• Online: 4.942

Gaming News

SimRacing Deutschland e. V. startet mit Neuerungen in die Saison 2012

verfasst am

Auch 2012 steht beim SimRacing Deutschland e. V. wieder jede Menge virtueller Rennsport auf dem Programm. Für die neue Saison gibt es dabei einige Neuerungen rund um die DSTM, DSFM, das Virtual Race of Champions und den Porsche Cup.

2012 wirft bereits seine Schatten voraus. Wie schon in diesem Jahr, wird der SimRacing Deutschland e. V. auch in der neuen Saison mit der Deutsche SimRacing Tourenwagen Meisterschaft, Deutsche SimRacing Formel Meisterschaft, dem Virtual Race of Champions und Porsche Cup eine breitgefächerte Palette an virtuellem Motorsport anbieten.

Geplant sind nicht weniger als 45 Rennen die sich auf die vier Serien verteilen. Wie gehabt ist die Teilnahme an der DSTM und DSFM allen Vereinsmitgliedern vorbehalten, während die anderen beiden Serien grundsätzlich kostenlos und für Jedermann offen sind. Vielfahrern bietet der Verein bei 50 Prozent Zielankünften eine Verringerung des Jahresbeitrages um die Hälfte auf 36 Euro. Außerdem erhält jedes Mitglied einen Gutschein in Höhe von 36 Euro der Firma Speedmaster und hat die Chance durch gute Ergebnisse Preisgelder einzufahren.

Neu in 2012 ist die Möglichkeit gegen Zahlung einer Startgebühr auch als Nicht-Mitglied an den Premiumserien teilzunehmen. Mit Speedmaster, dem Anbieter des Speedmaster 2.0-Rennsitzes, einem Gamer-Monocoque das authentisches Feeling verspricht, hat der SimRacing Deutschland e. V. außerdem einen neuen Titelsponsor gefunden der als Namensgeber der "Speedmaster DSFM 2012" auftritt. Das komplette Programm 2012 stellt der Verein am Sonntag, 11. Dezember 2011 im nschluss an die Qualifikation zum DSFM-Rennen ab circa 19:45 Uhr auf seiner Webseite vor.

Quelle: Speedmaniacs

Avatar von Speedmaniacs
Diesen Artikel teilen: