• Online: 3.553

Mercedes G-Klasse Limited Edition 2017 - So sagt die G-Klasse Servus

verfasst am

Die G-Klasse von Mercedes kommt 2018 noch einmal in drei limitierten Sondereditionen: zwei Luxus-Varianten und ein Offroader. Alle sind auf 463 Exemplare limitiert.

Für 140.000 Euro ist der Mercedes G 500 zu haben Für 140.000 Euro ist der Mercedes G 500 zu haben Quelle: Mercedes-Benz

Köln - Das nahende Produktionsende der aktuellen G-Klasse kündigt Mercedes den Kunden mit speziellen und sehr teuren Editionsvarianten an. Denn im Laufe des kommenden Frühjahrs wird das in Graz gebaute Geländemodell durch einen Nachfolger abgelöst. Ab sofort bestellbar und Anfang 2018 verfügbar ist die auf dreimal 463 Exemplare begrenzte Limited Edition, die in den Versionen G 350d, G 350d Professional sowie G 500 angeboten wird.

Als G 350 d Professional taugt die G-Klasse fürs Grobe. Erkennbar ist die rund 104.000 Euro teure Variante an einer Lackierung in Chinablau, Stahlstoßstangen, Dachgepäckträger, Steinschlagschutzgittern für Blinker und dem Professional-Offroad-Paket. Zur Innenausstattung gehören Sitzheizung vorn, Navigationssystem, beheizbare Frontscheibe und eine Standheizung. Exklusiv zieren die Textilsitze Mittelbahnen mit Karomuster.

Für etwas mehr Luxus

Nobler und sportlicher gibt sich die Limited Edition in der Version G 350d Nobler und sportlicher gibt sich die Limited Edition in der Version G 350d Quelle: Mercedes-Benz Der noblere G 350 d bietet in der Limited Edition einen schwarzen Metalliclack, Chromschmuck außen, getönte Fondfenster, 19-Zoll-Leichtmetallräder, elektrisches Schiebedach, beheizbare Windschutzscheibe, Sitze mit braunen Nappalederbezügen, Sportlenkrad und ein Audiosystem von Harman Kardon. Rund 123.000 Euro verlangt Mercedes für diese Edel-Variante.

140.000 Euro kostet der G 500 als Limited Edition. Zu den äußerlichen Besonderheiten zählen hier die Farbe Platin Magno, schwarze Anbauteile und 19-Zoll-Leichtmetallräder. Das Ausstattungspaket umfasst zudem eine schwarze Lederausstattung, Chrom- und Sport-Paket, Sportlenkrad, Standheizung, getönte Heckscheiben sowie ein Harman-Kardon-Soundsystem.

Quelle: SP-X

Avatar von MOTOR-TALK (MOTOR-TALK)
17
Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.
Diesen Artikel teilen:
17 Kommentare: