• Online: 5.655

Rekordrabatte bei Chevrolet - Schnäppchen von der Resterampe

verfasst am

Schlussverkauf bei Chevrolet: Nach der Bekanntgabe des Rückzugs der Marke aus Europa sollen Rekordrabatte die Kunden anlocken.

Ein Familienkombi unter 10.000 Euro: Bei Chevrolet sollen Rekordrabatte den Nachfrageeinbruch auffangen Ein Familienkombi unter 10.000 Euro: Bei Chevrolet sollen Rekordrabatte den Nachfrageeinbruch auffangen

Köln - Der Slogan sagt alles: „So günstig wie noch nie“ verkauft Chevrolet seine Lagerbestände ab. Bis Ende März gibt es den Kleinstwagen Spark in der Basisversion für 5.123 Euro. Das entspricht einem Rabatt von 3.867 Euro und macht den Fünftürer zum aktuell günstigsten Neuwagen auf dem deutschen Markt.

Auch die anderen Modelle gibt es mit massiven Nachlässen. Der Preis des SUV Captiva purzelt um 8.330 Euro auf 17.360 Euro. Der Familienkombi Cruze Station Wagon kostet derzeit nur noch 9.148 Euro.

Der mit dem Opel Mokka baugleiche Chevrolet Trax kostet bis Ende März 13.123 Euro auf (Rabatt: 3.867 Euro), der Kleinwagen Aveo wird für 6.825 Euro angeboten (Rabatt: 4.165 Euro). Und der Kompakt-Van Orlando kostet statt 19.990 Euro nur noch 13.148 Euro. Alle Angebote gelten bis zum 31. März für sofort lieferbare Lagerfahrzeuge.

Chevrolet hatte im Dezember angekündigt, sich ab 2016 aus Europa zurückzuziehen und das Feld Opel zu überlassen. Die Händlerverträge wurden zum 31. Dezember 2015 gekündigt.

 

Quelle: SP-X

Avatar von spotpressnews
26
Diesen Artikel teilen:
26 Kommentare: