes, BMW und Jaguar keine Werbespots. In den vergangenen Jahren investierten die Marken viel Geld, engagierten Filmbösewichte, erzählten Märchen neu und betraten #Neuland.

Macht nichts, denn andere Hersteller füllen die Lücken aus. Besonders Hyundai hat viele Werbeminuten eingekauft. Hier seht Ihr, wer heute Nacht in Amerika Werbung macht.

Christopher Walken fährt Kia

Bunte Socken tragen ist wie Kia fahren. Findet zumindest Hollywood-Star Christopher Walken. Der Sohn eines Gelsenkirchener Bäckers macht Werbung für den Optima.

 

Honda: Die Queen der Schafe

Sie haben bessere Zähne als Freddy Mercury, singen aber nicht so gut: Das passiert, wenn Schafe zu oft Honda fahren.

 

Metallarbeiter: Acura

Keine Promis, nur Musik und ein Auto: Acura fasst sich kurz. Wir uns auch.

 

Hyundai zum Ersten: Ryan Reynolds

Bald trägt Ryan Reynolds als „Deadpool“ eine rote Maske. Bis dahin ist er der einzige Einwohner von Ryanville. So cool, dass Frau keine Zeit zum Bremsen hat.

 

Hyundai zum Zweiten: Vegane Bären

Umarmen oder fressen? Manchmal sind sich Bären nicht einig. Genug Zeit, um im Hyundai Elantra abzuhauen.

 

Frauenauto: Mini

Klein, süß, langsam und für nur für Singles: Mini will ein neues Image.

 

Hyundai zum Dritten: Super-Dad

Comedian Kevin Hart verleiht seinen Genesis. Aber nur als Spion in geheimer Vater-Mission.

 

Hyundai zum Vierten: V8-Herz

Gehen Hyundai die Modelle aus? Im vierten Spot geht es um die Marke. Und ein cooles Herz.

 

Audi: Ohne Diesel

Im Audi R8 gibt es keinen Dieselmotor. Deshalb ist Werbung in den USA wohl okay.

 

Toyota Prius im Drift

Der Prius ist ganz schön krass, findet Toyota. Und macht aus der Fahrt zur Arbeit ein Abenteuer.

 

Mit Bier gegen betrunkene Fahrer

Hollywood-Star Helen Mirren macht Werbung gegen Alkohol am Steuer. So schön kann nur eine Britin fluchen!

 

Zu wenig Werbung? Hier gibt es die Spots von 2015, 2014 und 2013.

Avatar von SerialChilla
Ford
37
Hat Dir der Artikel gefallen? 4 von 8 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
37 Kommentare: